Ein Kult-Musical wird verfilmt, und das mit Star-Besetzung

Taylor Swift
© Taylor Swift Vevo/UMG
Taylor Swift

Vor über 30 Jahren feierte das Kult-Musical Cats von Andrew Lloyd Webber seine Uraufführung in London. Lange war ein Film für die Lichtspielhäuser in Planung und 2016 nahm das Projekt endlich an Fahrt auf, als Tom Hooper den Regieposten für den Film übernahm. Danach wurde es still um das Projekt, doch endlich gibt es neue Details. Wie Variety berichtet, gibt es nicht nur einen Starttermin für die Dreharbeiten, sondern auch schon erste Informationen zur Star-Besetzung der Musical-Verfilmung. Mit diesem Film wird Tom Hooper nach Les Misérables erneut eines der erfolgreichsten Musicals auf die große Leinwand bringen. Damit setzt er den Trend der Musical-Filme fort. Zuletzt konnten Filme wie La La Land und The Greatest Showman große Erfolge feiern.

Diese Stars sind beim Cats-Film dabei

Für seinen zukünftigen Film konnte Tom Hooper eine ganze Menge hochkarätiger Stars für sich gewinnen. Neben bekannten Hollywood-Gesichtern wie Jennifer Hudson, die ihr Gesangs- und Schauspieltalent bereits in Dream Girls unter Beweis stellen konnte, und Gandalf-Darsteller Ian McKellen, werden auch Schauspieler und Talkshow-Moderator James Corden und Popprinzessin Taylor Swift in Rollen zu sehen sein. Für das Drehbuch ist Lee Hall (Billy Elliot - I Will Dance) zuständig. In dem Musical Cats geht es um eine Gruppe Hinterhof-Katzen die in der Nacht des Jellicle Ball in London ihre Geschichten erzählen.

Welche Rollen die Stars übernehmen werden, ist leider noch nicht bekannt. Die Dreharbeiten zu Cats sollen noch dieses Jahr im November starten. Einen offiziellen Starttermin gibt es bis jetzt noch nicht, doch allem Anschein nach wird der Film bereits nächstes Jahr in den Kinos starten.

Was haltet ihr von der Besetzung von Cats und freut ihr euch auf den Film?

Community Autor
folgen
du folgst
entfolgen
Deine Meinung zum Artikel Ein Kult-Musical wird verfilmt, und das mit Star-Besetzung
Der neue Trailer!X-Men: Dark Phoenix
0c0cb5217f5f40269e3fcbcb8e0381a6