Beliebt

Iron Man stürzt ab: Nach Avengers 4 ist Robert Downey Jr. für den schlimmsten Filmpreis nominiert

12.03.2021 - 12:55 UhrVor 1 Jahr aktualisiert
25
1
Robert Downey Jr. als Tony Stark aka Iron Man
© Disney
Robert Downey Jr. als Tony Stark aka Iron Man
Im Marvel Cinematic Universe erlebte Robert Downey Jr. einen unvergleichlichen Höhenflug. Für seinen ersten großen Post-MCU-Blockbuster wurde er nun für den undankbarsten Filmpreis nominiert.

Über eine Dekade lang führte Robert Downey Jr. Hollywoods mächtigstes Franchise an. Als Iron Man legte er den Grundstein für das Marvel Cinematic Universe und vereinte die Avengers im Kampf gegen zahlreiche Bösewicht*innen. Robert Downey Jr.s erster großer Post-MCU-Blockbuster entpuppte sich jedoch als gigantischer Reinfall.

Nach Avengers 4 stolpert Robert Downey Jr. als Dr. Dolittle

Die fantastische Reise des Dr. Dolittle kam nach einer komplizierten Produktionsgeschichte Anfang 2020 in die Kinos und wurde von den Kritiker*innen in der Luft zerrissen. Noch katastrophaler war das Einspielergebnis: Der sündhaft teure Film (Budget 175 Millionen US-Dollar) konnte in den USA gerade einmal 77 Millionen US-Dollar einspielen.

Entdeckt das riesige Marvel Cinematic Universe auf Disney+
Zu Disney+
MIt Iron Man und Co.

Weltweit kommt Die fantastische Reise des Dr. Dolittle zwar auf 245 Millionen US-Dollar, doch für einen Erfolg ist das viel zu wenig. Gerade nach dem Marvel-Höhenflug markiert der Abenteuerfilm mit sprechenden Tieren ein unerwartetes Tief für den Iron Man-Darsteller, der nun auch für den undankbarsten Filmpreis nominiert ist.

Der Trailer zu Die fantastische Reise des Dr. Dolittle:

Die fantastische Reise des Dr. Dolittle - Trailer (Deutsch) HD
Abspielen

Während die Oscars die besten Filme des Jahres küren, geht es bei den Razzies (hierzulande besser als Goldene Himbeere bekannt) um die schlechtesten Leistungen des jeweiligen Filmjahres. Die fantastische Reise des Dr. Dolittle wurde in sechs verschiedenen Kategorien nominiert, darunter Schlechtester Film und Schlechtester Hauptdarsteller.

Gleichauf ist der Erotikfilm 365 Days, der zeitweise aus der Netflix-Top-10 gar nicht mehr wegzudenken war. Auch witzig: Sias Regiedebüt Music findet sich ebenfalls bei den Nominierten für den Schlechtesten Film wieder, war vor wenigen Wochen noch im Rennen um den Besten Film in der Kategorie Komödie/Musical bei den Golden Globes.

Generell ist fraglich, ob die Goldene Himbeere überhaupt etwas über die Qualität der Filme aussaht. Der Schmähpreis wirkt in seiner Grundkonzeption seit Jahren veraltet und fehl am Platz. Die Filmwelt würde sehr gut ohne ihn auskommen.

Nachfolgend findet ihr alle Nominierungen auf einen Blick.

Goldene Himbeere 2021 - Schlechtester Film

  • 365 Days
  • Absolute Proof
  • Die fantastische Reise des Dr. Dolittle
  • Fantasy Island
  • Music

Goldene Himbeere 2021 - Schlechtester Hauptdarsteller

  • Robert Downey Jr. in Die fantastische Reise des Dr. Dolittle
  • Mike Lindell in Absolute Proof
  • Michele Morrone in 365 Days
  • Adam Sandler in Hubie Halloween
  • David Spade in The Wrong Missy

Goldene Himbeere 2021 - Schlechteste Hauptdarstellerin

  • Anne Hathaway in Das Letzte, was er wollte und Hexen hexen
  • Katie Holmes in Brahms: The Boy II und The Secret - Traue dich zu träumen
  • Kate Hudson in Music
  • Lauren Lapkus in The Wrong Missy
  • Anna-Maria Sieklucka in 365 Days

Goldene Himbeere 2021 - Schlechteste Nebendarstellerin

  • Glenn Close in Hillbilly-Elegie
  • Lucy Hale in Fantasy Island
  • Maggie Q in Fantasy Island
  • Kristen Wiig in Wonder Woman 1984
  • Maddie Ziegler in Music

Goldene Himbeere 2021 - Schlechtester Nebendarsteller

  • Chevy Chase in The Very Excellent Mr. Dundee
  • Rudy Giuliani in Borat Anschluss Moviefilm
  • Shia LaBeouf in The Tax Collector
  • Arnold Schwarzenegger in Iron Mask
  • Bruce Willis in Breach, Hard Kill und Survive The Night

Goldene Himbeere 2021 - Schlechteste Leinwandkombo

  • Maria Bakalova und Rudy Giuliani in Borat Anschluss Moviefilm
  • Robert Downey Jr. und sein fürchterlicher walisischer Akzent in Die fantastische Reise des Dr. Dolittle
  • Harrison Ford und sein völlig unecht aussehender CGI-Hund in Ruf der Wildnis
  • Lauren Lapkus und David Spade in The Wrong Missy
  • Adam Sandler und seine nervige Dummkopf-Stimme in Hubie Halloween

Goldene Himbeere 2021 - Schlechtester Regisseur / Schlechteste Regisseurin

  • Charles Band für alle drei Barbie & Kendra-Filme
  • Barbara Bialowas und Tomasz Mandes für 365 Days
  • Stephen Gaghan für Die fantastische Reise des Dr. Dolittle
  • Ron Howard für Hillbilly-Elegie
  • Sia für Music

Goldene Himbeere 2021 - Schlechtestes Drehbuch

  • 365 Days
  • Alle drei Barbie & Kendra-Filme
  • Die fantastische Reise des Dr. Dolittle
  • Fantasy Island
  • Hillbilly-Elegie

Goldene Himbeere 2021 - Schlechtestes Remake, Rip-off oder Sequel

  • 365 Days
  • Die fantastische Reise des Dr. Dolittle
  • Fantasy Island
  • Hubie Halloween
  • Wonder Woman 1984

Wer bei den Razzies dieses Jahr "gewinnt", erfahren wir am 24. April 2021, zwei Tage vor der Verleihung der Oscars.

*Bei diesem Link zu Disney+ handelt es sich um einen Affiliate-Link. Mit dem Abschluss eines Abos über diesen Link unterstützt ihr Moviepilot. Auf den Preis hat das keinerlei Auswirkung.

Wie steht ihr zur Vergabe der Goldene Himbeere?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News

Themen: