Community
Gerücht

Hinweise auf Indiana Jones 5 verdichten sich

02.10.2014 - 09:40 UhrVor 7 Jahren aktualisiert
31
4
Angst vor Schlangen - Kommt Indy zurück?
© Paramount Pictures
Angst vor Schlangen - Kommt Indy zurück?
Schon lange wird gemunkelt, dass ein fünfter Teil der beliebten Indiana-Jones-Filme in die Kinos kommen soll. Etwas Handfestes gab es jedoch bisher nicht zu berichten. Nun scheint Kameramann Janusz Kaminski allerdings zu bestätigen, dass es tatsächlich eine Fortsetzung geben wird.

Viele Indiana-Jones-Fans waren immer noch mit ungläubigem Kopfschütteln über das letzte Abenteuer unseres Lieblings-Archäologen in Indiana Jones und das Königreich des Kristallschädels beschäftigt, als schon die ersten Gerüchte zu einem weiteren Teil aufkamen. Viele davon waren jedoch recht unglaubwürdig und wurden schnell wieder verworfen. In einem Artikel über den Kameramann Janusz Kaminski in der Variety  sorgt nun aber ein unscheinbarer Satz, der einen fünften Teil der Reihe quasi bestätigt, für Aufregung unter Kinoliebhabern:

Seitdem hat Kaminski mehr als ein dutzend Filme gemeinsam mit Regisseur Steven Spielberg realisiert und dafür bereits zwei Oscars erhalten. So hat er unter anderem bei Schindlers ListeDer Soldat James Ryan und Schmetterling und Taucherglocke mitgewirkt. Sein nächstes Projekt ist der kommende fünfte Indiana-Jones-Film. 

Damit scheint eine zeitnahe Fortsetzung ziemlich sicher, auch wenn es von offizieller Seite noch keinerlei Bestätigung gibt - es ist also weiter Vorsicht geboten. Dennoch wäre es wenig verwunderlich, wenn Kaminski tatsächlich bei einem möglichen Indiana-Jones-Film beteiligt wäre, betrachtet man die rege Zusammenarbeit von Spielberg und ihm in der Vergangenheit. 

Was wir allerdings sicher wissen, ist, dass Disney zusammen mit den Rechten an Star Wars auch das Indiana-Jones-Franchise gekauft hat. Schon damals wurde gemunkelt, dass der Unterhaltungs-Gigant einen großen Reboot der Reihe plant und Harrison Ford mit einem jüngeren Darsteller ersetzen möchte. Aber auch dieses Gerücht stellte sich als aus der Luft gegriffen heraus. Nun heißt es viel mehr, dass Ford selbst großes Interesse daran hat, noch einmal in die Rolle des peitschenschwingenden Archäologen zurückzukehren. Jedoch ist der amerikanische Schauspieler mit seinen 72 Jahren auch nicht mehr der Jüngste und scheint derzeit mit seiner Rückkehr als berüchtigter Schmuggler Han Solo in Star Wars 7: Episode VII vielbeschäftigt. (via /Film )

Habt ihr Lust auf einen weiteren Indy-Teil und könnt ihr euch die Reihe ohne Harrison Ford überhaupt vorstellen?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News