Community
Alrighty then!

Kommende Filme mit Jim Carrey

03.04.2013 - 08:50 UhrVor 7 Jahren aktualisiert
10
12
Jim Carrey als Ace Ventura
© Warner Bros Home Entertainment
Jim Carrey als Ace Ventura
Jim Carrey beherrscht die dümmlichsten Komödie ebenso wie die emotionalen Dramen. Wir lieben das Gummigesicht natürlich überall und werfen einen Blick auf die kommenden Filme mit Jim Carrey.

Morgen läuft Der unglaubliche Burt Wonderstone in den Kinos an. Darin spielt Jim Carrey den Event-Magier Steve Gray, der ganz in Anlehnung an Eventmagier wie Criss Angel den beiden klassischen Zauberern Steve Carell und Steve Buscemi das Leben schwer macht. Auch für die Zukunft hat Jim Carrey noch einige Kaninchen im Hut, von denen hoffentlich keines zum Stinker wird. Bereits ab 18. Juli sehen wir ihn in der Rolle des Colonel Stars and Stripes in Kick-Ass 2. Doch was kommt danach?

Loomis Fargo – Jim und seine Spießgesellen
Mit Masterminds will Jim Carrey erstmals den Ausflug ins beliebte Heist-Genre wagen: Er wird David Ghantt spielen, einen Sicherheitsmann in einer Firma für Panzerwagen, der am 4. Oktober 1997 gemeinsam mit 7 Komplizen für die berühmte Loomis Fargo Bank Robbery verantwortlich war. Masterminds basiert auf einer wahren Geschichte, doch wird es sich weniger um ein moralisches Gerechtigkeitsdrama handeln, als um eine astreine Gaunerkomödie. Dafür spricht neben Jim Carreys Besetzung schon Regisseur Jared Hess, der bisher vor allem groteske Komödien wie Napoleon Dynamite und Gentlemen Broncos drehte. Am Drehbuch waren unter anderem auch Danny McBride und Jody Hill beteiligt, die beiden Knallköpfe hinter der Anarchokomödienserie Eastbound & Down. Albernheit ist also garantiert. Masterminds befindet sich noch in Vorproduktion, die Dreharbeiten sollen aber bereits im April beginnen. Mit einem Kinostart können wir 2014 rechnen.

Mehr: Steve Carrell trickst als Burt Wonderstone

Dumb and Dumber To – Dumm ist der, der Dummes tut
Direkt nach Loomis Fargo möchte Jim Carrey zurück zu den Wurzeln seines Erfolges. Gemeinsam mit Jeff Daniels drehte er 1994 Dumm und Dümmer und schuf damit einen Klassiker des Stumpfsinns, dessen hemmungsloser Brachialhumor zwischen abgefallenen Haustierköpfen, festgefrorenen Zungen und flambierten Furzen bis heute nichts von seiner Schlagkraft verloren hat. Nach einer gefloppten Fortsetzung mit anderen Schauspielern sollen nun die echten Stars mit Dumm und Dümmehr an den Erfolg des Originals anknüpfen. Sowohl Jim Carrey als auch Jeff Daniels haben bereits unterschrieben und auch die notorischen Farrelly-Brüder Bobby Farrelly und Peter Farrelly führen wieder Regie. Zur Handlung ist noch nicht viel bekannt, außer dass Lloyd Christmas (Jim Carrey) und Harry Dunne (Jeff Daniels) wieder unglaublich dämlich sein werden und sie sich auf der Suche nach einer Spenderniere mit ihrer Kindheit auseinandersetzen müssen. Die Dreharbeiten sollen vielleicht noch dieses Jahr stattfinden, aber veröffentlicht wird Dumm und Dümmehr frühestens 2014.

Ripley’s Believe It or Not! – Ob du’s glaubst oder nicht
Bereits seit 2008 ist Ripley’s Believe It or Not! in der Entwicklung. Ursprünglich als typischer Tim Burton -Film mit Johnny Depp in der Hauptrolle geplant, ist der Film über den berühmten Kuriositätensammler Robert Ripley nun auf einem neuen Weg. Jim Carrey hat die Hauptrolle übernommen und soll jetzt unter der Regie von Ron Zimmerman als Weltenbummler und Abenteurer von den kuriosesten Seltsamkeiten berichten. Der historische Robert Ripley lebte von 1890 bis 1949. Nach eine Comic-Kolumne mit demTitel ‘Believe It or Not’ eröffnete er 1933 sein erstes Museum in Hollywood, das bis heute ein Besuchermagnet ist. Steven Spielbergs Lieblingsautor Eric Roth (Forrest Gump) arbeitet derzeit an einem neuen Drehbuchentwurf. Wann die Dreharbeiten beginnen können, ist leider noch vollkommen offen.

Ebenfalls in frühen Planungsphasen sind die Komödien Sober Buddies und Under Cover. In Sober Buddies wird ein partywütiger Geschäftsmann von einem gerichtlich zugeteilten ‘Sober Buddy’ auf eine Reise nach Las Vegas begleitet, die natürlich im totalen Chaos endet. Under Cover soll, anders als der Name vermuten lässt, nicht von einem geheimen Polizeieinsatz handeln. Stattdessen wird Jim Carrey einen armen Musiker spielen, der einer Cover-Band beitreten muss, um sich den Sorgerechtsstreit mit seiner Ex-Frau leisten zu können. Schlechte Nachrichten gibt es leider auch zu vermelden: Den nihilistischen Kunstschmuggler in der Komödie Pierre Pierre von Borat-Regisseur Larry Charles wird Jim Carrey nicht spielen können. Gerüchten zufolge soll Russell Brand diesen Part übernommen haben.

Auf welche Jim Carey Komödie freut ihr euch am meisten? In welche Rolle würdet ihr ihn außerdem gern noch einmal sehen?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News