Community

Avengers: Thor-Star Chris Hemsworth hat Tom Hiddleston ins Gesicht geschlagen

25.09.2019 - 13:25 UhrVor 1 Jahr aktualisiert
5
0
Marvel's The Avengers - Trailer 2 (Deutsch) HD
2:30
Chris Hemsworth und Tom Hiddleston in Marvel's The AvengersAbspielen
© Disney
Chris Hemsworth und Tom Hiddleston in Marvel's The Avengers
Um eine Szene im Marvel-Film Avengers authentisch spielen zu können, ließ sich Loki-Darsteller Tom Hiddleston von Chris Hemsworth als Thor ins Gesicht boxen.

Schauspieler gehen teilweise echt riskante Manöver ein, um ihren Darbietungen das gewisse Etwas zu verleihen. In riesigen Marvel-Blockbustern erledigen eigentlich Stuntmen die gefährlichsten Aufgaben, um die Stars zu schonen. Doch beim allerersten Avengers-Film gab es einen Moment, der für Loki-Darsteller Tom Hiddleston richtig ins Auge hätte gehen können.

Eine "furchtbare Idee" von Tom Hiddleston

In der TV-Sendung The Late Show with Stephen Colbert  erwähnte der Schauspieler ganz beiläufig, dass er mit seiner Leistung in einer bestimmten Szene von The Avengers unzufrieden war. Im Kampf mit Kollege Chris Hemsworth, der Thor im MCU verkörpert, gelang es ihm nicht, einen angetäuschten Treffer ins Gesicht überzeugend zu verkaufen. Deshalb machte er seinem Gegenspieler einen Vorschlag:

Es gab da eine Szene im ersten Avengers-Film, als Thor Loki ins Gesicht schlagen sollte und ich diese Hörner trug, die etwa 30 Pfund [also circa 13,6 Kilogramm] wogen. Und ich konnte den Treffer, den Schlag, nicht richtig verkaufen.
Also sagte ich zu Chris: 'Ich glaube, du solltest mir einfach ins Gesicht schlagen.' Es war eine furchtbare Idee und ich bin zu Boden gegangen wie ein Stein.

Ist der Schlag von Chris Hemsworth in Avengers zu sehen?

Leider hat Tom Hiddleston nicht verraten, in welcher Szene von Avengers der Schlag stattfindet und ob er es überhaupt in den Film geschafft hat. Eigentlich kommt dafür nur das Duell zwischen Loki und Thor auf dem Stark Tower in Frage. Dort gibt es ein schnell geschnittenes Gerangel zwischen den beiden Halbgöttern, in das der Moment eventuell eingebaut wurde.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

YouTube Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Wir sind uns unsicher, ob es der echte Schlag von Chris Hemsworth in den fertigen Film geschafft hat. Zwar gibt es einen kurzen Moment bei 0:58 im obigen Video, wo Loki eine verpasst bekommt, aber der Schlag ist so schnell und undeutlich, dass es fürs Seherlebnis keine Rolle spielt, ob er echt ist oder nicht.

Womöglich bezeichnet Tom Hiddleston die Idee deshalb als furchtbar. Hätte es besser funktioniert, wäre der Marvel-Star wohl eher stolz auf seine konsequente Schauspielmethode.

Würdet ihr euch von Thor ins Gesicht schlagen lassen, um im MCU mitspielen zu dürfen?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News