Godzilla vs. Kong: Ganz neuer Titan durch Leak enthüllt

06.04.2020 - 14:50 UhrVor 3 Jahren aktualisiert
18
0
Kong und Godzilla, bald wieder vereintWarner Bros.
Godzilla vs. Kong verspricht Treffen gewaltiger Monster. Ein Spielzeug-Leak zeigt nun einen ganz neuen Kaiju sowie Waffen von King Kong und Godzilla.

Wie immer gilt bei solchen Meldungen zu Godzilla vs. Kong: Wenn ihr vor dem Kinostart nicht wissen wollt, welche Monster in dem Blockbuster auftauchen, dann lest am besten nicht weiter.

Noch da? Bilder von Merchandise zum MonsterVerse-Film haben bereits einen Auftritt von Mechagodzilla angedeutet. Nun gesellt sich ein ganz neuer Titan zum Monster-Ensemble von Godzilla vs. Kong. Das deuten zumindest Fotos von Spielzeugmodellen an, die bei Reddit geteilt wurden. Schaut euch die Galerie unten an, in der nicht nur ein neuer Kaiju zu sehen ist, sondern auch neue Waffen und Versionen von King Kong und Godzilla.

Godzilla vs. Kong: Neues Monster Nozuki

Nozuki heißt das Monster, das ihr in der Imgur-Galerie (via Reddit ) der Spielzeuge sehen könnt. Es besitzt Flügel, einen langen Schwanz und ähnelt einem Lindwurm. Leider gibt es bislang keine weiteren Informationen zu dem geflügelten Aal.

Schaut euch die Bilder zum Godzilla vs. Kong-Spielzeug hier an:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Externe Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Nozuki ist aber nicht die einzige Enthüllung des Spielzeug-Leaks. Die Bilder zeigen nämlich auch King Kong mit einer Art Axt sowie Mega Godzilla und Mega Kong. Worum es sich dabei genau handelt, ist nicht bekannt. Allerdings fällt Mega Godzilla durch seine aufgesetzte Rüstung auf. Mega Kong dagegen wirkt nur etwas kräftiger als der normale King Kong.

Godzilla wird zudem mit einer gewaltigen Wunde dargestellt, die allen Liebhabern des trampelnden Kaiju die Sorgenfalten ins Gesicht treiben sollte.

Der zuvor geleakte Mechagodzilla macht sich derweil rar. Bei Spielzeug-Bildern dieser Art sei angemerkt, dass, selbst wenn sie offiziell sind, das Auftauchen der Monster im Film nicht garantiert wird.

Worum geht es in Godzilla vs. Kong?

Die offizielle Synopsis des neuen MonsterVerse-Films lautet wie folgt:

In einer Zeit, in der Monster auf Erden wandeln, bringt der Kampf der Menschheit um ihre Zukunft Godzilla und Kong auf Kollisionskurs, der die beiden stärksten natürlichen Mächte des Planeten kollidieren lässt in einer der spektakulärsten Schlachten überhaupt. Als sich [die Geheimorganisation] Monarch auf eine gefährliche Mission in unbekanntes Terrain macht und Hinweise auf die Herkunft der Titanen entdeckt, droht eine menschliche Verschwörung die Kreaturen, ob gut oder böse, vom Gesicht des Planeten auszulöschen

Horrorspezialist Adam Wingard (You're Next) sitzt auf dem Regiestuhl beim Treffen der Giganten. Vor der Kamera stehen neben Godzilla-erprobten Stars wie Millie Bobby Brown und Kyle Chandler auch Alexander Skarsgård und Eiza González. Letztere deutete in einem Interview zwei junge Mädchen als Hauptfiguren von Godzilla vs. Kong an.

Godzilla vs. Kong: Es gab schon mal ein Kino-Treffen

Der Blockbuster ist das erste Treffen von Godzilla und King Kong in einem amerikanischen Mainstream-Film. Schon 1962 vereinte das japanische Studio Toho die beiden Recken in Die Rückkehr des King Kong unter der Regie von Ishirô Honda.

Die Rückkehr des King Kong

Der Film trug damals den schönen alternativen Titel Schlachtfest der Giganten. Das erwartet uns hoffentlich auch beim ersten Treffen der beiden Filmikonen im MonsterVerse.

Godzilla vs. Kong läuft am 20. November 2020 im Kino.

Welche Monster würdet ihr gern in dem Blockbuster sehen?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News