Komplett neuer Star Trek-Film spielt Jahrzehnte in der Vergangenheit: Regie führt wieder ein Star Wars-Experte

11.01.2024 - 09:55 UhrVor 5 Monaten aktualisiert
Star TrekParamount
0
1
Werden wir jemals einen weiteren Star Trek-Film im Kino sehen? Aktuell stehen die Chancen gut, denn Paramount hat ein weiteres Projekt angekündigt, das uns viele Dekaden in die Vergangenheit bringt.

Star Trek und Star Wars teilen sich ein Problem: Beiden Sci-Fi-Franchises fällt es dieser Tage unglaublich schwer, einen neuen Kinofilm in Stellung zu bringen. Seit fünf Jahren waren wir nicht er in der weit, weit entfernten Galaxis. Die unendlichen Weiten des Weltraums erforschten wir zuletzt 2017 mit Star Trek Beyond.

Während es uns an neuen Star Trek-Serien nicht mangelt, entpuppte sich die Produktion von Star Trek 4 als mustergültige Beispiel für die Entwicklungshölle Hollywoods. Vor zwei Jahren kapiltulierte WandaVision-Regisseur Matt Shackman und zog von dannen. Auch Quentin Tarantinos Star Trek verendete auf einem fremden Planeten.

Neuer Star Trek-Film von Andor-Regisseur spielt viele Jahrzehnte vor dem J.J. Abrams-Reboot mit Chris Pine

Paramount hat Star Trek im Kino trotzdem noch nicht aufgegeben. Wie Variety  berichtet, startet das Studio einen weiteren Anlauf, um einen neuen Film aus dem Franchise auf die große Leinwand zu bringen. Inszeniert wird dieser von Toby Haynes, der zuletzt sechs Episoden der gefeierten Star Wars-Serie Andor bei Disney+ inszenierte.

Das Drehbuch stammt aus der Feder von Seth Grahame-Smith, der die Romanvorlagen zu Stolz und Vorurteil & Zombies und Abraham Lincoln Vampirjäger geschrieben hat. Bei letztgenanntem Film fungierte er ebenfalls als Drehbuchautor. Was für eine Geschichte hat er sich für Star Trek ausgedacht? Allzu viele Details sind bisher nicht bekannt.

Was wir wissen, ist, dass der neue Star Trek-Film viele Dekaden vor den Ereignissen des Reboots von J.J. Abrams (Star Wars: Das Erwachen der Macht) angesiedelt ist. Darüber hinaus hat Deadline  eine minimal konkretere Umschreibung von seinen Quellen erfahren: Offenbar handelt es sich um eine Art Origin-Story. Wovon genau, ist unklar.

Es gibt weiterhin Hoffnung für Star Trek 4: Noch ist die Fortsetzung mit der J.J. Abrams-Crew nicht verloren

Was bedeutet der neue Star Trek-Film für den geplanten Star Trek 4? Werden wir jemals nochmal Chris Pines Captain Kirk im Kino sehen? Laut Variety und Deadline ist die Fortsetzung nach wie vor in Planung. Zudem entsteht für Paramount+ der Film Star Trek: Section 31, der als Spin-off aus Star Trek: Discovery hervorgegangen ist.

Wann die Filme veröffentlicht werden, ist nicht bekannt. Am weitesten fortgeschritten ist der Section 31-Film, der vor einem Jahr angekündigt wurde. Star Trek 4 und Star Trek Origins hingegen befinden sich noch bzw. schon wieder ganz am Anfang.

*Bei dem Link zum Angebot von Amazon handelt es sich um einen sogenannten Affiliate-Link. Bei einem Kauf über diesen Link erhalten wir eine Provision.

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News