A Star Is Born – Die FSK-Freigabe für das Musik-Drama mit Lady Gaga steht fest

A Star Is Born mit  Lady Gaga und Bradley Cooper
© Warner Bros.
A Star Is Born mit  Lady Gaga und Bradley Cooper

Mit A Star Is Born legt Schauspielstar Bradley Cooper sein Debüt als Regisseur vor. Dabei übernimmt er neben Lady Gaga zusätzlich die Hauptrolle in dem Film. Dieser stellt das Remake einer Geschichte dar, die zuvor schon dreimal fürs Kino inszeniert wurde. Wir konnten die neuste Version bei ihrer Weltpremiere beim Filmfestival Venedig bereits sehen und euch versprechen, dass ihr euch garantiert in Bradley Cooper und Lady Gaga verlieben werdet. Bevor der Film Anfang Oktober in den deutschen Kinos startet, steht jetzt die Altersfreigabe fest. Die FSK gab A Star Is Born ab 12 Jahren frei, wie auf ihrer Seite nachzulesen ist.

Darum geht es in A Star Is Born

In A Star Is Born spielt Bradley Cooper den Country-Star Jackson Maine, der die aufstrebende, bisher noch unbekannte Sängerin Ally (Lady Gaga) zu einem Star machen will. Hierbei ensteht zwischen den talentierten Künstlern schon bald eine Liebesbeziehung, die durch Jacksons destruktives, von Alkoholismus geprägtes Verhalten auf eine schwere Probe gestellt wird.

In Deutschland startet A Star Is Born am 04.10.2018 in den Kinos. Bei uns erfahrt ihr außerdem noch mehr darüber, nach welchen Kriterien die FSK ihre Freigabeentscheidungen fällt, sowie viele weitere Dinge über FSK, Index und Zensur in unserem großen Special.

Werdet ihr euch A Star Is Born im Kino ansehen?

moviepilot Team
MrDepad Patrick Reinbott
folgen
du folgst
entfolgen
"I read about this guy, gets on the MTA here, dies. Six hours he's riding the subway before anybody notices his corpse doing laps around L.A., people on and off sitting next to him. Nobody notices."
Deine Meinung zum Artikel A Star Is Born – Die FSK-Freigabe für das Musik-Drama mit Lady Gaga steht fest