Nach Game of Thrones: Auch dieser HBO-Meilenstein endet dieses Jahr

Deadwood mit Ian McShane
© HBO
Deadwood mit Ian McShane
Moviepilot Team
Jenny von T Jennifer Ullrich
folgen
du folgst
entfolgen
Junior Redakteurin bei Moviepilot. Mag Arthouse-Filme, HBO-Serien, Stanley Kubrick und Cersei Lannister.

Mit Deadwood schuf der US-Sender HBO Mitte der 2000er Jahre einen seiner schönsten modernen Klassiker. Die Westernserie hatte nur ein kleines Problem: Nach lediglich 3 Staffeln zog HBO den Stecker und so endete die Geschichte auf einer abrupten Note, was viele Fans nicht zufriedenstellte. Nun aber gibt es fantastische Nachrichten, denn ein Spielfilm, der die Handlung weiterführen und abschließen wird, ist im Kasten.

Das Beste dabei: Bis zur Ausstrahlung des Deadwood-Films dauert es auch gar nicht mehr lange. Am 31.05.2019 feiert das Werk bei HBO Premiere, wie uns der erste stimmungsvolle Teaser-Trailer zum Großereignis verrät. Oben im Player sowie weiter unten auf der Seite könnt ihr euch das Video anschauen.

Der Deadwood-Film ist ein kleines Wunder

Seit dem Finale von Deadwood im Jahr 2006 war oft die Rede von einem Spielfilm, der die Zuschauer versöhnen sollte. Zeitweise sollten gar zwei Filme folgen. In den vergangenen Jahren gab es immer wieder Meldungen über einen möglichen Produktionsbeginn des Sequels, die aber zumeist frustrierend unkonkret waren.

Im Frühjahr 2017 hieß es schließlich, Deadwood-Schöpfer David Milch habe ein Skript bei HBO eingereicht, das bei den Verantwortlichen des Senders auf Zustimmung gestoßen sei. 2018 rollten die Dreharbeiten zum Film dann auch tatsächlich an. An dieser Stelle kann eigentlich nur von einer logistischen Meisterleistung gesprochen werden, denn den Machern gelang es, fast den kompletten Hauptcast von damals noch einmal vor der Kamera zu versammeln.

Konkret bedeutet dies: Ian McShane und Timothy Olyphant sind in ihren ikonischen Rollen als Al Swearengen bzw. Seth Bullock wieder mit von der Partie, daneben kehren unter anderem Molly Parker, John Hawkes, Paula Malcomson und Anna Gunn zurück. Leider nicht zu sehen bekommen wir in der Deadwood-Fortsetzung hingegen Cy Tolliver-Darsteller Powers Boothe - er verstarb im Mai 2017. Eine ausführlichere Schauspieler-Übersicht findet ihr hier bei uns: Deadwood-Film: Endlich Drehstart, diese Schauspieler der HBO-Serie kehren zurück.

Warum ihr Deadwood unbedingt schauen solltet

Die nahende Veröffentlichung des Films bietet natürlich eine perfekte Gelegenheit, sich noch einmal oder erstmals mit der legendären Serie auseinanderzusetzen. Gründe dafür gibt es genügend: Deadwood beschreibt, wie im letzten Drittel des 19. Jahrhunderts aus Chaos eine Zivilisation entsteht und streift dabei politische, soziale, aber etwa auch emanzipatorische Belange. Manche Charaktere sind realen Personen nachempfunden.

Der erste Teaser-Trailer für den Deadwood-Film


Zur Sensation wird Deadwood bereits durch die charismatische Darbietung von Ian McShane, der als gerissener Saloonbesitzer Al Swearengen alle Register zieht und seinem Rollennamen ("to swear" ist die englische Entsprechung des Verbs "fluchen") regelmäßig alle Ehre macht. Wie der Trailer zum Film mühelos beweist, hat die schillernde Figur rein gar nichts von ihrer Anziehungskraft verloren.

Wann ist der Deadwood-Film in Deutschland zu sehen?

Wann genau das Deadwood-Sequel nach Deutschland kommt, ist momentan noch unklar, doch es besteht Grund für Optimismus: Aufgrund eines Vertrags zwischen HBO und Sky dürfen wir darauf hoffen, den Film kurz nach seiner US-Premiere hier bei Sky zu sehen.

Wie gefällt euch der Trailer zum anstehenden Deadwood-Film?

Moviepilot Team
Jenny von T Jennifer Ullrich
folgen
du folgst
entfolgen
Junior Redakteurin bei Moviepilot. Mag Arthouse-Filme, HBO-Serien, Stanley Kubrick und Cersei Lannister.
Deine Meinung zum Artikel Nach Game of Thrones: Auch dieser HBO-Meilenstein endet dieses Jahr
9109df7a43b1495499f41f69ac9d35e5