Community

4 Blocks - Diese Fragen bleiben zur Halbzeit von Staffel 1 offen

4 Blocks - Trailer (Deutsch) HD
2:27
Bild zu 4 Blocks - Diese Fragen bleiben zur Halbzeit von Staffel 1 offenAbspielen
© TNT
Bild zu 4 Blocks - Diese Fragen bleiben zur Halbzeit von Staffel 1 offen
29.05.2017 - 10:30 Uhr
0
0
Staffel 1 der Mafiaserie 4 Blocks hat die Halbzeit erreicht. Wir warten gespannt auf Antworten der Neuköllner Sopranos mit Frederick Lau und Kida Khodr Ramadan.

Nichts Geringeres als die Revolution der deutschen Serie sollte 2017 mit gleich mehreren Produktionen ins Rollen bringen. Maxdome startete mit der ersten Eigenproduktion, Christian Ulmens Buddy-Comedy Jerks. Amazon legte mit Matthias Schweighöfers Thrillerserie You Are Wanted nach. Zwei weitere Streaming-Riesen werden ihr Programm im Verlauf des Jahrs ihr Programm mit der frisch abgedrehten 80er-Jahre Mysterieserie Dark (Netflix) und der aufwendig produzierten 20er-Jahre Krimiserie Babylon Berlin (Sky) aufpeppen. Zwischen den Mix aus verschiedenen Genres drängt sich die Mafiaserie 4 Blocks, die als deutsche Antwort auf Die Sopranos von den kriminellen Machenschaften eines Neuköllner Familienclans erzählt. Produziert wird die (vorerst) 6-teilige Gangster-Geschichte vom Pay-TV-Sender TNT. Die Hälfte der Episoden wurde bereits ausgestrahlt, das Drama um die Hamadys ist im vollen Gange. Drei Folgen bleiben also noch, um brennende Fragen zu klären, die die erste Halbzeit aufwarf.

Wann bemerken die Hamadys, welche Rolle Vince wirklich spielt?
"Kann ich dir vertrauen, Habibi?", fragte Toni in der dritten Folge seinen Kumpel und Komplizen Vince, der immer tiefer in die krummen Geschäfte der Hamadys involviert wird. Er entschied sich für eine positive Antwort und stellte ihm das eigentliche Oberhaupt des Clans vor, Onkel Ibrahim (Raymond Tarabay), der über das Drogenversteck wacht wie eine Bienenkönigin über ihren Stock. Dass die Entscheidung sich als grober Fehler entpuppen wird, sollte klar sein. Die Tatsache, dass Vince ein doppeltes Spiel treibt, wird mittlerweile auch der unaufmerksamste Zuschauer realisiert haben. Trotz der Zweifel aus den eigenen Reihen ist Toni blind für den Verrat seines Freundes aus vergangenen Zeiten. Und wer weiß, ob Undercover-Informant Vince nicht noch ganz andere Interessen verfolgt, die nicht mit seiner Polizeiarbeit zusammenhängen.


Frederick Lau als Vince

Bekommen die Hamadys ihre unbefristete Aufenthaltsgenehmigung?
Nach 26 langen Jahren sollten Toni und seine Frau Kalila endlich die unbefristete Aufenthaltsgenehmigung bekommen. Bisher hatte die aus dem Libanon stammende Familie lediglich einen befristeten Titel und eine eingeschränkte Arbeitserlaubnis. Um Toni in die Enge zu treiben, veranlasst Vince die Zurückstellung des Verfahrens mit dem Verweis auf Tonis kriminellen Bruder und lässt die Träume auf ein gesichertes Leben der Familie platzen. Besonders für die sympathische Kalila sitzt die Enttäuschung tief, denn die Möglichkeit auf ein freies, selbstbestimmtes Leben rückt ein weiteres Mal in weite Ferne.

Zerbricht der Hamady-Clan an der Bruder-Fehde?
Toni ist nicht ohne Grund der Kopf des Clans. Im Vergleich zu seinen eher einfach gestrickten, muskelbepackten Brüdern Abbas (Veysel Gelin) und Latif (Wasiem Taha) ist Toni ein besonnener, nachdenklicher Mann, der nicht stets im Affekt handelt und blindwütig zuschlägt. Latif hat sich vorerst selbst in Aus katapultiert, ihm drohen fünf Jahre Haft durch Kokain-Besitz. Ob der Anwalt Schönfließ ihn trotz seines langen Vorstrafenregisters zur Freiheit verhelfen kann, ist ungewiss. Abbas lebt zwar nach einem strengen Ehrenkodex, nach dem die Familie und deren Ehre immer an erster Stelle steht, trotzdem sähe er sich gern als Oberhaupt des Clans und gerät immer häufiger in Auseinandersetzungen mit Toni. Sollte der Streit eskalieren, könnte das den illegalen Geschäften der Hamadys erheblich schaden.

Was bahnt sich zwischen Vince und Amara an?
Auffällig oft taucht Vince in der Bäckerei auf, in der Tonis Schwägerin Amara (Almila Bagriacik) arbeitet. Da er nach eigenen Angaben bisher keine Ahnung hatte, was sich hinter Baclava verbirgt, ist wohl kaum der Heißhunger auf die arabischen Leckereien der Grund für seine häufigen Besuche. Vince hat eher ein Auge auf die verheiratete Amara geworfen, deren gewaltbereiter Mann Latif im Gefängnis sitzt. Amara unterbindet seine Flirtversuche zwar, goss aber mit ihrer Aussage, dass sie ihn als Kind anhimmelte, Öl ins Feuer seiner Leidenschaft. Könnte Vince' verbotene Liebe zu Amara seine Achillesferse werden? Amouröse Ambitionen haben schon so einige Helden zum Stürzen gebracht.


Ronald Zehrfeld als Rutti

Wer gewinnt den Kampf um den Kiez?
Tonis Vorherrschaft im Bezirk Neukölln wird durch die Weddinger Rocker-Bande Cthuhlu, attackiert, die mit brutalen Methoden ihren Geltungsraum erweitern wollen und mittlerweile den Drogenhandel in der Hasenheide kontrolliert. Zuletzt hat Toni buchstäblich zum Gegenschlag ausgeholt und Anführer Rutti (Ronald Zehrfeld) ziemlich ramponiert zurückgelassen. Das wird dieser nicht lange auf sich sitzen lassen und seinen Schlägertrupp mobilisieren. Ob sein exzessiver Drogenkonsum ihm in die Quere kommt oder die internen Zerwürfnisse der Hamadys seinen Ambitionen zu Gute kommen, wird sich zeigen.

Ob die letzten drei Episoden alle offenen Fragen beantworten werden, ist ungewiss. Da bereits vor dem Serienstart eine zweite Staffel 4 Blocks angekündigt wurde, können die die Drehbuchschreiber sich gelassen grinsend zurücklehnen und die Zuschauer bis 2018 zappeln lassen. Die vierte Folge “Verrat“ wird heute, am 29.05.2017 um 21:00 auf TNT ausgestrahlt und ist eine Stunde später auf Sky Ticket abrufbar.


Welches Ende wünscht ihr euch für Toni?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News