Die Bestimmung - Shailene Woodley hat keine Lust auf TV-Fortführung der Kinofilme

09.09.2016 - 16:00 Uhr
7
0
Die Bestimmung Allegiant - Trailer 2 (Deutsch) HD
1:27
Shailene Woodley in Die Bestimmung: AllegiantAbspielen
© Concorde
Shailene Woodley in Die Bestimmung: Allegiant
Die Divergent-Reihe bröckelt immer weiter. Nach Budgetkürzungen wurde der letzte Film der Reihe ins Fernsehen verbannt und es wird über ein Serien-Spin-off gemunkelt. Die Hauptdarstellerin der Kinofilme, Shailene Woodley, hat aber kein Interesse an TV-Auftritten.

Während weiter Verwirrung um den letzten Teil der Divergent-Reihe herrscht, spricht Shailene Woodley nun Klartext über ihre Zukunft im Franchise. Im Gespräch mit Screen Rant  wird klar: Sie hat keine große Lust auf eine Rolle in einem Fernsehfilm oder gar einer Spin-off-Serie.

Es sieht düster aus für das Divergent-Franchise. Nach dem Kinoflop des dritten Teils, Die Bestimmung - Allegiant, ist die Zukunft der Reihe unklar. Der finale Film Die Bestimmung - Ascendant wird nicht ins Kino kommen, sondern voraussichtlich gleich ins Fernsehen. Aber als was? Als TV-Film? Oder gleich als Spin-off-Serie? Am liebsten beides. Lionsgate-Chef Kevin Beggs lobte zuletzt ausführlich die Vorteile einer Fortsetzung als Serie. Die Hauptdarstellerin der bisherigen Filme, Shailene Woodley, ist da eher weniger begeistert:

"Zuletzt habe ich gehört, sie würden versuchen, eine TV-Serie daraus zu machen. Ich habe nicht für eine TV-Serie unterschrieben. Aus Respekt dem Studio und allen Involvierten gegenüber haben sie ja vielleicht ihre Meinung geändert und machen etwas anderes, aber ich bin nicht wirklich interessiert daran, bei einer Serie mitzumachen."

Nach ganzen drei Filmen, Die Bestimmung - Divergent, Die Bestimmung - Insurgent und Die Bestimmung - Allegiant muss also für das Finale der Reihe womöglich die Stammbesetzung umgestellt werden. Denn auch Shailene Woodleys gefragter Co-Star Miles Teller (War Dogs) äußerte sich nicht unbedingt angetan von einem Fernsehauftritt. Er sei noch unsicher, ob er für eine TV-Produktion zur Verfügung stehe. Eine Entscheidung wird er wohl nicht treffen, solange wenige bis gar keine Details über die Zukunft des Franchises feststehen.

Inwieweit sich die Planenden in der TV-Fortführung der Kinoreihe dann noch an das zugrunde liegende Buchmaterial halten, ist ebenso unklar. Ohne Shailene Woodley und Miles Teller bietet es sich beinahe an, die Story umzubauen oder als Serie zu rebooten.

Wie seht ihr die Zukunft der Divergent-Reihe?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News