One Piece-Serie bei Netflix: Diese Folgen des Animes werden für Staffel 1 neu verfilmt

13.08.2023 - 13:00 UhrVor 6 Monaten aktualisiert
One PieceNetflix
0
0
Der Kult-Anime One Piece umfasst mittlerweile über 1000 Folgen. Wir verraten, welche Netflix für Staffel 1 seiner Realverfilmung neu verfilmt hat.

Netflix' One Piece-Serie ist ein Mammutprojekt. Nicht zuletzt wegen der schieren Masse der Manga- und Anime-Vorlagen: Eiichiro Odas Manga umfasst gegenwärtig 106 Bände, der One Piece-Anime 1071 Folgen. Aber welche werden für Staffel 1 der Netflix-Adaption umgesetzt?

Staffel 1 von Netflix' One Piece-Serie erzählt die sogenannte East Blue Saga

Die Handlung von One Piece in Manga und Anime wird in sogenannte Arcs unterteilt. Dabei handelt es sich um abgeschlossene Story-Bögen innerhalb des Abenteuers von Strohhutpirat Monkey D. Ruffy (Iñaki Godoy in der Netflix-Serie) und seiner Crew. Mehrere Arcs werden in Sagas zusammengefasst, die nach ihrem Schauplatz benannt sind. Für Staffel 1 der Adaption wird laut Collider  die sogenannte East Blue Saga umgesetzt, die den ersten Abschnitt der Vorlagen darstellt.

Das East Blue ist eines der Weltmeere der One Piece-Welt. In der Saga beginnt Ruffy seine Suche nach dem sagenhaften Schatz One Piece und stellt dafür im East Blue eine schlagkräftige Crew zusammen. Dazu zählen unter anderem der Schwertkämpfer Zoro (Mackenyu) und die Diebin Nami (Emily Rudd). Gemeinsam begegnen sie Fieslingen wie dem Piratenclown Buggy (Jeff Ward) und Fischmensch Arlong (McKinley Belcher III).

Die East Blue-Saga umfasst insgesamt sechs Arcs, die in den ersten 12 Manga-Bänden und 53 Folgen des Animes erzählt werden. Viele rechnen die ersten 61 Anime-Folgen zur East Blue Saga. Bei den Episoden 53-61 handelt es sich allerdings um sogenannte Filler, die keine Manga-Vorlage haben und der East Blue-Story keine entscheidenden Wendungen hinzufügen.

Ruffy in Netflix' One Piece-Serie

Fans der Manga- oder Anime-Vorlagen werden aber nicht jede Story-Wendung der East Blue Saga in Netflix' Adaption wiederfinden. Dazu ist das Original schlicht zu kleinteilig und umfangreich. Welche Teile die Umsetzung ausgelassen hat, ist bisher nicht bekannt. Auf Reddit  fürchten manche Fans sogar um den gesamten letzten Arc der Saga.

Wann kommt die One Piece-Serie zu Netflix?

Die One Piece-Realserie soll am 31. August 2023 auf Netflix starten. Schon jetzt beeindrucken die Cast-Mitglieder mit ihrer Hingabe. Sanji-Darsteller Taz Skylar etwa trainierte für One Piece bis zu 10 Stunden am Tag.

Podcast: Die 8 besten Netflix-Filme aller Zeiten

Seit 2015 veröffentlicht Netflix nicht nur exklusive Serien, sondern auch Filme. Wir haben uns die Titel der vergangenen Jahre angeschaut und die acht besten Netflix-Original-Filme herausgesucht. Um welche es sich dabei genau handelt, erfahrt ihr in dieser Ausgabe unseres Podcasts Streamgestöber.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Externe Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Vom brutalen Kriegsdrama bis zum verträumten Fantasy-Abenteuer, vom Blockbuster bis zum Geheimtipp: Bei Netflix könnt ihr einige starke Original-Filme entdecken. Sogar das verloren geglaubte Werk eines Meister-Regisseurs ist bei dem Streaming-Dienst erschienen.

*Bei diesen Links handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Bei einem Kauf über diese Links oder beim Abschluss eines Abos erhalten wir eine Provision. Auf den Preis hat das keinerlei Auswirkung.

Das könnte dich auch interessieren

Schaue jetzt One Piece

Kommentare

Aktuelle News