Community
Endlich

Akira - Daredevil-Autor schreibt Skript für Kult-Anime-Adaption

09.06.2015 - 10:10 UhrVor 6 Jahren aktualisiert
7
0
Akira - Trailer HD
1:13
AkiraAbspielen
© Panini Video
Akira
Seit Monaten herrschte Stille um das seit Jahren geplante Live-Action-Remake des Anime-Klassikers Akira. Jetzt kommt wieder Bewegung in die Vorproduktion: Marco Ramirez, Autor und Showrunner von Marvel's Daredevil, soll das Skript schreiben.

Die Vorbereitungen zu einem Live-Action-Remake des Kult-Animes Akira kommen nach Monaten der Stille wieder in Fahrt. Zuletzt hieß es noch, dass Edge of Tomorrow-Autor Dante Harper das Drehbuch zu der geplanten Realverfilmung schreiben werde (wir berichteten ). Doch jetzt hat sich Warner Bros. offenbar umentschieden. Marco J. Ramirez, Drehbuchautor und Showrunner der 2. Staffel der Netflix-Serie Marvel's Daredevil, wird laut The Hollywood Reporter  nun das Skript zu Akira schreiben.

Mehr: So hätte Ruairí Robinson Live-Action-Remake von Akira ausgesehen 

An anderer Stelle stehen ebenfalls schon einige Namen fest. Andrew Lazar (American Sniper) und Leonardo DiCaprios Filmstudio Appian Way werden die Produktion des Films übernehmen. Die Rechte an dem Stoff sicherte sich Appian bereits 2008. Schon 2012 wäre beinahe ein Live-Action-Remake von Akira unter der Regie von Jaume Collet-Serra (Unknown Identity) realisiert worden, in dem Garrett Hedlund, Kristen Stewart, Ken Watanabe und Helena Bonham Carter mitgespielt hätten. Hoffen wir, dass der nächste Cast für das Remake ebenso vielversprechend sein wird.

Der Manga-Klassiker von Katsuhiro Ôtomo, auf dem der Anime von 1988 basierte, spielt im Jahr 2019 nach dem Dritten Weltkrieg in der dystopischen Stadt Neo-Tokio. Im Mittelpunkt der Handlung stehen Shotaro Kaneda, der Anführer einer Bikergang, und sein Freund Tetsuo Shima. Durch ein mysteriöses Ereignis entwickelt Tetsuo seltsame psychische Superkräfte. Als die beiden auch noch in politische Machtkämpfe und ein militärisches Forschungsprojekt verwickelt werden, gerät die Situation außer Kontrolle.

Mehr: Mein Herz für Klassiker - Akira 

Wann das Live-Action-Remake von Akira in die Kinos kommt, steht natürlich noch in den Sternen. Ein anderes Live-Action-Remake eines Anime-Klassikers erwartet uns jedoch schon in zwei Jahren. Rupert Sanders' (Snow White and the Huntsman) Anime-Adaption Ghost in the Shell mit Scarlett Johansson startet am 30. März 2017 in unseren Kinos.

Wie findet ihr die Idee eines Live-Action-Remakes vom Kult-Anime Akira?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News