Originaltitel:
F for Fake / Vérités et mensonges
F wie Fälschung ist ein Mockumentary aus dem Jahr 1974 von Orson Welles mit Richard Wilson.

In Orson Welles Essay-Film F wie Fälschung dreht sich alles um die Frage was echt ist, was gefälscht und was überhaupt der Unterschied zwischen beiden ist.

Komplette Handlung und Informationen zu F wie Fälschung

Wahrheit, Lüge, Kunst und Fälschung – Orson Welles genialer Filmessay eröffnet dem erstaunten Betrachter völlig neue Blickwinkel auf scheinbar fest definierte Begriffe. Durch die geschickte Montage von Filmausschnitten und Scheindokumentationen beschreibt er die Methoden der Medien, Individuen und Massen zu manipulieren und die Unmöglichkeit, zwischen Realität und Illusion zu unterscheiden. Im Mittelpunkt der ironisch-witzigen Abhandlung stehen der berühmte Kunstfälscher Elmyr de Hory sowie der nicht weniger bekannte Tagebuchfälscher Clifford Irving.

Cast
Crew
Komponist/in
Regisseur/in

1 Video & 11 Bilder zu F wie Fälschung

Statistiken

Das sagen die Nutzer zu F wie Fälschung

7.1 / 10
203 Nutzer haben den Film im Schnitt mit Sehenswert bewertet.
2
Nutzer sagen
Lieblings-Film
2
Nutzer sagen
Hass-Film
302
Nutzer haben sich diesen Film vorgemerkt
9
Nutzer haben
kommentiert
15.
Platz
12.
Platz

Das könnte dich auch interessieren

Filter:
Alle
Freunde
Kritiker
Ich
Sortierung:
Datum
Likes
Bewertung
Ab 8. Juli im Kino!Fast & Furious 9