Neue Godzilla-Serie: Netflix baut sein eigenes Monster-Universum auf

07.10.2020 - 11:35 UhrVor 1 Jahr aktualisiert
5
0
Godzilla: King Of The Monsters Trailer 4 (Deutsch) HD
0:58
GodzillaAbspielen
© Warner Bros.
Godzilla
Netflix hat eine neue animierte Godzilla-Serie bestellt. Neben den drei Anime-Filmen wird diese eine ganz neue Geschichte erzählen. Das Monster-Universum des Streamingdienstes wächst.

Im Kino wird das sogenannte MonsterVerse als nächstes seinen großen Höhepunkt erreichen. Das Blockbuster-Crossover Godzilla vs. Kong lässt die legendären Kreaturen im ultimativen Kampf der Giganten aufeinanderprallen. Leider müssen sich Fans noch etwas länger gedulden, denn der Kinostart des Films wurde wegen der Pandemie auf Mai 2021 verschoben.

Futter für Monster-Fans bietet daneben auch Netflix. 2018 und 2019 erschienen bei dem Streamingdienst hierzulande die drei animierten Filme Godzilla: Monster Planet, Godzilla 2: Eine Stadt am Rande der Schlacht und Godzilla: The Planet Eater. Offenbar plant Netflix neben dem MonsterVerse im Kino auch ein eigenes Monster-Universum. Wie jetzt bekannt wurde, hat der Streamingdienst auch noch eine neue Godzilla-Serie in Auftrag gegeben.

Animierte Godzilla-Serie bei Netflix erzählt ganz neue Geschichte

Wie Variety  berichtet, hat der Streamingdienst eine neue animierte Godzilla-Serie bestellt, die den offiziellen Titel Godzilla: Singular Point trägt. Zur Handlung der Produktion ist noch nichts bekannt. Die Serie soll jedoch eine neue Geschichte mit neuen Figuren erzählen, die nicht mit den bisherigen drei Godzilla-Animes von Netflix verbunden ist.

Hier könnt ihr euch einen Trailer zum letzten animierten Godzilla-Film anschauen

Godzilla: The Planet Eater - Trailer (Japanisch) HD
Abspielen

Für Godzilla: Singular Point wird Atsushi Takahashi Regie führen, der unter anderem auch Blue Exorcist - The Movie inszeniert hat. Die neue Netflix-Serie wird bisher als Mix aus handgezeichneten sowie computeranimierten Szenen beschrieben. Auch wenn die Serie nicht mit den animierten Godzilla-Filmen verbunden sein soll, wirkt es so, als würde Netflix hier nach und nach ein eigenes Universum aufbauen.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Twitter Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

In letzter Zeit gab es häufiger Berichte, dass der Streamingdienst durch Marken wie The Witcher oder ein kürzlich angekündigtes Conan der Barbar-Reboot langfristige Franchises etablieren will. Womöglich zählt die wohl berüchtigste Riesenechse, neben dem MonsterVerse im Kino, jetzt auch noch zu den kommenden neuen Netflix-Universen.

Ein genaues Erscheinungsdatum für Godzilla: Singular Point steht zurzeit noch nicht fest. Netflix will die Serie aber 2021 veröffentlichen.

Freut ihr euch auf eine animierte Godzilla-Serie von Netflix?

Das könnte dich auch interessieren

Schaue jetzt

Kommentare

Aktuelle News