Community

Giftiges Arbeitsklima sorgt für dramatische Veränderungen bei Star Trek: Discovery

15.06.2018 - 10:20 Uhr
8
2
Star Trek: DiscoveryAbspielen
© CBS
Star Trek: Discovery
Star Trek: Discovery bekommt mitten während der Produktion der 2. Staffel einen neuen Showrunner. Gretchen Berg und Aaron Harberts hätten ein giftiges Arbeitsklima geschaffen.

Inmitten der Produktion der 2. Staffel von Star Trek: Discovery bekommt die Science-Fiction-Serie einen neuen Showrunner. Der Hollywood Reporter  berichtet, dass der bisherige Produzent Alex Kurtzman übernehmen wird. Gretchen J. Berg und Aaron Harberts hingegen sind raus. Fünf Episoden der neuen Staffel seien bereits abgedreht. Hiernach sei ohnehin eine Produktionspause geplant gewesen, Kurtzman hat also genug Zeit, sich in der neuen Position zurechtzufinden. Verzögerung wird es durch den Wechsel keine geben.

Star Trek-Autoren beschwerten sich über Verhalten der Showrunner

Grund für den Wechsel seien Quellen des Hollywood Reporters zufolge keine kreativen Differenzen, sondern Missstände in der Produktion: Das Budget sei stark überschritten worden. Außerdem hätten sich Autoren aus dem Writer's Room darüber beklagt, dass Berg und Harberts während der gemeinsamen Sitzungen immer ausfallender wurden und den Mitarbeitern buchstäblich ins Gesicht schrien, wenn ihnen etwas nicht passte. Mehrere Autoren wollten eine offizielle Beschwerde einreichen oder die Serie gleich verlassen, entschieden sich dann aber für den Weg über Alex Kurtzman, der die entsprechenden Konsequenzen zog.

Star Trek: Discovery

Ein weiterer Produzent und Regisseur verlässt Star Trek: Discovery

Auch Produzent Akiva Goldsman, der das erste Staffelfinale inszenierte, sei nicht länger Teil des Produktionsteams. Sein Managementstil und seine Persönlichkeit sei des öfteren mit den Autoren kollidiert.

Das ist bereits der zweite Showrunner-Wechsel, den Star Trek: Discovery in seiner jungen Laufzeit durchmacht. Bryan Fuller wurde seinerzeit noch vor dem Start der 1. Staffel ausgetauscht, weil CBS zunehmend frustriert darüber war, dass er zwischen Star Trek und American Gods hin- und herpendeln musste.

Die 2. Staffel von Star Trek: Discovery soll 2019 auf CBS All Access ausgestrahlt werden und ist in Deutschland voraussichtlich einen Tag später auf Netflix abrufbar.

Was haltet ihr von einem Showrunner-Wechsel bei Star Trek: Discovery?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News