Nur noch kurz auf Netflix: Besser als Spider-Man 2 war Marvel nie wieder

27.04.2020 - 19:00 UhrVor 9 Monaten aktualisiert
19
3
Spider-Man 2 - Teaser (Deutsch)
2:03
Spider-ManAbspielen
© Sony
Spider-Man
Nur noch für ein paar Tage gibt es auf Netflix den besten Marvel-Film zu sehen. Dabei handelt es sich um den grandiosen Spider-Man 2 von Sam Raimi mit Tobey Maguire.

Verfilmungen von Marvel-Comics hat es in den vergangenen Jahren viele gegeben. Die beste liegt allerdings schon wieder ein bisschen länger zurück: Spider-Man 2. In unserem großen Ranking aller Marvel-Filme haben wir die von Sam Raimi inszenierte Fortsetzung auf den ersten Platz gewählt. Aktuell könnt ihr den Film noch bei Netflix sehen.

  • Marvel bei Disney+ : Über den Link könnt ihr ein Abo abschließen und damit Moviepilot unterstützen. Auf den Preis hat das keine Auswirkung. Zudem erhaltet ihr bei uns einen Überblick über das komplette Programm, ihr könnt nach allen Filmen bei Disney+ sowie allen Serien bei Disney+ filtern.
Auch Spider-Man und Spider-Man 3 befinden sich im Katalog des VoD-Anbieters. Der zweite Teil steht aber nur noch für kurze Zeit als Stream zur Verfügung. Bereits am 30. April 2020 verschwindet der Film mit Tobey Maguire und Kirsten Dunst von Netflix, weswegen wir euch diesen ziemlich perfekten Superhelden-Blockbuster noch einmal ans Herz legen wollen.

Marvel-Blockbuster Spider-Man 2 verschwindet von Netflix

Anlässlich des Kinostarts von Spider-Man: Far From Home sind wir letztes Jahr ein bisschen tiefer in die Kino-Geschichte der freundlichen Spinne aus der Nachbarschaft eingetaucht und zu dem Entschluss gekommen, dass keine bessere Superheldentrilogie als Spider-Man von Sam Raimi existiert. Der zweite Teil fungiert dabei als klarer Höhepunkt der Reihe.

Eine packende Actionszene, die aus der Dynamik der Figuren entsteht: Keine Lichtsäule der Welt, die sich über New York auftut, besitzt eine solch emotionale Wucht wie der U-Bahn-Kampf in Spider-Man 2, der das Kino in all seinen Facetten ausreizt.
Spider-Man 2

Abseits davon könnt ihr Spider-Man 2 auch als Vorbereitung für Doctor Strange 2: In the Multiverse of Madness schauen, der nach dem Abgang von Scott Derrickson nun von Sam Raimi inszeniert wird. Das dürfte fraglos eine der spannendsten Regie-Entscheidungen in der jüngeren Geschichte des Marvel Cinematic Universe sein. Hier schlummert sehr viel Potential.

Immerhin demonstrierte Sam Raimi im Zuge von Spider-Man 2 schon einmal höchst eindrucksvoll, wie man nicht nur einen guten Superheldefilm dreht, sondern auch eine Fortsetzung, die ihren Vorgänger weiterdenkt und auf ein neues Level katapultiert. Der zweite Doctor Strange-Film soll am 25. März 2022 in den US-amerikanischen Kinos starten.

Findet ihr Sam Raimis Spider-Man 2 auch so gut?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News