Ian McShane

✶ 29.09.1942 | männlich | 136 Fans
Beteiligt an 68 Filmen und 22 Serien (als Schauspieler/in, Produzent/in, Lied, ...)

Komplette Biographie zu Ian McShane

Ob Fernsehen oder Blockbuster-Kino - in beidem hat sich Ian McShane erfolgreich versucht. Dabei kann der schauspielerfahrene Brite auf eine lange Karriere zurückblicken. Geboren am 29. September 1942, erlernte er an der Royal Academy of Dramatic Art die Schauspielkunst und stand noch als Student zum ersten Mal vor der Kamera. Der Film hieß The Wild and the Willing, kam 1962 in die Kinos und startete neben McShanes auch die Schauspielkarriere von John Hurt.

Nachdem er zunächst in britischen Filmproduktionen auftrat, so unter anderem 1969 in Luftschlacht um England, wandte er sich vermehrt dem Fernsehen zu. Zwischen 1986 und 1994 wurde er in Großbritannien durch die Serie Lovejoy berühmt, in Amerika kannte man ihn aus Dallas.

Zudem sahen ihn die Zuschauer in Nebenrollen der Kultserien Miami Vice und Columbo. Mit Beginn des neuen Jahrtausends wandte er sich immer weiter amerikanischen Produktionen zu, blieb aber dennoch seinem heimischen England treu. 2000 spielte er neben Ben Kingsley in Sexy Beast, 2002 in Bollywood Queen.

Serienstar von Deadwood bis American Gods

Mitte der 2000er Jahre übernahm Ian McShane die Rolle des Al Swearengen in der HBO-Serie Deadwood. Die Fernsehproduktion wurde ein großer Erfolg und brachte dem Schauspieler 2004 einen Golden Globe ein. Daneben lieh er immer öfter animierten Figuren seine Stimme. Egal ob Shrek der Dritte, Der Goldene Kompass oder Coraline, er drückte seinen Charakteren mit seiner charakteristischen Stimme eine ganz eigene Note auf.

Besonders zu Beginn der 2010er Jahre war Ian McShane häufig in großen Hollywood-Produktionen präsent. 2008 trat er in Death Race auf, 2012 in Snow White and the Huntsman und 2014 in Hercules und John Wick. Seine wohl bekannteste Rolle ist aber vermutlich die des Piraten Blackbeard in Pirates of the Caribbean – Fremde Gezeiten. Zu weiteren Fernsehproduktionen gehören der Mehrteiler Die Säulen der Erde und American Horror Story. In American Gods übernahm er die Rolle von Mr. Wednesday, hinter dem sich niemand Geringeres als Odin versteckt, der Gott des Wissens und der Weisheit. Sein Plan ist es, die alten Götter gegen die neuen in einer alles entscheidenden Schlacht zu verbünden.

Ian McShane hat zwei Kinder und ist zum dritten Mal verheiratet. (PZ)

Bekannt für

68 Filme & 22 Serien mit Ian McShane

6.7
Film
Die Säulen der Erde
Kanada | 2010
7
Film
John Wick: Kapitel 2
USA | 2017
7.3
Film
Coraline
Großbritannien | 2009
7.1
Film
John Wick
USA | 2014
8.1
Serie
Deadwood
USA | 2004 - 2006
5.7
Film
Hercules
USA | 2014
6
Film
Jack and The Giants
USA | 2013
7.1
Serie
American Gods
USA | 2017 - 2021

Ian McShane: Filme & Serien

Kaufe auf DVD & Blu-Ray

Videos & Bilder

3 Videos und 62 Bilder zu Ian McShane