Großer Kritikpunkt an Fast & Furious: Vin Diesel und Tyrese Gibson versprechen Besserung in Fast X

01.06.2022 - 11:28 Uhr
1
0
© Universal
Fast & Furious 9
Fast and Furious 10 soll einen großen Fan-Wunsch erfüllen, wie Vin Diesel und Tyrese Gibson in einem neuen Video zur Action-Reihe versprechen.

Wie sieht eigentlich eine Mittagspause am Set von Fast & Furious 10 aus? Offenbar reiben sich nicht alle in Motorenöl ein, während sie ein paar Coronas zischen. Das deutet jedenfalls ein neues Video vom Set des Action-Blockbusters an. Darin nutzen Vin Diesel und sein langjähriger Co-Star Tyrese Gibson die Mittagsruhe für große Versprechungen.

Ikonischer Fast and Furious-Ort hält für Mittagspause von Vin Diesel und Tyrese Gibson her

In dem Instagram-Video stehen die Darsteller von Dom Toretto (Vin Diesel) und Roman Pearce (Tyrese Gibson) an einem ikonischen Drehort aus der Fast and Furious-Reihe: die Garage von Torettos Haus. Den Holz-Anbau dürften Fans aus einer emotionalen Szene in The Fast and the Furious (2001) kennen, als Dom seiner neuen Bekanntschaft Brian (Paul Walker) von seinem Vater erzählt. In einem Flashback in Fast & Furious 9 konnten wir ebenfalls einen Blick hinein werfen.

Schaut euch das Video vom Fast and Furious-Set hier an:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Instagram, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Instagram Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Im Video erklärt Diesel zunächst, dass bereits die 7. Drehwoche von Fast and Furious 10 begonnen habe. Dann übernimmt Tyrese Gibson das Wort:

Wir sind gerade in der Garage. Wir hätten in unserem Trailer mittagessen können, aber wir wollten in die legendärste Garage kommen, die vermutlich berühmter ist als jede andere auf der Welt. Wir wollten hier essen und reden und die Bremsen und das Öl und den Staub riechen. Und uns an diese Schönheit lehnen.

Gemeint ist das Auto im Hintergrund, das laut Video von Diesels Sohn Vincent Sinclair (Jahrgang 2010) gebaut wird. Damit wirft das Video schon zur Halbzeit mehrere Fragen auf: Kann ein 12-Jähriger ein Auto bauen? Wo ist das Mittagessen? Und was gab es zu futtern?

Große Versprechen für Fast and Furious 10

Gegen Ende verspricht Gibson dann noch Großes für Fast X:

Die Fans wollten in den letzten Jahren, dass wir zurück zu den Wurzeln von dem gehen, was wir kennen und lieben an der Fast-Reihe. Und wir haben euch gehört! Und wir machen das!
Was genau damit gemeint ist, bleibt jedoch unserer Interpretation überlassen. Seit einer Weile wird die Reihe für ihre aufgeblasene Blockbuster-Unterhaltung kritisiert. Fern sind nicht nur die Tage von illegalen Auto-Rennen, sondern auch die der bodenständigen Action aus Fast & Furious Five.

Doms Garage in The Fast and the Furious:

The Fast and the Furious

Ob wir tatsächlich mehr davon in Fast and Furious 10 sehen werden, steht jedoch nicht fest. Tyrese Gibson könnte sich ebenso auf die Rückkehr zu den Story-Wurzeln beziehen, also die Familiengeschichte der Torettos, was die Nutzung des Sets von Doms Garage erklären würde. Das Engagement von Rita Moreno als Doms Großmutter in Fast X würde dazu ebenfalls passen.

*Bei dem Link zum Angebot von Amazon handelt es sich um einen sogenannten Affiliate-Link. Bei einem Kauf über diesen Link erhalten wir eine Provision.

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News