Nur noch kurz bei Netflix: Sitcom-Urgestein verschwindet - aber es gibt Ersatz

02.09.2020 - 18:35 UhrVor 6 Monaten aktualisiert
6
0
Die wilden Siebziger
© 20th Century Fox
Die wilden Siebziger
Das tut weh: Netflix lässt eine weitere klassische Sitcom gehen. Die Wilden Siebziger verlässt das Angebot in den nächsten Tagen. Hier findet ihr Ersatz für den Abgang.

Es gibt Serien, die gucken wir in einem Rutsch durch oder solche, die wir konzentriert über einen längeren Zeitraum schauen. Und dann sind da noch die Sitcoms, die wir einfach mal hin und wieder besuchen. Dafür eignete sich kaum eine Comedy besser als Die wilden Siebziger. Netflix Deutschland nimmt die Sitcom allerdings in den nächsten Tagen aus dem Angebot.

Wie ihr eine gute Sitcom schreibt
Zu Amazon
Spannendes Wissen

Wann verschwindet Die Wilden Siebziger bei Netflix?

Am 6. September ist es so weit. Am besten guckt ihr jetzt noch so viele Episoden wie möglich, damit ihr so richtig schön vom Siebziger-Lebensgefühl übersättigt seid.

Noch kurz bei Netflix: Darum schmerzt der Abgang von Die Wilden Siebziger

Wie der Titel schon sagt, lässt die Sitcom von Wayne's World-Schöpfern Bonnie und Terry Turner das schillernde Jahrzehnt wieder aufleben. Anhand der Clique um die Heranwachsenden Eric und Donna werden Lebensstile, Popkultur und Mode persifliert. Die Episoden schwanken zwischen Satire und Sentimentalität.

Der Trailer zu Die Wilden Siebziger

That 70s Show - Trailer 1 (English)
Abspielen

Spannend ist auch immer wieder zu sehen, wie die Stars Ashton Kutcher, Mila Kunis und Topher Grace zu erwachsenen Schauspielern heranreifen. Auch Laura Prepon (Orange is the New Black), Danny Masterson (The Ranch) und Wilmer Valderrama etablierten sich nach dem Finale 2006 in der Serienwelt. Lisa Robin Kelly, die Erics Schwester Laurie spielte, verstarb 2013 im Alter von nur 43 Jahren.

Nach Die Wilden Siebziger: Diese Sitcoms bleiben noch bei Netflix

Im Comedy-Fach bleibt der Streamingdienst gut aufgestellt. Wenn ihr also Ersatz für eure tägliche Dosis Wohlfühl-Sitcom braucht, hier ein paar Vorschläge. Nicht alle Serien sind mit sämtlichen Staffeln verfügbar, genug Material gibt es aber trotzdem.

Gerade ältere Sitcoms wie Der Prinz von Bel-Air verbreiten durch ihre Verankerung in einem bestimmten Jahrzehnt eine ähnliche Stimmung wie Die Wilden Siebziger, Der Prinz von Bel-Air muss das 90s-Feeling gar nicht künstlich herstellen. Genau wie How I Met Your Mother, das im Grunde ein 00er-Jahre Period-Piece ist.

  • How I Met Your Mother
  • Der Prinz von Bel-Air
  • Modern Family
  • Brooklyn-Nine-Nine
  • Community
  • The Big Bang Theory
  • The IT-Crowd
  • New Girl

Sitcom-Tipp: Unser Podcast zu Brooklyn 99 bei Netflix

Jenny Jecke und Andrea Wöger diskutieren im Moviepilot-Podcast Streamgestöber, was Brooklyn Nine-Nine zu einer großartigen Serie macht und warum sie sich in der kommenden, 8. Staffel mit den Problemen der US-Polizei auseinandersetzen muss:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Podigee, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Podigee Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Die beliebte Polizei-Comedyserie zeigt uns die Welt aus der Sicht von durch und durch guten Polizistinnen und Polizisten. Die derzeitige Debatte um die US-Polizei macht jedoch klar, dass sich die Serie genau deshalb ändern muss. Das sagen auch die Macher.

*Bei den Links zum Angebot von Amazon handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Bei einem Kauf über diese Links erhalten wir eine Provision.

Vermisst ihr Die Wilden Siebziger?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News