Tran Anh Hung

Beteiligt an 6 Filmen (als Regisseur/in, Drehbuchautor/in und Autor/in (Vorlage))
Zu Listen hinzufügen
Geburtstag: 23. Dezember 1962
Geschlecht: männlich
Anzahl Fans: 5

Der Regisseur Anh Hung Tran gilt als Aushängeschild seiner Heimat Vietnam.
Geboren am 23. Dezember 1963 in Da Nang in Zentralvietnam emigrierte Anh Hung Tran im Alter von 12 Jahren 1975 nach Frankreich, nachdem Saigon im Vietnamkrieg von der Volksarmee eingenommen worden war.
Schon sein erster Film, Der Duft der grünen Papaya, wurde von der Kritik wie auch vom Publikum gefeiert und für den Oscar als Bester fremdsprachiger Film nominiert. Ebenfalls für Aufsehen sorgte der zweite Film von Anh Hung Tran, Cyclo, der 1995 in Venedig mit dem Goldenen Löwen ausgezeichnet wurde. Ein Sommer in Hanoi, der als Abschluss der inoffiziellen Vietnam-Trilogie bezeichnet wird, erschien 2000 und war in Cannes für den Prix Un Certain Regard nominiert.

In einer Vielzahl seiner Filme – Naokos Lächeln aus dem Jahre 2010 bildet bis dato eine Ausnahme – spielte stets seine Ehefrau Tran Nu Yên-Khê mit.

Tran Anh Hung ist bekannt durch

Naokos Lächeln Naokos Lächeln Japan · 2010
Der Duft der grünen Papaya Der Duft der grünen Papaya Vietnam/Frankreich · 1993
Cyclo Cyclo Hongkong/Frankreich/Vietnam · 1995
I Come with the Rain I Come with the Rain Frankreich · 2009
Eternity Eternity Frankreich · 2016

Komplette Filmographie

News

die Tran Anh Hung erwähnen
Josh Hartnett ist in I Come with the Rain ein traumatisierter Ex-Cop
Veröffentlicht

Josh Hartnett trifft in I Come with the Rain auf brutale Mafiamethoden

Peal Harbor-Beau Josh Hartnett is back und spielt in dem vielversprechenden Thriller I Come with the Train einen Privatdedektiv auf der Suche nach einem Sohn in der Mafiametropole Hongkong. Der Trailer ist (bild)gewaltig. Mehr

Alle 1 News

Kommentare zu Tran Anh Hung