Originaltitel:
Atto d'Accusa
Einer war zuviel ist ein Drama aus dem Jahr 1950 von Giacomo Gentilomo mit Marcello Mastroianni, Lea Padovani und Andrea Checchi.

Komplette Handlung und Informationen zu Einer war zuviel

Nach sechs Jahren Kriegsgefangenschaft kehrt Renato La Torre nach Italien zurück. Hier muss er erfahren, dass seine Verlobte inzwischen ihren ehemaligen Uni-Professor, den alten Rechtsanwalt Ruska, geheiratet hat. Er trifft Irene heimlich in der Wohnung einer Schneiderin. Sie wird jedoch von ihrem eifersüchtigen Mann verfolgt. Unbemerkt von Renato kommt die Schneiderin bei einem Handgemenge mit dem Anwalt ums Leben. Ruska kann unerkannt fliehen und versucht, die Schuld seinem Nebenbuhler in die Schuhe zu schieben.

Deine Bewertung
?
Bewerte diesen Film
Produktionsland
Italien
Altersfreigabe
Ab 16
Genre
Drama

Schaue jetzt Einer war zuviel

Einer war zuviel ist derzeit nirgendwo zum Anschauen verfügbar. Merke dir den Film vor, damit du erfährst, wenn Einer war zuviel verfügbar wird.

Cast
Crew

Statistiken

Das sagen die Nutzer zu Einer war zuviel

0.0 / 10
2 Nutzer haben diesen Film bewertet. Ab 10 Bewertungen zeigen wir den Schnitt.
0
Nutzer sagen
Lieblings-Film
0
Nutzer sagen
Hass-Film
1
Nutzer hat sich diesen Film vorgemerkt
0
Nutzer haben
kommentiert
Filter:
Alle
Freunde
Kritiker
Ich
Sortierung:
Datum
Likes
Bewertung