Heute endet die wohl teuerste Netflix-Serie: Sie kostete 500 Mio. und ist in Staffel 6 so umstritten wie nie zuvor

14.12.2023 - 17:00 UhrVor 4 Monaten aktualisiert
The CrownNetflix
0
0
Bei Netflix endet am Donnerstag eine Ära. In kaum eine Serie steckte der Streaming-Dienst so viel Zeit und Geld. Doch auf den letzten Metern verdüstert sich die Stimmung um The Crown.

Netflix legt die Krone nieder: Sechs Staffeln lang erzählte The Crown die Geschichte des britischen Königshauses nach. Ein kostspieliges Unterfangen: Allein die ersten 5. Staffeln sollen über 504 Millionen Dollar  verschlungen haben. Nach sieben Jahren neigt sich das Mega-Projekt dem Ende zu.

Queen Elizabeth II. wurde in dieser Zeit von drei verschiedenen Schauspielerinnen verkörpert. Die Wege der inzwischen verstorbenen Königen standen in den vergangenen Staffeln nicht mehr so stark im Fokus wie zu Beginn. Die Serie konzentrierte sich zuletzt auf das Schicksal von Diana – doch die Art und Weise stieß nicht nur auf Gegenliebe. Am morgigen Donnerstag startet der zweite Teil der 6. und letzten Staffel The Crown bei Netflix. Kann sich die Netflix-Serie im Finale mit dem verstimmten Publikum versöhnen?

The Crown versinkt auf der Zielgeraden in Kontroversen

Die neueren Staffeln und Episoden führten auf ein Ereignis hin, das das Königshaus und ganz Großbritannien in einmaliger Weise erschütterte: Princess Diana, die Ex-Frau von Prince Charles, starb bei einem Autounfall in Paris. Sie hinterließ ihre zwei Söhne: die Thronfolger William und Harry. Showrunner Peter Morgan entschloss sich in Staffel 6 dazu, Diana nach ihrem Tod als eine Art Geist zurückzubringen. Diese Entscheidung wurde von der Kritik als "Fehltritt" bewertet.

Die übrigen 6 Episoden der Serie werden sich nun vor allem auf die Jugendjahre von William und Harry konzentrieren. So tritt Williams künftige Ehefrau Kate Middleton (gespielt von Meg Bellamy) als Figur auf.

Ab dem 14. Dezember 2023 sind die finalen Folgen bei Netflix verfügbar.

Mehr News:

Podcast: Die 15 besten Serienstarts im Dezember bei Netflix, Disney+ und Co.

Ihr braucht noch mehr frische Streaming-Tipps? Die aufregendsten Serien im Dezember, die bei Netflix, Amazon Prime Video, Disney+ und Co. starten, stellen wir euch in der Monats-Übersicht vor:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Externe Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Unter den 15 Streaming-Highlights der Serien findet ihr in der Adventszeit reichlich Fantasy, wie das heiß erwartete Remake Percy Jackson, aber auch eine The Walking Dead-Rückkehr und das Netflix-Spin-off Berlin zur gefeierten Serie Haus des Geldes.

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News