Das Rad der Zeit bei Amazon erklärt: 7 Dinge müsst ihr wissen, um die Fantasy-Welt zu verstehen

Das Rad der Zeit - S01 Teaser Trailer (Deutsch) HD
2:07
Das Rad der Zeit bei Amazon Prime erklärtAbspielen
© Amazon
Das Rad der Zeit bei Amazon Prime erklärt
27.11.2021 - 09:00 UhrVor 1 Monat aktualisiert
5
3
Die Fantasy-Serie Das Rad der Zeit fordert uns bei Amazon mit fremden Begriffen wie Aes Sedai und versteckten Bedeutungen heraus. Wir erklären, was ihr wirklich wissen solltet.

Bei Amazon Prime * ist die Fantasy-Serie Das Rad der Zeit gestartet und wird nun wöchentlich immer freitags mit einer neuen Folge ausgestrahlt. Doch wer mit der Romanreihe von Robert Jordan vorher noch keine Berührungspunkte hatte, kann beim Neueinstieg in die große Welt schon mal ins Schwimmen kommen. Wir geben euch das wichtigste Hintergrundwissen in 7 Punkten, damit ihr euch im Wheel of Time-Kosmos zurechtfindet.

1. Die Amazon-Serie erklärt: Was ist überhaupt das Das Rad der Zeit?

Der Titel der Serie verweist auf die Funktionsweise der Fantasy-Welt von Robert Jordan *. Das Rad der Zeit (engl. The Wheel of Time) ist die Verbildlichung eines übergeordneten (fast schon religiösen) Konzepts: Es gibt einen Webstuhl mit sieben Speichen. Sieben Zeitalter wiederholen sich mit der Drehung dieses symbolischen Rades immer wieder neu. Wir befinden uns in der Amazon-Serie im Dritten Zeitalter.

Das Rad der Zeit - Teaser Trailer Titel (Deutsch) HD
Abspielen

Das alles überspannende Rad der Zeit wurde der Mythologie gemäß einst von einem großen Universums-Schöpfer geschaffen und webt das Große Muster (Great Pattern). Es stellt also aus den Schicksalen einzelner Menschen das Gewebe der Zeitalter her (was auch der Vorspann der Amazon-Serie aufgreift). Menschen, die im Fokus dieses Musters stehen, also besonders wichtig sind, nennen sich Ta'veren. Rand (Josha Stradowski) und seine Freunde gehören dazu.

2. Das Rad der Zeit erklärt: Die Bedeutung der Einen Macht

Amazons teuer produzierte Fantasy-Serie bietet reichlich Magie: die Eine Macht (One Power). Sie speist sich aus einer Energie namens Wahre Quelle (True Source), die angezapft werden kann, um das Universum zu manipulieren. Speziell die Elemente Erde, Wasser, Luft, Feuer und Geist spielen dabei eine Rolle. Menschen, die die Eine Macht kontrollieren können, nennen sich Machtlenker (Channeler).

Das Rad der Zeit: Moiraine lenkt die Eine Macht

Trotz ihres Namens hat die Eine Macht in Das Rad der Zeit zwei Hälften eines Ganzen: Saidar ist der weibliche Teil, Saidin ist die männliche Hälfte. Im Zeitalter der Legenden (Age of Legends) arbeiteten beide Hand in Hand. Der männliche Teil der Magie wurde allerdings vor Jahrtausenden vom Dunklen König "verdorben". Das heißt alle männlichen Machtlenker, in denen sich seitdem magische Fähigkeiten manifestierten, wurden früher oder später wahnsinnig.

3. Das Rad der Zeit erklärt: Der Dunkle König und die Zerstörung der Welt

Der Dunkle König (Dark One) ist das ultimative Böse in der Welt von Das Rad der Zeit. Er bringt Chaos und ist die Anti-These zum Schöpfer. Sein wahrer Name lautet Shai'tan, was nicht ohne Grund nach "Satan" klingt. Dieser Name wird aber nicht von vielen ausgesprochen, weil das Unglück bringen soll. Zu den bekannteren Namen des "Vaters der Lügen" zählt außerdem Ba'alzamon, was in der Trolloc-Sprache "Herz der Dunkelheit" bedeutet.

