Community

Die neue Black Widow? - Alle Infos zur mysteriösen Agentin im MCU-Trailer

Black Widow - Trailer (Deutsch) HD
2:11
Scarlett Johansson als Black WidowAbspielen
© Disney
Scarlett Johansson als Black Widow
05.12.2019 - 10:00 UhrVor 1 Jahr aktualisiert
2
0
Natasha Romanoff aka Black Widow bereitet sich auf ihr erstes eigenes MCU-Abenteuer vor. In diesem wird sie unter anderem auf ihre kleine "Schwester" Yelena treffen.

Der erste Trailer zum kommenden MCU-Blockbuster Black Widow ist da. Neben allerlei Agenten-Action sehen wir darin auch diverse neue Charaktere wie Red Guardian oder, vermutlich zur Überraschung vieler Zuschauer, Natashas "Schwesterchen". Nachfolgend wollen wir uns genauer ansehen, wer Yelena Belova (Florence Pugh) ist und welche Rolle ihr im ersten Film der 4. Phase des Marvel Cinematic Universe zukommen könnte.

Wer ist Yelena Belova?

Yelena Belova ist noch ein relativ junger Marvel-Charakter und feierte ihr Debüt im Jahre 1995 in Inhumans #5. Nachdem Black Widow nicht mehr nur Russland gegenüber loyal war, begann Yelenas Training im Alter von 15 Jahren. Wie Natasha vor ihr wurde auch Yelena im Red Room zu einer Agentin und Attentäterin ausgebildet, um später einmal den Platz ihrer Vorgängerin einnehmen zu können.

Yelena Belova/Black Widow II

Yelena wollte ihre Fähigkeiten in einem direkten Kampf gegen Natasha auf die Probe stellen und ihr so beweisen, dass ihre Zeit als Black Widow vorbei ist. Black Widow rettete nach ihrem Duell Yelenas Leben. Einige Zeit später wurde Natashas Nachfolgerin in spe als Agentin von S.H.I.E.L.D. rekrutiert. Es folgte eine Wandlung zur Schurkin, ehe sie, nachdem sie von Natashas Tod erfahren hatte, den Titel Black Widow annahm.

Welche Kräfte besitzt Yelena Belova/Black Widow II?

Wie ihre Vorgängerin verfügt auch Yelena über exzellente kämpferische Fähigkeiten und trainierte sowohl ihren Körper als auch ihren Geist im Red Room an die Grenzen des für Menschen Möglichen. Darüber hinaus kann sie hervorragend mit verschiedensten Waffen umgehen und ist eine ausgezeichnete Spionin.

Natasha vs. Yelena

In den Comics erlangte sie zudem nach ihrer Zeit bei S.H.I.E.L.D. übermenschliche Kräfte. Ein Experiment verlieh ihr die Fähigkeit, die Kräfte ihrer Verbündeten wie Gegner sowie sogar die verschiedener Technologien zu adaptieren. Dies erlaubte es ihr, die Kräfte von Marvel-Helden wie Captain Marvel, Spider-Man, Wolverine sowie Iron Man perfekt zu kopieren.

Yelena Belovas Rolle im Black Widow-Film

Ausgehend von ihren wenigen gemeinsamen Szenen im Trailer verbindet Yelena und Natasha auch im MCU ihr Training im Red Room, doch ihre Beziehung wirkt bedeutend harmonischer als es in den Comics der Fall war. Davon abgesehen wäre es möglich, dass Marvel Studios Natashas "Schwesterchen" als ihre Nachfolgerin in Stellung bringen möchte, auch wenn Florence Pugh gegenüber IGN  noch nicht davon überzeugt war:

Ich weiß es nicht. Ich denke, als sich diese Gelegenheit ergeben hatte, drehte sich für mich bezüglich Yelena nicht notwendigerweise alles darum, den Staffelstab zu übernehmen. [...] Es geht darum, wie sie sich wieder aufrappeln und wie sie sich selbst wieder in Ordnung bringen. Das ist es, worum es in diesem Film geht.
Florence Pugh als Yelena Belova in Black Widow

Ob sich Yelena womöglich doch zur Black Widow-Nachfolgerin entwickelt, erfahren wir spätestens am 30. April 2020. Dann startet der MCU-Film in den deutschen Kinos.

Was erhofft ihr euch von Yelenas Rolle in Black Widow und dem MCU?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News