Statt Army of the Dead 2: Netflix baut mit Matthias Schweighöfer ein großes Zombie-Universum

24.05.2021 - 09:20 UhrVor 24 Tagen aktualisiert
13
1
Army of the Dead - Teaser Trailer (Deutsch) HD
1:13
Army of the DeadAbspielen
© Netflix
Army of the Dead
Netflix' Army of the Dead lässt eine Tür für Teil 2 offen. Ein Sequel ist aber bisher nicht geplant. Stattdessen wird Zack Snyders Film anders zum Universum ausgebaut.

Achtung, es folgen Spoiler zum Ende von Army of the Dead: Mit seinem neuen Blockbuster Army of the Dead hat Zack Snyder einen furiosen Netflix-Einstand hingelegt. Der 2,5 Stunden lange Film ist eine wilde Achterbahnfahrt voll mit brutaler Zombie-Action, witzigen Szenen, berührenden Momenten und spannenden Gefechten.

Nach dem eigentlichen Abschluss der Geschichte kommt es dann zu einem Ende, das eine Fortsetzung sehr klar andeutet. Wir erklären euch, was nach Army of the Dead bei Netflix für die Zukunft des eben erst gestarteten Franchise geplant ist. Was wir hier schon verraten können: Es wird ein Wiedersehen mit Matthias Schweighöfer geben.

Army of the Dead-Ende deutet Fortsetzung an - die wohl nicht kommt

Im Finale von Zack Snyders Film ist Vanderohe (Omari Hardwick) als überlebendes Mitglied des Teams zu sehen. Mit dem Geld des Casinoraubs bucht er sich nicht einfach einen Flug aus dem bombardierten Las Vegas, sondern kauft gleich die ganze Airline. An Bord der Maschine kommt es aber ganz zum Schluss noch zur fatalen Enthüllung: Vanderohe wurde von einem Zombie gebissen und wird die untote Epidemie wahrscheinlich weitertragen!

Unsere Meinung zu Army of the Dead im Video:

Zack Snyder's Army of the Dead ist eine Enttäuschung | Nach dem Snydercut geht's lahm weiter
Abspielen

Die Weichen für Army of the Dead 2 wären also schon gestellt. Ein Sequel zu dem Netflix-Blockbuster ist aktuell aber gar nicht in Planung. Bei dem Streaming-Dienst wird es mit Snyders neuem Zombie-Film trotzdem weitergehen. Zwei weitere bestätigte Army of the Dead-Projekte lassen langsam ein neues Universum entstehen.

Army of the Dead wird zum Netflix-Universum ausgebaut - mit Matthias Schweighöfer

In Zack Snyders Film hat sich Matthias Schweighöfer als deutscher Safeknacker Ludwig Dieter als Comedy-Highlight entpuppt und für die lustigsten Momente gesorgt. Auch wenn es für seine Figur kein gutes Ende gab, dürfen wir uns trotzdem auf ein Wiedersehen freuen.

Schweighöfer schlüpft in dem Prequel Army of Thieves noch einmal in die Rolle von Ludwig. Der Film wird zeitlich vor den Ereignissen von Army of the Dead spielen. Dabei hat Schweighöfer neben der Hauptrolle auch die Regie für das Projekt übernommen. Der Film mit weiteren Stars wie Nathalie Emmanuel und Ruby O. Fee soll noch 2021 bei Netflix starten.

Neben dem Prequel-Film wächst das Army of the Dead-Universum von Netflix auch durch eine animierte Serie. Army of the Dead: Lost Vegas bringt die Stars von Snyders Blockbuster in Sprechrollen zurück und setzt zusätzlich auf bekannte Namen wie Joe Manganiello, Vanessa Hudgens, Christian Slater und Jena Malone. Zack Snyder wird die ersten beiden Episoden der animierten Serie inszenieren und generell beide Projekte als kreativer Produzent betreuen.

Hört auch die neue Folge des FILMSTARTS-Podcasts über Army Of The Dead:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Podigee, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Podigee Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Wer weiß, ob irgendwann nicht auch Snyders Film selbst noch ein Sequel bekommt. Doch auch ohne angekündigten Army of the Dead 2 baut sich Netflix gerade ein eigenes neues Zombie-Universum auf, das garantiert auch als ernstzunehmende Konkurrenz für den derzeitigen Genre-König The Walking Dead gedacht ist.

Wollt ihr noch mehr Filme und Serien zu Army of the Dead sehen?

Das könnte dich auch interessieren

Schaue jetzt

Kommentare

Aktuelle News