Matrix 4 mit Keanu Reeves: Nächste große Reunion in der Sci-Fi-Fortsetzung bestätigt

08.06.2021 - 10:50 UhrVor 10 Tagen aktualisiert
2
2
Matrix Revolutions
© Warner Bros.
Matrix Revolutions
Vom Trailer zu Matrix 4 mit Keanu Reeves ist weit und breit keine Spur zu entdecken. Dafür ist seit dem Wochenende ein neues Mitglied im Cast der Sci-Fi-Fortsetzung bekannt.

Ende des Jahres startet Matrix 4 in den Kinos. Auf den ersten Trailer zur Science-Fiction-Fortsetzung warten wir bisher vergeblich. Es gibt noch nicht einmal ein offizielles Bild mit Keanu Reeves und Carrie-Anne Moss, die als Neo und Trinity in die virtuelle Welt zurückkehren und sich erneut im Kampf gegen die Maschinen stellen.

Der erste Matrix-Film mit Keanu Reeves in der 4K-Edition
Zu Amazon
Jetzt sichern

Dafür erreichte uns am Wochenende eine tolle Casting-Neuigkeit. Als wäre das Ensemble von Matrix 4 nicht schon beeindruckend genug, hat sich heimlich, still und leise Christina Ricci in den Kreis der Schauspieler:innen geschlichen. Collider  hat die Info in einer geupdateten Pressemappe von Warner Bros. entdeckt.

Matrix 4: Christina Ricci verstärkt den Cast um Keanu Reeves

Wie viele andere Mitglieder des Matrix 4-Casts verfügt auch Ricci über eine besondere Verbindung zu Regisseurin Lana Wachowski. Bereits zuvor haben die beiden zusammengearbeitet. In der knallbunten Speed Racer-Verfilmung aus dem Jahr 2008 war Ricci als Trixi zu sehen. Ihre letzte große Rolle spielte sie in der Amazon Serie Z: The Beginning of Everything.

Christina Ricci als Trixie in Speed Racer

Es ist durchaus überraschend, dass ein so großer Name wie dieser nicht schon zuvor durchgesickert ist. Das Casting von Matrix 4 sorgte in den vergangenen Monaten regelmäßig für Schlagzeilen. Nun stellt sich die Frage: War Ricci schon immer ein Teil der Produktion oder ist sie kurzfristig zu dem Projekt dazugestoßen?

Viel Geheimniskrämerei um Matrix 4 mit Keanu Reeves

Abseits der Nennung ihres Namens in der Pressemappe hat sich Warner Bros. nicht öffentlich zu Riccis Casting in Matrix 4 geäußert. Ebenfalls unbekannt ist, welche Rolle sie in dem Film einnehmen wird. Trotz vereinzelter Leaks und Spekulationen gibt es bisher keine konkreten Details zur Handlung von Matrix 4.

Langsam, aber sicher wird es höchste Zeit, dass die Marketing-Kampagne anläuft. Der Film gehört zu den größten Blockbustern des Jahres und soll bereits in einem halben Jahr in die Kinos kommen. Wie eingangs erwähnt fehlt jedoch jegliches Promo-Material. Sogar der Titel ist ein Geheimnis. Ein inzwischen gelöschter Instagram-Post legte Anfang des Jahres zumindest nahe, dass die Fortsetzung The Matrix Resurrections heißen könnte.

Matrix 4 startet am 23. Dezember 2021 in den deutschen Kinos.

Mehr im Podcast: Wie gut sind die Matrix-Filme gealtert?

Bevor Matrix 4 in die Kinos kommt, haben wir uns die ersten drei Teile noch einmal angeschaut und darüber im Moviepilot-Podcast Streamgestöber gesprochen.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Podigee, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Podigee Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Wir reden natürlich über Keanu Reeves, vergleichen Trinity und Neo mit Sam und Frodo und prüfen, in welchen Bereichen die Filme gut gealtert sind (fast alle) und in welchen nicht (CGI-Neo).

*Bei dem Link zum Angebot von Amazon handelt es sich um einen sogenannten Affiliate-Link. Bei einem Kauf über diesen Link erhalten wir eine Provision.

Freut ihr euch über das Casting von Christina Ricci in Matrix 4?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News