Aufregende MCU-Theorie: Disneys Loki-Serie bereitet Thor 4 vor

Mündet die Loki-Serie direkt in Thor 4?
© Disney
Mündet die Loki-Serie direkt in Thor 4?

Achtung, (mögliche) Spoiler zu Loki, Thor 4 und dem gesamten MCU: Lokis Reise im Marvel Cinematic Unverse endete mit Avengers 3: Infinity War, nachdem Oberbösewicht Thanos mit ihm kurzen Prozess machte. Das dachten wir zumindest. Denn nach den Zeitreisen aus Avengers 4: Endgame verschwand eine frühere Version von Loki mit Hilfe des Tesserakts und öffnete damit eine neue Zeitlinie.

Dieses Ereignis gilt als Ausgangspunkt für Tom Hiddlestons Abenteuer als Loki in der gleichnamigen Serie auf Disney+. Mit dem ebenfalls bestätigten Thor 4: Love and Thunder gibt es nun erste Gerüchte, wie die Handlung der Loki-Serie schließlich in Thors viertem Ableger münden könnte.

Loki in Thor 4: Love and Thunder?

Wie Fandom Wire erfahren haben will, könnte der Gott des Schabernacks nach seinem Ausflug unter anderem ins Jahr 1975 seinen Weg zurück in die Hauptzeitlinie des MCU finden und in Thor 4 erneut auf seinen Bruder treffen. Möglich machen soll seine Reise erneut der Tesserakt bzw. der Infinity-Stein, den er beherbergt.

Jane Foster wird durch Loki zu Mighty Thor


Auf der Comic-Con in San Diego wurde ebenfalls offenbart, dass Natalie Portman ihre Rolle als Jane Foster wieder aufnehmen und in Thor 4 zum hammerschwingenden Mighty Thor wird. Das Problem: Der ikonische Hammer Mjölnir wurde in Thor 3: Tag der Entscheidung von Hela zerstört.

Nun gibt es zwei Möglichkeiten:

  • In Thor 4 lernen wir eine alternative Jane Foster aus einer anderen Zeitlinie kennen, die bereits geübt im Umgang mit dem Hammer ist.
  • Loki schafft es irgendwie, Mjölnir in die Hauptzeitlinie zu befördern. Dass er sich plötzlich als würdig erweist und den Hammer selbst führen kann, halten wir allerdings für unwahrscheinlich.

Die Verbindungen der Disney+-Serien zu den Filmen

Auch wenn es sich hierbei bisher nur um eine Theorie handelt, ist die Verbindung zwischen der Loki-Serie und Thor 4 nicht auszuschließen. Immerhin wissen wir bereits, dass mit WandaVision eine weitere Serie von Disney+ direkten Einfluss auf Doctor Strange 2: Multiverse of Madness haben wird.

Die Dreharbeiten zu Loki sollen Anfang 2020 beginnen, der Start der Serie ist für Frühling 2021 auf Disney+ angesetzt. Thor 4: Love and Thunder startet derweil am 28.10.2021 in den deutschen Kinos.

Wollt ihr Loki in Thor 4: Love and Thunder sehen?

Moviepilot Team
FelixWeyers Felix Weyers
folgen
du folgst
entfolgen
Deine Meinung zum Artikel Aufregende MCU-Theorie: Disneys Loki-Serie bereitet Thor 4 vor
Ab 22. August im Kino!Good Boys
1efe343271cd48de91c9e1fa197910f7