Xena-Reboot - Lost-Autor schreibt Drehbuch für Comeback der Krieger-Prinzessin

15.12.2015 - 16:00 Uhr
9
5
Lucy Lawless als Xena
© Universal Pictures
Lucy Lawless als Xena
Xena kehrt ins Fernsehen zurück. Früher oder später jedenfalls. Nach zwei namhaften Produzenten konnte NBC für das Comeback der schlagfertigen Krieger-Prinzessin auch einen der gewieften Lost-Autoren verpflichten.

Im Sommer berichteten wir  bereits von einem möglichen Reboot der Fantasy-Serie Xena. Damals noch galt die Wiederbelebung der 1990er-Jahre-Serie als reines Gerücht. Xena-Darstellerin Lucy Lawless hatte sich stark gemacht für das Projekt und gefordert, die unklare Rechtesituation um den Stoff zu entwirren, damit Bewegung in die Sache kommt. Genau das war bald passiert. Die Verwertungsrechte liegen mittlerweile ganz bei NBC Television und an dem Gerücht war letztlich ebenfalls mehr dran als gedacht. Einen Monat später verkündete NBC , einen Autoren für das Reboot zu suchen. Der Hollywood Reporter  hat nun herausgefunden, um wen es sich bei dem glücklichen Auserwählten handelt.

Javier Grillo-Marxuach, einst im Autorenstab der ersten zwei Staffeln von Lost angestellt, soll das Drehbuch schreiben und als Produzent agieren. Zur Seite stehen ihm dabei in ausführender Funktion Sam Raimi und Rob Tapert, die beide bereits die Original-Serie Xena produzierten. Hinsichtlich der Personenkonstellation und der Story-Konzepte der Serie können wir wieder nur spekulieren. Bei Collider  heißt es, die Produzenten streben eine Neuerzählung der alten Xena-Geschichte an. In deren Zentrum soll dabei eine Hauptdarstellerin stehen, die das Charisma von Lucy Lawless' Xena und die Intelligenz von Jennifer Lawrence' Katniss Everdeen vereint.

Mehr: Jennifer Lawrence würde mit Tribute von Panem-Prequels noch warten

Dass Lawless selbst wieder in die Xena-Rüstung steigt, ist aber recht unwahrscheinlich. Schon im August schloss der NBC-Vorsitzende Bob Greenblatt Lawless als Darstellerin der Xena aus, da deren Präsenz die eigentlichen Serien-Konzepte überschatten würde. Die stets für diverse Cameos und Gastauftritte aufgelegte Abenteuer-Serie hält aber vielleicht ein Plätzchen für die Kultdarstellerin bereit, die aktuell ja auch Bruce Campbell in Ash vs Evil Dead zur Seite springt. Zumindest für einen kreativen Posten hinter der Kamera soll Lawless im Gespräch sein.

Freut ihr euch auf das Xena-Comeback?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News