Neue Star Wars-Serie auf Disney+ unterschiedet sich von allem, was wir bisher kennen

05.07.2021 - 18:45 UhrVor 2 Monaten aktualisiert
13
1
Star Wars: Visions - S01 First Look (English) HD
3:03
Star Wars: VisionsAbspielen
© Disney
Star Wars: Visions
Disney arbeitet aktuell an zahlreichen Star Wars-Serien. Bereits im September startet die ungewöhnlichste davon auf Disney+. Wir haben die ersten bewegten Bilder zu Star Wars: Visions für euch.

In den kommenden Monaten dürfen wir uns über die Rückkehr vieler vertrauter Star Wars-Figuren freuen, angefangen bei Obi-Wan Kenobi über Ahsoka Tano bis hin zu Boba Fett. Bereits im September startet auf Disney+ jedoch eine Star Wars-Serie, die sich mit nichts vergleichen lässt, das wir bisher aus der weit entfernten Galaxis gesehen haben.

Entdeckt das riesige Star Wars-Universum auf Disney+
Zu Disney+
Jetzt Abo sichern

Die Rede ist von Star Wars: Visions, einem Projekt, das letztes Jahr im Zuge des Disney Investor Day von Lucasfilm-Präsidentin Kathleen Kennedy angekündigt wurde. Star Wars: Visions ist eine Anthologieserie. Hinter den einzelnen Episoden stecken japanischen Anime-Studios. Am Wochenende wurde das erste Video dazu enthüllt.

Star Wars, wie wir es noch nie zuvor gesehen haben

Schon George Lucas hat sich in den 1970er Jahren maßgeblich von der japanischen Kultur beeinflussen lassen, als er am allerersten Star Wars-Film werkelte. In Krieg der Sterne verstecken sich zum Beispiel zahlreiche Verweise auf das Schaffen von Akira Kurosawa. Nun dürfen sieben Anime-Studios ihre eigene Star Wars-Vision vorlegen.

Hier ist der erste Einblick in Star Wars: Visions:

Star Wars: Visions - S01 First Look (English) HD
Abspielen

Die 1. Staffel von Star Wars: Visions umfasst insgesamt neun Episoden bzw. Kurzfilme. Jeder dieser Kurzfilme erzählt eine eigene, in sich abgeschlossene Geschichte. Ebenso unterscheiden sich die Stile, wie ihr im obigen Video sehen könnt. Mal tauchen wir in düstere, grimmige Welten ein. Mal sind es fröhliche und farbenfrohe.

Alle Kurzfilme von Star Wars: Visions im Überblick:

  • The Duel (Studio: Kamikaze Douga)
  • Lop and Ochō (von Geno Studio)
  • Tatooine Rhapsody (von Studio Colorido)
  • The Twins (von Trigger)
  • The Elder (von Trigger)
  • The Village Bride (von Kinema Citrus)
  • Akakiri (von Science Saru)
  • T0-B1 (von Science Saru
  • The Ninth Jedi (von Production IG)

Wie auf StarWars.com  zu lesen ist, wurde den Künstler:innen so viele kreative Freiheiten wie möglich gewährt. Star Wars: Visions hangelt sich nicht an bekannten Ereignissen der Skywalker-Saga entlang. Stattdessen scheint Lucasfilm sich hier tatsächlich auf erzählerische sowie künstlerische Experimente einzulassen.

Star Wars als Rockoper und mit einem Weltraum Hasen

Die Episode Tatooine Rhapsody wird etwa als Rockoper umschrieben und erzählt von einer aufstrebenden Band, die in der Galaxis groß herauskommen will. Bei ihrem Aufstieg läuft sie u.a. Gangsterboss Jabba the Hutt über den Weg. Allzu viele vertraute Star Wars-Figuren sollten wir in Star Wars: Visions allerdings nicht erwarten.

Star Wars: Visions

Vielmehr lockt die Serie mit dem Versprechen von etwas Neuem. In dem Kurzfilm Lop and Ochō lernen wir ein Geschöpf kennen, das wie ein Weltraum-Hase in Menschenform aussieht und sich auf dem besten Weg befindet, zum nächsten Star Wars-Liebling zu werden. Wir sind gespannt, was uns noch an Überraschungen erwartet.

Star Wars: Visions startet am 22. September 2021 auf Disney+. Im Dezember folgt das The Mandalorian-Spin-off The Book of Boba Fett.

Podcast: Alle neue Star Wars-Serien im Überblick

Das Star Wars-Universum wird auf Disney+ aufgebaut. Zahlreiche neue Projekte erwarten uns in den nächsten Jahren. Im dieser Ausgabe des Moviepilot-Podcasts Streamgestöber haben wir die einzelnen Serien für euch aufgeschlüsselt.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Externe Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Von The Book of Boba Fett über die Rückkehr von Obi-Wan Kenobi bis hin zur mysteriösen Unternehmung The Acolyte: Hier erfahrt ihr die wichtigsten Infos zu den kommenden Star Wars-Serien auf Disney+.

*Bei diesem Link zu Disney+ handelt es sich um einen Affiliate-Link. Mit dem Abschluss eines Abos über diesen Link unterstützt ihr Moviepilot. Auf den Preis hat das keinerlei Auswirkung.

Wie gefällt euch der erste Einblick in Star Wars: Visions?

Das könnte dich auch interessieren

Schaue jetzt

Kommentare

Aktuelle News