Das Rad der Zeit: Traumbesuch vom Dunklen König

Der Dunkle König ist in Das Rad der Zeit für die Zerstörung der Welt (Breaking of the World) verantwortlich. Zwar konnte er von Lews Therin (dem "Drachen") in seinem Berg und Machtzentrum Shayol Ghul besiegt und eingesperrt werden, doch vorher verseuchte er noch die männliche Magie (Saidin), woraufhin die Zeit des Wahns (Time of Madness) anbrach: Die verrückt gewordenen männlichen Zauberer verwüsteten mit ihrer enormen Macht das Land, woraufhin die Zivilisation zusammenbrach und nur mühsam wieder aufgebaut werden konnte.

4. Die Aes Sedai in Amazons Das Rad der Zeit erklärt

Die Aes Sedai sind weibliche Machtlenker, die in der Weißen Burg (White Tower) von Tar Valon zu Magerinnen ausgebildet wurden. Weil Männer im Dritten Zeitalter nicht mehr zaubern dürfen, fällt es diesen Frauen zu, für Ordnung zu sorgen. Für ihre Fähigkeiten und ihren großen Einfluss werden sie häufig eher gefürchtet als geschätzt. Außerdem lügen Aes Sedai nie, können die Wahrheit aber trotzdem gut verschleiern. Ihre Anführerin trägt den Titel Amyrlin-Sitz (Amyrlin Seat).

Das Rad der Zeit: Die Aes Sedai in Tar Valon

Die Aes Sedai in Das Rad der Zeit werden in 7 Gruppen, genannt Ajahs, eingeteilt, haben ihrer Kleider-Farbe gemäß also unterschiedliche Aufgaben:

  • Rot: Diese Aes Sedai machen Jagd auf männliche Machtlenker, um sie zu "dämpfen" (also ihre Magie zu kastrieren, bevor sie wahnsinnig werden).
  • Blau: Die blauen Aes Sedai, wie Moiraine (Rosamund Pike), reisen viel und sind für Rechtsprechung und Ursachenforschung verantwortlich.
  • Grün: Die grünen Schwestern der Aes Sedai sind vor allem fürs Kämpfen zuständig und bereiten sich auf die große letzte Schlacht gegen das Böse vor.
  • Gelb: Die Aes Sedai des gelben Ajah sind in Das Rad der Zeit vorrangig Heilerinnen.
  • Grau: Die grauen Aes Sedai sind politische Vermittlerinnen und Diplomatinnen.
  • Braun: Die braunen Aes Sesai sind auf das Bewahren und Finden von Wissen geeicht.
  • Weiß: Für den weißen Ajah steht Philosophie und Logik im Vordergrund.
  • Schwarz: Die Existenz eines achten, schwarzen Ajah wird geleugnet. Es sind Aes Sedai, die dem Bösen dienen sollen.

5. Das Rad der Zeit erklärt: Behüter und Weißmäntel

Als Behüter (Warder) bezeichnet man in Das Rad der Zeit diejenigen (meist männlichen) Personen, die zum Schutz einer Aes Sedai abgestellt werden. Sie lassen sich durch die Eine Macht freiwillig an eine Magierin binden und haben von da an die Aufgabe, sie mit ihrem kämpferischen Können zu schützen. Lan (Daniel Henney) ist zum Beispiel Moiraines Behüter.

