Beliebt

How I Met Your Mother bei Netflix: Deshalb verschweigt Ted Corona

11.08.2020 - 17:00 UhrVor 1 Monat aktualisiert
8
1
How I Met Your Mother bei NetflixAbspielen
© CBS/ Netflix
How I Met Your Mother bei Netflix
Über die Corona-Pandemie fällt in How I Met Your Mother bei Netflix kein Wort. Twitter-Nutzer erwischten die Freunde um Ted außerdem ohne Masken im Jahr 2020.

Vielleicht habt ihr euch das bei einem Rewatch bei Netflix auch gefragt: Existiert das Coronavirus in der How I Met Your Mother-Realität? Natürlich nicht, wer hätte das ahnen können. How I Met Your besitzt ja schließlich nicht die Weissagungsfähigkeiten der Simpsons.

Bei Twitter ließ sich der Schöpfer der Sitcom, Craig Thomas, dennoch auf ein nicht ganz ernst gemeintes Streitgespräch mit HIMYM-Fans ein, die auf einen Riss in der Realität hindeuten. Oder einen Ted Mosby, der ein kleines Detail wie die Pandemie einfach verschweigt.

Barneys Motivationsposter als großes Set
Zu Amazon
Für Fans

Bei Netflix zum Streamen: Das Problem mit Corona in How I Met Your Mother

Um seinen Kindern zu erklären, wie er ihre Mutter kennen lernte, fängt Ted Mosby sehr früh an, im Jahr 2005, als auch die Serie veröffentlicht wurde. Die Anekdote breitet sich aus zu einer ausführlichen Erzählung über Teds (Josh Radnor) späte 20er und früher 30er in New York. Den Märchenonkel-Erzählstil behält die Serie bis zum Ende bei, immer wieder bekommen wir die Kinder zu sehen und hören die Stimme des alten Ted im Off - in der deutschen Version Christian Tramitz.

Legendärer Song in How I Met Your Mother

How I Met Your Mother - Robin Sparkles Let's Go To The Mall (Englisch)
Abspielen

Alles, was wir sehen, findet in einer Rückschau statt, Ted befindet sich von aus gesehen in der Zukunft, verfügt also über ein anderes Wissen als wir. Aber warum kam er dann nie auf die Idee, mal die Sache mit der Corona-Pandemie anzuschneiden? Die Frage stellte sich auch diese Twitter-Nutzerin:

Ted Mosby erzählt im Jahr 2030 seinen Kindern, wie er seine Mutter kennen lernte, und er erwähnt nie das Coronavirus.
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Twitter Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

How I Met Your Mother-Macher reagiert auf den Tweet

Craig Thomas bekam Wind von dem viralen Tweet (fast 400.000 Likes) und reagierte ironisch mit einem Witz, über den Teds Kinder, die nun wirklich jedes schmutzige Detail aus der Jugend ihres Vaters kennen, nur müde lächeln können.

Zu seiner Verteidigung: Ted wollte bei seiner Geschichte nicht den Rahmen sprengen.
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Twitter Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Noch spannender wird es jetzt. Denn in einer späteren Episode springt die Serie ein paar Jahre voraus - ausgerechnet ins Jahr 2020.

Sie haben beim Wiedersehen nicht mal Masken getragen.
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Twitter Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Ted, Marshall und Lily sitzen da in unserer Gegenwart in einer Lokalität und von Corona-Einschränkungen keine Spur. Wer weiß, vielleicht mussten oder müssen sie in ihrer Realität noch etwas ganz anderes durchstehen als eine Pandemie.

Dystopie Snowpiercer bei Netflix - Wie gut ist Staffel 1?

Snowpiercer gehört zu den aufwendigsten Science-Fiction-Serien des Jahres. Nach dem Staffelfinale bei Netflix blickt das Streamgestöber-Team zurück auf die 1001 Wagen der Serie, die gelungenen und weniger gelungenen Figuren und größere Story.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Podigee, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Podigee Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Wurde das Potenzial des dystopischen Snowpiercer-Konzepts ausgeschöpft? Jenny, Hendrik und Max diskutieren im Podcast genau diese Frage und geben einen Ausblick auf die 2. Staffel der Sci-Fi-Serie.

Fallen euch weitere Beispiele aus der Popkultur ein?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News