Chewbacca-Darsteller Peter Mayhew ist gestorben

Peter Mayhew als Chewbacca
© Lucasfilm
Peter Mayhew als Chewbacca

Das Gesicht des britisch-amerikanischen Schauspielers Peter Mayhew kannten die Wenigsten, dafür ging er aber mit einer seiner Rollen in die Filmgeschichte ein. Der Schauspieler wurde mit der Figur des Wookie Chewbacca in den Star-Wars-Filmen weltberühmt. Jetzt ist der Schauspieler im Alter von 74 Jahren verstorben.

Der im Mai 1944 in Surrey, England geborene Schauspieler war 2,26 Meter. Mit dieser Größe beeindruckte er im Alter von über 30 Jahren einen Produzenten. Die erste Filmrolle folgte prompt. Peter Mayhew spielte 1977 den Minotaurus in Sindbad und das Auge des Tigers. Bereits mit seinem nächsten Film kam unerwartet die große internationale Aufmerksamkeit: George Lucas engagierte ihn für die Rolle des haarigen Wookie Chewbacca in Krieg der Sterne.

Der beste Freund von Han Solo

Als treuer und loyaler Freund von Han Solo (Harrison Ford) war er in sieben Star Wars-Filmen zu sehen. Chewbacca stammt vom Planeten Kashyyyk. Seine Spezies verständigte sich über Brüll- und Grunzlaute. Den Weltraum-Abenteurer Han Solo unterstützte er als Co-Pilot, Navigator und Mechaniker des Millennium Falken.

Seinen letzten Auftritt als Chewbacca hatte Peter Mayhew in Star Wars 7: Das Erwachen der Macht. Allerdings teilte er sich dort die Rolle mit dem Finnen Joonas Suotamo, der dann in den kommenden Filmen komplett übernahm. Sein Alter ließ es leider nicht mehr zu, die Rolle ganz zu verkörpern. Die Figur stellte der Schauspieler aber nicht nur in den Kinospielfilmen dar, er war auch an Kurzfilmen und Videospielen wie Star Wars: Battlefront beteiligt.

Der Abschied der Familie von Peter Mayhew

Die Familie von Peter Mayhew gab die Nachricht von seinem Tod auf Twitter bekannt.

Für ihn bedeutete die 'Star Wars'-Familie so viel mehr als eine Filmrolle. Die Beziehungen, die damals begannen, wurden zu Freunden und einer Familie, die er in den folgenden Jahrzehnten geliebt hat.

Mark Hamill und Harrison Ford über Peter Mayhew

Viele Weggefährten verabschiedeten sich von Peter Mayhew. Allen voran Mark Hamill auf seinem Twitter-Account.

Er war der sanfteste der Riesen - ein großer Mann mit einem noch größeren Herzen, der es nie versäumt hat, mich zum Lächeln zu bringen - und ein treuer Freund, den ich sehr liebte - ich bin dankbar für die Erinnerungen, die wir teilten, und ich bin ein besserer Mann, weil ich ihn einfach nur gekannt habe.

Auch Harrison Ford äußerte sich im Hollywood Reporter:

Chewbacca war ein wichtiger Teil des Erfolgs der Filme, die wir gemeinsam gedreht haben. Er wusste, wie wichtig die Fans des Franchise für seinen weiteren Erfolg waren, und er widmete sich ihnen. Ich und Millionen andere werden Peter nie vergessen und was er uns allen gegeben hat. Meine Gedanken sind bei seiner lieben Frau Angie und seinen Kindern. Ruhe in Frieden, mein lieber Freund...
Wir verabschieden uns von Peter Mayhew.
Moviepilot Team
Ines W. Ines Walk
folgen
du folgst
entfolgen
Chefredakteurin von Moviepilot, sozialisiert von Gerippchen Unsterblich, David Lynch und Kirk aus Stars Hollow. Einziges Redaktionsmitglied, welches Mathe mag. Wertet deshalb am liebsten Daten aus.
Deine Meinung zum Artikel Chewbacca-Darsteller Peter Mayhew ist gestorben
A220426510664bddbc2164921ccf68e6