Sequel-Manie

Blade Runner Franchise in Arbeit

Harrison Ford in Blade Runner
© Warner Bros.
Harrison Ford in Blade Runner

Alle Fans von Blade Runner müssen jetzt stark sein. Die Produktionsfirma Alcon Entertainment (The Book of Eli, Blind Side – Die große Chance) steht kurz davor, die Rechte für den Klassiker von Ridley Scott zu erwerben. Laut Deadline befindet sich die Firma in finalen Verhandlungen mit Bud Yorkin, dem Produzenten des Originals. Teil des Pakets sind jedoch nicht die Rechte für ein Remake. Das dürfte nur ein kleiner Trost für die Verehrer von Blade Runner sein. Denn in einer Pressemitteilung ließ Alcon verlautbaren, dass sie eine Franchise planen, also entweder ein Sequel, ein Prequel oder beides angehen wollen.

“Wir sind geehrt und aufgeregt, mit Bud Yorkin dieses Geschäft zu machen”, heißt es in der Mitteilung, “Dies ist eine große Errungenschaft für unsere Firma und ein persönlicher Favorit von uns. Wir sind uns der Verantwortung bewusst, dem Andenken des Originals mit jedem Prequel oder Sequel gerecht zu werden, das wir produzieren. Wir haben Langzeitziele für das Franchise, erkunden Multi-Plattform-Konzepte und beschränken uns nicht nur auf ein Medium.”

Weder der Name Ridley Scott, noch der seiner Produktionsfirma Scott Free tauchen in der Nachricht auf. Für Alcon ist es das größte Geschäft der Firmengeschichte und die Pläne, die die obigen Sätze andeuten, scheinen nicht weniger groß. Eine Franchise ist in Planung, vielleicht auch eine Web-Serie, Videospiele oder ähnliches? Bis das Projekt genauer ausgeführt wird, können wir uns mit dem Mantra beruhigen: “Wenigstens ist es kein Remake. Wenigstens ist es kein Remake…”. Oder es zumindest versuchen.

Weitere Infos zu diesem und anderen Science-Fiction Filmen gibt es in unserem Sci-Fi-Club oder auf Facebook bei den Sci-Fi-Fans

moviepilot Team
the gaffer Jenny Jecke
folgen
du folgst
entfolgen
Redakteurin bei moviepilot.de, schreibt am liebsten über Game of Thrones und Filme, die in Nudel-Restaurants in Hongkong spielen.
Deine Meinung zum Artikel Blade Runner Franchise in Arbeit