Nach Unfall am Netflix-Set: Große Science-Fiction-Serie wird verschoben

Cowboy Bebop
© Sunrise
Cowboy Bebop

Vor elf Monaten sorgte Streaming-Anbieter Netflix speziell unter Anime-Fans mit der Ankündigung einer Live-Action-Adaption des Klassikers Cowboy Bebop für Aufsehen. Nachdem seit April diesen Jahres auch die Besetzung des ambitionierten Projekts steht, startete vor wenigen Wochen offiziell die Produktion der kommenden Blockbuster-Serie. Doch diese musste nun um mehrere Monate verschoben werden.

Nach Verletzung am Set: Netflix' Cowboy Bebop wird verschoben

Wie der Hollywood Reporter und Deadline übereinstimmend berichten, verletzte sich Hauptdarsteller John Cho bereits am 5. Oktober bei den Dreharbeiten in Neuseeland am Knie während einer "routinemäßigen und gut geprobten Szene". Da es sich um eine schwerere Verletzung zu handeln scheint, musste sich Cho in Los Angeles einer Operation unterziehen. Außerdem steht ihm eine umfangreiche Reha bevor.

Wie Netflix bekanntgab, seien die "Gedanken bei John und er hat unsere vollständige Unterstützung, während er sich von seiner Verletzung erholt." Statt Chos Part neu zu besetzen - die Produktion ist noch in einem frühen Stadium - werden die Dreharbeiten vorerst auf Eis gelegt. Voraussichtlich dauert die Pause sieben bis neun Monate, weshalb die Produktion vermutlich zwischen Mai und Juli 2020 wieder starten kann.

Die Cowboy Bebop-Serie entsteht in Kooperation mit den Tomorrow Studios, die derzeit ebenfalls an einer Adaption des Anime-Dauerbrenners One Piece arbeiten. An der Serie sind mit Sunrise darüber hinaus die Schöpfer des Anime-Hits beteiligt. Zunächst wurden 10 Episoden von Cowboy Bebop bestellt.

John Cho bedankt sich bei Fans für Genesungswünsche

Über seinen Instagram-Account wandte sich John Cho vor zwei Tagen an die Fans und bedankte sich bei ihnen für all ihre Genesungswünsche. Zudem verspricht er, bald zurück zu sein.

Einen genauen Starttermin hat Netflix' Cowboy Bebop derzeit noch nicht.

Was haltet ihr von den jüngsten Cowboy Bebop-Entwicklungen?

Moviepilot Team
Amon Sven Raabe
folgen
du folgst
entfolgen
What? No chit-chat or monologue? Just gettin' right to the point, huh?
Deine Meinung zum Artikel Nach Unfall am Netflix-Set: Große Science-Fiction-Serie wird verschoben
Booksmart - Ab 14. November im Kino!Booksmart
142eb8d602ac458890d5d9b0e0b2a85a