Anya Taylor-Joy

Beteiligt an 20 Filmen (als Schauspieler/in und Sprecher) und 6 Serien
Zu Listen hinzufügen
Poster zu Anya Taylor-Joy
Geburtstag: 16. April 1996
Geschlecht: weiblich
Anzahl Fans: 157

Biografie von Anya Taylor-Joy

Die Schauspielerin Anya Taylor-Joy kam am 16. April 1996 als Anya Josephine Marie Taylor-Joy in Miami zur Welt. Sie war die Jüngste von sechs Geschwistern. Als Kleinkind zog sie mit ihrer Familie nach Argentinien und sprach deshalb nur Spanisch, bevor sie im Alter von 6 nach London übersiedelte. Auch ihre Schuljahre teilte sie zwischen London und Argentinien auf, bevor sie die Schule verließ, um mit 14 ihre Ersparnisse zusammenzukratzen nach New York zu ziehen.

Anya Taylor-Joy lernte den Balletttanz und wurde im Alter von 16 Jahren im Einkaufzentrum Harrods von einem Talentscout entdeckt, wodurch sie ihre Model-Karriere begann, die sie wiederum zur Schauspielerei führte, die schon lange ein Traum von ihr gewesen war.

Anya Taylor-Joys Durchbruch in The Witch und Split

Nachdem Anya Taylor-Joy ihren ersten Kino-Auftritt im Jahr 2014 in einer winzigen Rolle von Vampire Academy und im selben Jahr ihren ersten TV-Auftritt in der Serie Der junge Inspektor Morse hatte, folgte ihr Durchbruch bereits 2015: In Robert Eggers vielgelobtem Indie-Horrordrama The Witch spielte sie die Hauptfigur Thomasin.

In den darauffolgenden Jahren konnte sie ihre Bekanntheit schnell ausbauen: Sie blieb dem Horror in Filmen wie Das Morgan Projekt und Das Geheimnis von Marrowbone treu, wurde einem größerem Publikum aber vor allem durch ihre Rolle der Casey Cook in M. Night Shyamalans Split sowie dessen Nachfolger Glass gegenüber James McAvoy näher gebracht werden.

Insbesondere ihr Auftritt als Lily in der schwarzen Komödie Vollblüter zusammen mit Olivia Cook brachte Anya Taylor-Joy 2017 auch anerkennende Kritiker-Beachtung ein.

Anya Taylor-Joy in Emma und New Mutants

Ihre Stimme konnte Anya Taylor-Joy 2019 im Animationsfilm Playmobil - Der Film und der Netflix-Puppenserie Der dunkle Kristall: Ära des Widerstands zum Einsatz bringen. Zugleich zeigte sie im selben Jahr in Marie Curie - Elemente des Lebens und der 5. Staffel von Peaky Blinders eine große Präsenz mit vielfältigen Auftritten.

Auch 2020 ließ ihr Fleiß vor der Kamera nicht nach: So spielte sie hier unter anderem Jane Austens Emma, X-Men-Nachwuchs in New Mutants und die vom Horror verfolgte Sandy in Edgar Wrights Last Night In Soho. (ES)

Anya Taylor-Joy ist bekannt für

Das Damengambit Das Damengambit USA · 2020
Split Split USA · 2016
Vollblüter Vollblüter USA · 2017
The Witch The Witch Kanada/USA/Großbritannien/Brasilien · 2015
Emma Emma Großbritannien · 2020

Komplette Filmographie

News

die Anya Taylor-Joy erwähnen
New Mutants: Jetzt auf Blu-ray
Veröffentlicht

Hart kritisierter Marvel-Abgang jetzt auf Blu-ray: Dieser Film weckt meinen Beschützerinstinkt

Wirklich, Marvel's New Mutants ist ein guter Film. Den (unfreiwilligen) Abschluss des X-Men-Universums könnt ihr jetzt auf Blu-ray gucken. Es lohnt sich trotz schlechter Bewertungen. Mehr

Mad Max: Fury Road
Veröffentlicht

Einer der besten Filme des Jahrzehnts wird fortgesetzt: Mad Max 5 erhält offiziellen Kinostart

In Mad Max: Furiosa tritt Netflix-Star Anya Taylor-Joy in die Fußstapfen von Charlize Theron. Jetzt hat der Fury Road-Ableger einen offiziellen Kinostart erhalten. Mehr

Anya Taylor-Joy in Das Damengambit
Veröffentlicht

Die beste Serie bei Netflix: Das Damengambit macht die Konkurrenz platt

Die beste neue Serie bei Netflix kam aus dem Nichts: Das Damengambit macht die versammelte Konkurrenz beim Streaming-Dienst platt, von Deadly Class über Spuk in Bly Manor bis Star Trek Discovery. Mehr

The Dark Knight / Das Damengambit
Veröffentlicht

Netflix' Das Damengambit berührt unerwartet mit Verbindung zu Heath Ledger

Die Netflix-Serie Das Damengambit hat eine lange Geschichte hinter sich. Auch Heath Ledger, der Joker aus The Dark Knight, wollte den Stoff verfilmen und damit sein Regie-Debüt vorlegen. Mehr

Alle 55 News

Kommentare zu Anya Taylor-Joy

Jetzt bei Amazon Prime!Yes, God, Yes
9f577c93db2d4d9eab2123b7709898a1