Beliebt

Disney+ schnappt ProSieben eine der größten Serien weg

18.02.2021 - 17:50 UhrVor 2 Monaten aktualisiert
2
0
Grey's Anatomy ist ab Februar auch bei Disney+
© ABC
Grey's Anatomy ist ab Februar auch bei Disney+
Eine der größten Serien wird ab diesem Monat sowohl bei ProSieben als auch bei Disney+ laufen. Was steckt hinter diesem Handel - und was bedeutet er für ProSieben?

Das ist ein scheppernder Paukenschlag, der das lineare Fernsehen ein Stück weit erschüttert: Grey's Anatomy wird ab der 17. Staffel sowohl bei ProSieben als auch bei Disney laufen. Das erfuhr DWDL  in einem Interview.

Eun-Kyung Park, Senior Vice President von Disney+ sagt über den Deal:

  • "Die ersten 16 Staffeln sind ab Launch am 23. Februar komplett verfügbar und ich beneide jeden, der die Serie jetzt erst neu für sich entdeckt und so viel vor sich hat."
  • "Die neue 17. Staffel werden wir dann zeitgleich mit ProSieben zeigen, da gibt es keinen Verzug."

Wir erklären die Hintergründe dieser Nachricht und was sie für ProSieben bedeutet.

WandaVision und mehr bei Disney+
Zum Deal
Jetzt noch günstiger

ProSieben verliert seine Kronjuwelen an Disney+: Erst die Simpsons, jetzt Grey's Anatomy

Seit 15 Jahren läuft die Arztserie Grey's Anatomy bei ProSieben. Sie ist eine Quoten-Garantin und Institution in einer Zeit, in der kaum noch Serien im traditionellen TV geschaut werden. Neue Staffeln sind TV-Events, wenngleich ihre Bedeutung im Laufe der Jahre schwand.

Und das ist der Punkt: ProSieben beugte sich den veränderten Sehgewohnheiten schon länger. Die neuen Folgen Grey's waren stets auch bei Joyn zu streamen. Niemand war auf die lineare Ausstrahlung angewiesen, wie noch im Jahr 2006, als die erste Folge der Krankenhaus-Serie in Deutschland lief.

Was hat sich geändert: Die Disney+-Erweiterung Star geht am 23. Februar online. Disney saugt in der Welt verteilte Marken ein und zeigt sie auf seiner eigenen Plattform. Das betrifft jetzt Grey's und seit einigen Monaten schon Die Simpsons, ein weiteres langjähriges ProSieben-Kronjuwel.

Große Serie jetzt bei ProSieben und Disney+: Ist das eine Kampfansage? (Nein)

Nochmal: Beide Serien sind weiterhin auch bei ProSieben zu sehen, aber eben nicht mehr exklusiv. Zudem unterhält ProSieben zu Disney enge Beziehungen. Schon beim Start von Disney+ in Deutschland vor etwas weniger als einem Jahr arbeiteten beide Firmen zusammen.

ProSieben zeigte die erste Folge The Mandalorian exklusiv als Deutschland-Premiere. Noch vor Disney+. Aufmerksamkeit für ProSieben, Werbung für Disney+, eine Hand wusch die andere.

Kleines Branchen-Detail dazu: Vor ihrem Posten bei Disney war Eun-Kyung Park Managerin bei ProSiebenSat.1. Wenn Disney+ ProSieben jetzt Grey's abluchst, wirkt das in diesem Kontext eher wie ein freundschaftlicher Kompromiss.

Zuschauende am Mittwoch zur Primetime wird ProSieben, wenn überhaupt, nur wenige verlieren. Disney+ darf seinen Abonnent*innen im Gegenzug eine der am längsten laufenden und bekanntesten Drama-Serien anbieten.

Das ist die neue Streaming-Realität. ProSieben hat schon lange erkannt, dass fiktionale Stoffe eher bei Netflix, Prime und Disney+ geschaut werden. Stattdessen powert der Sender so viele erfolgreiche Live-Shows wie seit der Raab-Ära nicht mehr hoch. Heute startet schon die 4. Staffel The Masked Singer.

*Bei diesem Link zu Disney+ handelt es sich um einen Affiliate-Link. Mit dem Abschluss eines Abos über diesen Link unterstützt ihr Moviepilot. Auf den Preis hat das keinerlei Auswirkung.

Wo werdet ihr künftig Grey's Anatomy schauen?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News