Netflix' aktuell schönste Feel-Good-Serie: Dash & Lily kommt genau richtig

Dash & Lilly - S01 Trailer (Deutsch) HD
2:04
Dash & Lily: Die Serie zur rechten ZeitAbspielen
© Netflix
Dash & Lily: Die Serie zur rechten Zeit
17.11.2020 - 08:40 UhrVor 2 Monaten aktualisiert
1
2
Netflix veröffentlichte kürzlich die Jugend-Romanze Dash & Lily und die Serie entpuppt sich als genau die richtige Wahl für die kalte Jahreszeit. Wohlig warme Gefühle und Witz sind hier garantiert.

Schon am Dienstag, den 10. November 2020, schlichen sich Dash & Lily still und heimlich in das Netflix-Programm. Eine serielle Jugend-Romanze zur frühzeitigen Einstimmung auf die Weihnachtszeit? Na gut, warum nicht, dachte ich.

Dreieinhalb Stunden später hatte ich die gesamte Serie durchschaut und mir dabei ein ganz November-untypisches Glücksgefühl zugelegt. Wenn der Netflix-Film Holidate eine Kuscheldecke ist, dann ist die Serie Dash & Lily mit ihren 8 Episoden à 25 Minuten das ganze Sofa, in dem ich den Winter verbringen will.

Netflix veranstaltet mit Dash & Lily eine Schnitzeljagd ins Herz

Dash & Lily basiert auf dem Jugendbuch Dash & Lily: Ein Winterwunder * (im Original: Dash & Lily's Book of Dares) der Autoren Rachel Cohn und David Levithan, deren Werke schon mit Filmen wie Nick und Norah - Soundtrack einer Nacht und Letztendlich sind wir dem Universum egal verfilmt wurden.

Kommt mit dem Netflix-Trailer zu Dash & Lily in Stimmung

Dash & Lilly - S01 Trailer (Deutsch) HD
Abspielen

Worum geht's in der neuen Netflix-Serie? Dash & Lily (Austin Abrams & Midori Francis) leben in New York und sehen dem nahenden Weihnachtsfest ohne ihre Eltern mit sehr unterschiedlichen Gefühlen entgegen. Als Weihnachtsmuffel vs. X-Mas-Fan ließen sich die zwei beschreiben. Sie kennen sich nicht, werden aber durch ein von Lily verstecktes Notizbuch verbunden, dass Dash in einem Buchladen entdeckt.

Was folgt ist ein Mutproben-Marathon durch die Stadt - eine Schnitzeljagd voller Herausforderungen, bei denen Dash & Lily sich auf dem Papier schnell ineinander verlieben. Der eher introvertierte Dash muss sich dabei seiner (weihnachtlichen) Umwelt öffnen, während die bunte Außenseiterin Lily ihre Komfort-Zone verlässt, um auch mal in die Masse eines Konzerts einzutauchen.

Netflix und die Jugendfilme: Dash & Lily trifft den richtigen Ton

Dass der Streaming-Dienst Netflix weiß, welchen Ton er bei seinen Formaten mit jungen Protagonisten am besten anschlägt, hat er oft genug bewiesen. Trotzdem ist Dash & Lily ein weiteres gutes Beispiel, wie es richtig geht.

Dash & Lily: Bester Freund Boomer mit Dash

Mit dem romantischen Charme von To All the Boys I've Loved Before und der New York-Liebe von The Sun Is also a Star prallen hier zwei suchende Seelen aufeinander. Beziehungsweise: Erst einmal laufen sie eine ganze Anzahl von Episoden aneinander vorbei. Aber die aufgestaute Spannung bis zum ersten Treffen macht das Warten nur umso schöner.

Mit der leichtfüßigen Verspieltheit der Bilder von Dash & Lily (mit kurzen Zeitsprüngen vor und zurück, Perspektivwechseln und Text-im-Bild-Elementen) macht die zeitgemäße Serie zusätzlich Spaß und wiederholt das Kunststück, das schon Netflix' Enola Holmes so besonders machte.

Dash & Lily: selbstgemachtes Weihnachts-Outfit

Im Cast sympathischer Figuren laufen neben Dash & Lily außerdem viele Menschen herum, für deren Schicksal ich mich ebenso leicht erwärmen konnte. Seien es nun Kaufhaus-Weihnachtselfen mit Autogrammkarten, Dash bester Kumpel und Pizzaverkäufer, Lilys älterer Bruder, der seinen idealen Partner schon gefunden hat, oder die jüdischen Rocker und Drag-Queens, die vorbeischauen.

Netflix sorgt trotz Glücksgefühlen für geerdete Romantik

Dash & Lily machte mich beim Zuschauen einfach glücklich. Trotz absehbarer Romanze beim Notizbuch-schreiben, ist die Netflix-Serie aber keine Kitsch-Falle, sondern eher ein herzerwärmendes Sinnieren über Beziehungen zur Weihnachtszeit.

Ja, Weihnachten ist hier immer noch das Fest der Liebe. Aber Dash & Lily sind nicht unreflektiert romantisch. Die Serie weiß sehr wohl, wie leicht es für uns ist, sich im Kopf ein (ideales) Bild von jemandem zu machen, den wir nie getroffen haben. Das rote Notizbuch, mit dem die zwei kommunizieren wird, könnte genauso gut eine Online-Dating-App sein.

Dash & Lily: Umzingelter Weihnachtsmuffel

Normalerweise fange ich nicht jetzt schon mit dem Schauen von "Weihnachtsunterhaltung" an, egal wie früh Netflix mich schon dazu bringen will. Filmisch bin ich da wohl auch eher ein Weihnachtsmuffel. Aber bei Dash & Lily lässt sich da ruhig eine Ausnahme machen. Der kalte November wird euch mit Wärme im Herzen belohnen.

Wenn die zwei Roman-Fortsetzungen Dash & Lily: Neuer Winter, neues Glück  (The Twelve Days of Dash & Lily) und Mind the Gap, Dash & Lily * (gerade erst auf English erschienen) ebenfalls von Netflix verfilmt würden, hätte ich dagegen übrigens rein gar nichts einzuwenden.

Podcast: Netflix hat viele weitere gute Jugendserien neben Dash & Lily

Andrea, Matthias und Max diskutieren in dieser Podcast-Folge von Streamgestöber - auch bei Spotify  - über die besten Teenie-Serien bei Netflix:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Podigee, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Podigee Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Warum Netflix so gute Jugendserien und -filme macht, weshalb sich dort eher die Männer als die Frauen ausziehen und warum sich Sex Education und Chilling Adventures of Sabrina lohnen, erfahrt ihr hier.

*Bei den Links zum Angebot von Amazon handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Bei einem Kauf über diese Links erhalten wir eine Provision.

Habt ihr Dash & Lily bei Netflix schon auf dem Schirm? Oder sogar schon gesehen?

Das könnte dich auch interessieren

Schaue jetzt

Kommentare

Aktuelle News