Fighter

Fighter

DE · 2016 · Laufzeit 100 Minuten · FSK 16 · Dokumentarfilm · Kinostart

Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
6.5
Kritiker
3 Bewertungen
Skala 0 bis 10
-
Community
7 Bewertungen
1 Kommentare
Hol dir Filmempfehlungen!

von Susanne Binninger

Der Dokumentarfilm Fighter von Susanne Binninger widmet sich der Welt der Mixed-Martial-Arts und den MMA-Profis Andreas Kraniotakes, Lom-Ali Eskijew und Khalid Taha.

Handlung von Fighter
Andreas "Big Daddy" Kraniotakes weiß: Der Beruf als Kämpfer, als Fighter, ist gesellschaftlich nicht anerkannt und doch etwas, wo jeder hinsehen muss. Er hat als MMA-Profi (also Experte für Mixed Martial Arts) seinen Körper zu seinem Kapital gemacht, wobei sich sein Wert danach berechnet, wie sein letzter Kampf für ihn ausgegangen ist. Alles, was zählt, sind Leistungen. Dafür erlebt er bei jedem Kampf seine Empfindungen intensiver als in anderen Lebenssituationen. Der Dokumentarfilm Fighter schaut ihm und seinen MMA-Profi-Kollegen Khalid Taha und Lom-Ali Eskijew über die Schulter.

Susanne Binninger drehte mit ihrer Dokumentation Fighter einen Film über eine Welt, die neben der "normalen" besteht. Hier prügeln sich Männer zur Unterhaltung anderer in Käfigen und im Ring. Und doch zeigt die Filmemacherin, dass mehr hinter den Männern steckt, die diesen ungewöhnlichen Beruf ausüben, als gedankenlose Muskelberge. Sie gehen als Gladiatoren der Moderne respektvoll miteinander um, besitzen häufig einen Migrationshintergrund und haben sich (manchmal trotz Ausbildung) gegen einen konventionellen Job entschieden. (ES)

  • 90
  • Fighter - Bild
  • Fighter - Bild
  • Fighter - Bild
  • Fighter - Bild

Mehr Bilder (8) und Videos (2) zu Fighter


Cast & Crew zu Fighter

Drehbuch
Musik
Filmdetails Fighter
Genre
Biographischer Dokumentarfilm, Dokumentarfilm
Zeit
2010er Jahre, Gegenwart
Ort
Deutschland
Handlung
Beruf, Entscheidung, Familie, Gewalt, Harter Kerl, Hartes Training, Kampf, Kampfkunst, Kampfsport, Käfig, Kämpfer, Mann, Männer, Respekt, Ringkämpfer, Schläge, Sportart, Sportler, Verletzung
Stimmung
Geistreich, Hart
Zielgruppe
Männerfilm
Verleiher
Real Fiction
Produktionsfirma
3Sat , Corso Film , HUPE Film- & Fernsehproduktion

2 Kritiken & 1 Kommentare zu Fighter