Fluch der Karibik 4

Penélope Cruz zu schwanger für Piratenkorsett

Penélope und Mónica Cruz
© mango.com
Penélope und Mónica Cruz

Der Bauch von Penélope Cruz wächst und wächst. Sie und ihr Ehemann Javier Bardem erwarten ihr erstes Kind, Penélope Cruz ist bereits im fünften Monat schwanger. Das Problem: Der stetig wachsende Babybauch behindert ihre Dreharbeiten am Piraten-Blockbuster Pirates of the Caribbean – Fremde Gezeiten, denn offenbar kann er nicht mehr kaschiert werden.

Wohl dem, der eine Schwester hat, die einem wie aus dem Gesicht geschnitten ist. Denn wie die heraldsun.com heute berichtet, wird Mónica Cruz, die drei Jahre jüngere Schwester von Penélope Cruz, ihr Körperdouble werden. Wenn wir im nächsten Jahr also eine schlanke Penélope Cruz über die Schiffsplanken hüpfen sehen, ist die Hollywoodillusion wieder einmal perfekt.

Mónica Cruz, die in Spanien bereits ein Star ist, versucht seit langem in Hollywood Fuss zu fassen – bisher ohne Erfolg. Angeblich ist ihr Englisch zu schlecht, um sie in amerikanischen Filmen einzusetzen. Jetzt wird zumindest ihr Körper schon mal in einem Kassenschlager zu sehen sein. Vielleicht ein erster Schritt in die von Mónica Cruz angestrebte Richtung.

Penélope Cruz spielt in Fluch der Karibik 4 die schöne Angelica, die Tochter von Blackbeard (Ian McShane). Johnny Depp wird ebenfalls wieder an Bord sein. Fluch der Karibik 4 startet im Mai 2011 in den USA.

Community Autor
folgen
du folgst
entfolgen
Deine Meinung zum Artikel Penélope Cruz zu schwanger für Piratenkorsett