Captain Americas Entstehung: Marvel-Serie klärt den Ursprung des ersten Avenger

11.06.2020 - 09:21 UhrVor 5 Monaten aktualisiert
6
1
Agents Coulson, Captain America & HydraAbspielen
© Disney/ABC
Agents Coulson, Captain America & Hydra
Die letzte Staffel von Marvel's Agents of S.H.I.E.L.D. legt sich nochmal richtig ins Zeug, die Lücken und Ursprünge der Avengers zu füllen und zeigt die Herkunft von Captain Americas Kräften.

Marvel's Agents of S.H.I.E.L.D. versäumt auch in der letzten, 7. Staffel keine Gelegenheit, auf das Marvel Cinematic Universe zu verweisen. Die allererste MCU-Serie geht bald zu Ende und erzählt zum Start der finalen Staffel hautnah die Herkünfte des Super Soldier Serums, das dem ersten Avenger Captain America seine Kräfte verlieh.

Das Super Soldier Serum kreiert den ersten Avenger Captain Amercia

Bereits Staffel 1 von Marvel's Agents of S.H.I.E.L.D. war eng verbandelt mit Captain America 2: The Return of the First Avenger und dessen Hydra-Geschichte. Die enge Verbundenheit von S.H.I.E.L.D. zu Cap macht insofern Sinn, als dass die Hauptfigur Agent Coulson der größe Fan des amerikanischen Helden ist. In Staffel 7 reist S.H.I.E.L.D. nun ins Jahr 1931 und zeigt die Ursprünge des Serums, wodurch Cap seine Kräfte bekommt.

Captain America vor und nach dem Super Soldier Serum

1931 wurde im Marvel-Universum nämlich von dem deutschen Wissenschaftler Abraham Erskine ein Serum entwickelt, um bereits gegebene Fähigkeiten eines Menschen zu verstärken: das Super Soldier Serum, das auch Captain America in Captain America - The First Avenger in einen Superhelden verwandelt.

Auch Hydra-Anführer Johann Schmidt injizierte sich das Serum und wurde dadurch zu Red Skull, dem Bösewicht im ersten Captain America-Film. Im Gegensatz zu Cap jedoch, dessen grundlegende Güte und Idealismus gestärkt wurden, verfiel Johann Schmidt durch das Serum endgültig seiner dunklen Seite.

Seht den Trailer zur 7. Staffel von Marvel's Agents of S.H.I.E.L.D.

Agents of Shield - S07 Teaser (English) HD
Abspielen

Marvel's Agents of S.H.I.E.L.D. klärt, wie das Serum 1931 entsteht

Das S.H.I.E.L.D.-Team rund um Phil Coulson reist zu Beginn der 7. Staffel ins Jahr 1931, um außerirdische Attentäter davon abzuhalten, die Geschichte zu verändern. Was sie erst später herausfinden: das Ziel der Attentäter ist der junge Freddy Malick, Vater des späteren Hydra-Anführers Gideon Malick. Gideon kennen wir aus dem ersten Avengers-Film und Agents of S.H.I.E.L.D.

Freddy Malick wird übrigens von Netflix-Star Darren Barnet (bekannt aus Noch nie in meinem Leben ...) verkörpert.

Freddy Malick 1931 (links) und sein Sohn Gideon Malick (rechts)

Freddy bekommt die letzte Komponente des Serums in der 1. Folge der 7. Staffel von der Hydra-Agentin Viola zugespielt. Agent Simmons scheint einige der Komponenten des Super Soldier Serums zu kennen und entschlüsselt, dass es sich bei Malicks Schmuggelware eben darum handeln muss.

Selbst als die S.H.I.E.L.D.-Agenten erfahren, dass Malick kein einfacher Barkeeper und Schmuggler ist, sondern zukünftiges Hydra-Mitgleid, gibt Director Mack die Anordnung, ihn weiterhin zu beschützen. Malick kommt heil davon und steigt mit dem Serum in ein Auto, während S.H.I.E.L.D. sich mit den Attentätern prügelt. Die Geschichte bleibt unverändert.

Hydra scheint also von Beginn an, von dem Serum gewusst zu haben, sicherlich mit der Absicht, Supersoldaten herzustellen.

*Bei dem Link zum Angebot von Amazon handelt es sich um einen sogenannten Affiliate-Link. Bei einem Kauf über diesen Link erhalten wir eine Provision.

Im Moviepilot-Podcast erfahrt ihr alles über die kommenden MCU-Serien

S.H.I.E.L.D.-Fan Andrea, Marvel-Kritikerin Jenny und MCU-Experte Matthias prüfen im Moviepilot-Podcast Streamgestöber, welche MCU-Serien sich lohnen und auf welche wir uns freuen dürfen.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Podigee, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Podigee Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Marvel Television, die Agents of S.H.I.E.L.D. und alle weiteren bisherigen MCU-Serien produzierten, sind ab sofort Geschichte. Mit Disney+ plant das MCU eine Reihe an Serien, die noch viel stärker mit den Kinofilmen und den Avengers verbunden sind.

Freut ihr euch über Avengers-Verbindungen in Agents of S.H.I.E.L.D.?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News