Das Rad der Zeit: Behüter Lan und Weißmantel Eamon Valda

Neben den Aes Sedai hat sich außerdem der paramilitärische Orden der Kinder des Lichts (Children of the Light) der Ausrottung des Bösen verschrieben. Diese im Volksmund wegen ihrer Kleidung als Weißmäntel (Whitecloaks) betitelten Menschen gehen ihrem Auftrag mit engstirniger Inbrunst nach. Da sie aber glauben, dass alle Machtlenker dem Bösen dienen, müssen die magischen Aes Sedai sich vor ihnen als Feinde in Acht nehmen.

6. Trollocs, Schattenfreunde und die Schergen des Bösen in Das Rad der Zeit

Dabei gibt es in Das Rad der Zeit eigentlich schon genug düstere Gegner. Denn der Dunkle König mag in seinem Stollen eingesperrt sein, hat jedoch viele Handlanger, die er aus der Ferne kontrolliert. Zu den Kreaturen seines Schattengezüchts (Shadowspawn) gehören die großen blutrünstigen Trollocs als Mensch-Tier-Mix. Angeführt werden diese einfachen Soldaten meist von schwer zu besiegenden Generälen: den augenlosen Myrddraal (im Englischen auch "Fade" genannt).

Das Rad der Zeit: Myrdraal und Trollocs

Außerdem dienen einige Menschen in das Rad der Zeit dem Dunklen König: Schattenfreunde (Darkfriends) werden diejenigen genannt, die sich ihm für das Versprechen von Unsterblichkeit oder Einfluss unterwerfen. Sie spionieren und erledigen seine Drecksarbeit und sind dabei auf den ersten Blick nicht als Anhänger des Bösen zu erkennen.

7. Das Rad der Zeit erklärt: Wer ist der wiedergeborene Drache?

Letztendlich dreht sich in das Rad der Zeit, wo Licht und Schatten gegeneinander kämpfen, aber alles um den Drachen. Mit diesem Titel bedachte man einst den mächtigsten männlichen Aes Sedai, Lews Therin Telamon. Er sperrte vor tausenden Jahren den Dunklen König weg, verfiel dann aber wie alle männlichen Magier dem Wahnsinn und tötete seine gesamte Familie, weshalb er nicht nur als Held in Erinnerung blieb.

Das Rad der Zeit: Wer wird der wiedergeborene Drache?

Da das Rad der Zeit sich immer weiterdreht, soll der Dunkle König sich einer Prophezeiung nach erneut erheben. Und der einzige, der sich ihm dabei als Champion des Lichts entgegenstellen kann, ist der wiedergeborene Drache. Wer das sein wird, gilt es in Amazons Fantasy-Serie herauszufinden.

Zuvor wurden immer wieder auch falsche Drachen zur Strecke gebracht, also aufsteigende (wahnsinnige) männliche Machtlenker wie Logain (Álvaro Morte). Klar sollte außerdem sein, dass die bloße Existenz des wiedergeborenen Drachen noch keinen Sieg verheißt: Denn er könnte die Welt entweder retten oder zerstören.

Das Rad der Zeit im Podcast: Serien-Highlight oder Flop bei Amazon?

Netflix und Amazon haben die Erwartungen an ihre neuen Sci-Fi- und Fantasy-Serien, Cowboy Bebop und Das Rad der Zeit, ordentlich hochgeschraubt. Doch sind es wirklich die versprochenen Highlights geworden? Wir untersuchen das – spoilerfrei – in einem doppelten Serien-Check.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Externe Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Aus der Perspektive eines Fans und eines Neulings nehmen wir die Amazon- und Netflix-Serien unter die Lupe: Wie funktioniert Das Rad der Zeit mit der Buchvorlage im Hinterkopf und kann sich Cowboy Bebop an der Anime-Vorlage messen? Und wie viel Dreck gehört in ein glaubhaftes Fantasy-Setting bzw. Raumschiff?

*Bei den Links zum Angebot von Amazon handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Bei einem Kauf über diese Links erhalten wir eine Provision.

Habt ihr die Fantasy-Welt von Das Rad der Zeit mit all ihren Begriffen auf Anhieb verstanden?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News