Toni Collette

Beteiligt an 65 Filmen (als Schauspieler/in und Produzent/in) und 4 Serien
Zu Listen hinzufügen
Poster zu Toni Collette
Geburtstag: 1. November 1972
Geschlecht: weiblich
Anzahl Fans: 118

Toni Collette ist eine australische Schauspielerin und Sängerin, die am 1. November 1972 in Sydney geboren wurde. Der Erfolg des Films Muriel’s Wedding, in dem sie die verträumte Hauptdarstellerin verkörpert, machte Hollywood auf sie aufmerksam und ermöglichte ihren internationalen Durchbruch.

Biografie
Toni Collette ist die Tochter das Lastwagenfahrers Bob Collette und der Angestellten Judy Collette. Sie besuchte die Australian Theatre for Young People Company sowie das National Institute of Dramatic Art in Sydney.

Die australische Schauspielerin wird für die Rolle als Muriel in Muriels Hochzeit mit dem australischen Filmpreis ausgezeichnet und 1996 für einen Golden Globe nominiert. Neben ersten Rollen in Hollywood beginnt Toni Collette auch am Broadway Theater zu spielen. Für ihre Arbeiten erhält sie mittlerweile einige Tony Award Nominierungen. Mit viel Gefühl brilliert Toni Collette 1996 beispielsweise neben Gwyneth Paltrow in Douglas McGraths Emma.

Eine ihrer besten Rollen spielt sie 1999 in The Sixth Sense als Mutter von Hauptdarsteller Haley Joel Osment. 2002 wird sie neben Hugh Grant und Rachel Weisz in Chris und Paul Weitz Film About a Boy oder: Der Tag der toten Ente besetzt, und darf zusammen mit Nicole Kidman, Meryl Streep und Julianne Moore in Stephen Daldry s The Hours spielen.

In ihrem jüngsten Film In den Schuhen meiner Schwester von Curtis Hanson mit Cameron Diaz in der Rolle der jüngeren Schwester Maggie Feller brilliert Toni Collette erneut als eine, Muriel sehr verwandte Figur. Diesmal allerdings, wie es sich für Hollywood gehört, mit Happy End.

Familie und Privates
Toni Collette engagiert sich als Tierschützerin und bei der PETA. Im Januar 2003 heiratete Toni Collette den Iren Dave Galafassi und hat seitdem sowohl einen Wohnsitz in Australien als auch in Irland.

Toni Collette ist bekannt durch

Komplette Filmographie

News

die Toni Collette erwähnen
Wanderlust
Veröffentlicht

Toni Collette setzt im britischen Fernsehen Masturbations-Meilenstein

Schauspielerin Toni Collette ist die erste Frau in der BBC, die einen Orgasmus hat, heißt es. Tatsächlich liegt die Pionierleistung aber darin, wie sie diesen in der Serie Wanderlust erreicht. Mehr

Hereditary - Das Vermächtnis
Veröffentlicht

Hereditary: Das kontroverse Finale ist die Krönung des Horrorfilms

Zurzeit benennen Kritiker und Gegner von Hereditary regelmäßig das Finale des Films als größten Schwachpunkt. Dabei fügt sich der grauenerregende Schlussakt von Ari Asters Film perfekt in die Faszination des Gesamtwerks ein. Mehr

Splendid Film
Veröffentlicht

Kläglicher Grusel: Hereditary versagt als Horrorfilm und Drama

Hereditary ist ein Musterbeispiel in Sachen Unausgegorenheit und animiert vor allem aufgrund seines Finales zum Haareraufen. Der Kritiker-Hype um den Film gibt Rätsel auf. Mehr

Hereditary - Das Vermächtnis
Veröffentlicht

Zu viel Hype um Hereditary, aber die moviepiloten mögen ihn trotzdem

Hereditary ist seit letzter Woche Donnerstag in den deutschen Kinos. Von vielen Kritikern als der beste Horrorfilm der letzten Jahre bezeichnet, interessieren wir uns heute für die Meinung der moviepiloten. Mehr

Alle 36 News

Kommentare zu Toni Collette