WWE, adé

Hulk Hogan nach Skandal aus Wrestling-Spielen gestrichen

Die Selbstinszenierung des Hulk Hogan
© 2K Sports
Die Selbstinszenierung des Hulk Hogan

Auch wenn ihr eure Kindheit nicht mit dem Undertaker, Kane, Stone Cold Steve Austin und dem Wrestlemania-Hype verbracht habt, dürfte euch der Wrestler Hulk Hogan ein Begriff sein. Seine Aufritte in Hollywood-Filmen und sein extravagantes Auftreten machten Terry Bollea, so sein bürgerlicher Name, weit über die Grenzen des Wrestlingsports bekannt. Heute gilt der T-shirt zerreissende, Hufeisenbart tragende Hulk Hogan als Ikone der Popkultur.

Mehr: Spieler mit abgedrehtem Wrestling-Auftritt beim Beat 'em Up-Turnier

Nun dürfte sein Stern aber zu sinken beginnen, denn zahlreiche Skandale aus dem Privatleben des Athleten haben an dessen Image gerüttelt. Vor allen die unrechtmäßige Veröffentlichung eines acht Jahre alten Sex-Tapes, auf dem der 61-jährige mit der Frau eines bekannten Radio-Moderators zu sehen ist, rückte Hulk Hogan in ein zweifelhaftes Licht. Zwar muss sich Gawker, die Ausschnitte aus dem Video veröffentlichten, für den Leak verantworten und mit einer horrenden Geldstrafe rechnen, der Schaden für den Wrestler ist aber ungemein größer.

Denn das Video zeigt nicht nur intime Szenen, sondern auch eine Aussage Hogans, die sich auf den damaligen Freund seiner Tochter bezog. Hogan wetterte gegen die Hautfarbe des Mannes, nutzte mehrfach diffamierende Bezeichnungen und outete sich selbst als einen Rassisten. Dieser Ausbruch wird ihm nun zum Verhängnis, denn die WWE (World Wrestling Entertainment) beendete augenblicklich die Zusammenarbeit mit Hulk Hogan und entfernte ihn aus ihrem Portfolio.

Auf der Website der Organisation ist der legendäre Wrestler nicht mehr zu finden und sogar aus der Hall of Fame wurde Hulk Hogan entfernt. Mit dem WWE-Aus folgen nun auch die entsprechenden Konsequenzen für die Videospiel-Reihe der WWE. Wie 2K Sports bekannt gab, wird Hulk Hogan nicht wie geplant in WWE 2K16 auftreten und auch ein entsprechender DLC für WWE 2K15, der Hogan im Mittelpunkt hatte, wurde zurückgezogen.

Auch für Käufer des DLCs steht ein erneuter Download der Inhalte nicht länger zur Verfügung. Gegenüber Polygon gab 2K Sports an, dass die Partnerschaft mit der WWE der aktuellen Situation entsprechend angepasst wurde. Auf die Frage ob auch andere, bereits erschienene Titel von dieser Streichung betroffen wären, gab es nur die Antwort, dass dies "eine gute Frage" sei, aber noch kein Kommentar abgegeben werden kann.

Mittlerweile hat Hulk Hogan sich offiziell für seine Aussagen entschuldigt und zugegeben, dass er eine Wortwahl getroffen und eine Position eingenommen hat, die eigentlich unvereinbar ist mit seinen persönlichen Überzeugungen. (via People)

Spielt ihr die WWE-Titel und werdet ihr Hulk Hogan trotz seiner Aussagen vermissen?

Community Autor
folgen
du folgst
entfolgen
Ich bin ein professioneller Motocross-Champion mit Abschlüssen in Kunstgeschichte und Paläontologie, der Picasso/Dinosaurier-relevante Kriminalfälle in seiner Freizeit aufklärt.
Deine Meinung zum Artikel Hulk Hogan nach Skandal aus Wrestling-Spielen gestrichen
Ab 4. Juli im Kino!Spider-Man: Far From Home
Ebc99280980d48febc1e4806d3b901fe