Schmerzlich vermisst: 12 brillante Harry Potter-Figuren fehlen in den Filmen

Harry Potter: Welche Charaktere aus den Büchern fehlen?Abspielen
© Warner Bros.
Harry Potter: Welche Charaktere aus den Büchern fehlen?
26.04.2020 - 10:00 UhrVor 6 Monaten aktualisiert
11
1
Wem im Harry Potter-Universum Namen wie Peeves, Binns und Winky nichts sagen, der kennt wahrscheinlich nur die Filme. Dort fehlen allerdings ein paar großartige Figuren aus J.K. Rowlings Büchern.

Achtung, es folgen Spoiler zu den Harry Potter-Filmen und Büchern: Der achtteiligen Harry Potter-Filmreihe ist es gelungen, die Geschichte von J.K. Rowlings Zauberlehrling einem noch größeren Publikum näher zu bringen.

Die Zahl der Harry Potter-Fans weltweit ist enorm. Dennoch haben längst nicht alle die sieben Bücher gelesen, die den Filmen zugrunde liegen. Aus Sicht eines Roman-Fans werfen wir deshalb einen Blick auf die gestrichenen Harry Potter-Figuren, die es nicht in die Filme geschafft haben. Sie mögen in der Geschichte nicht unbedingt notwendig gewesen sein, aber wir vermissen sie trotzdem.

Fehlende Harry Potter-Figuren: Peeves, der Poltergeist

Peeves, der Poltergeist der Zauberschule, ist in den Harry Potter-Büchern von J.K. Rowling eine Instanz. Mit seinem Anarcho-Humor macht der Unruhestifter Lehrer und Schülern in Hogwarts das Leben gleichermaßen schwer - was häufig schreiend komisch ist.

Harry Potter und der Stein der Weisen: Rik Mayall als herausgeschnittener Peeves

Peeves gehörte schon zu den großen Lücken im ersten Harry Potter-Film und wurde auch später nicht mehr dazugeholt, obwohl es fortgeschrittene Entwürfe für seinen Auftritt gab. Dabei wurde er in Teil 1 sogar mit Rik Mayall besetzt ... und wieder herausgeschnitten, weil Regisseur Chris Columbus und Co. mit dem Design unzufrieden waren.

Fehlende Harry Potter-Figuren: Professor Binns

Die einzigen Geister, die in den Harry Potter-Filmen eine wirkliche Rolle spielen, sind Gryffindors Kopfloser Nick, die Maulende Myrte und Ravenclaws Graue Dame. Neben Slytherins Blutigen Baron und Hufflepuffs Fettem Mönch, die als Hogwarts Hausgeister nur sehr am Rande vorbeischweben, fehlt ein spiritueller Lehrkörper ganz: Professor Binns.

Harry Potter 1: Hogwarts Hausgeister - ohne Professor Binns

Professor Cuthbert Binns wird in den Romanen als einschläfernder Lehrer beschrieben, der eines Tages gestorben und einfach als Geist weiter zur Arbeit gekommen ist. Er unterrichtet Zaubereigeschichte. Obwohl die Filme ohne ihn auskommen, wird sich wohl jeder aus seiner Schulzeit an ein ähnliches Exemplar von Lehrer-Schlaftablette erinnern.

Fehlende Harry Potter-Figuren: Charlie Weasley

Wer nur die Harry Potter-Filme kennt, dem wird das wahrscheinlich kaum auffallen, aber die Adaptionen unterschlagen einen Weasley-Bruder. Statt sieben Kindern haben Molly und Arthur nur sechs, die wir kennenlernen dürfen: Percy, Fred, George, Ron und Ginny treffen wir in Hogwarts, Gringrotts-Mitarbeiter Bill wird schließlich in den letzten zwei Filmen noch nachgereicht. Vom zweitältesten Bruder, Charlie, fehlt (mit der Ausnahme des Ägypten-Fotos im ersten Film) jede Spur.

Harry Potter und der Stein der Weise: Die (noch) 9-köpfige Weasley-Familie

Dabei hat Charles 'Charlie' Weasley gar nicht mal so eine kleine Rolle in der Harry Potter-Geschichte. Der Drachenexperte hat seinen ersten Auftritt in den Büchern schon in Teil 1, um Baby Norbert fliegend aus Hogwarts herauszuschmuggeln, und kehrt auch für die Drachenaufgabe im Trimagischen Turnier (Buch 4) hierher zurück.

Fehlende Harry Potter-Figuren: Winky

Die Hauselfen, die uns die Harry Potter-Filme näherbringen, sind der freiheitliebende Dobby und Kreacher als Diener der Familie Black. In den Romanen von J.K. Rowling gibt es jedoch noch eine weitere prominente Hauselfin, die eine wichtige Rolle spielt: Winky.

Harry Potter 7.1: Hauselfen Dobby & Kreacher - ohne Winky

Winky dient der Familie von Bartemis Crouch und kennt somit viele Geheimnisse in Harry Potter und der Feuerkelch, wo Crouch Jr. sich ja als Professor Moody ausgibt. Winkys Rolle ist insofern interessant, dass sie den Verlust ihrer Meister kaum erträgt.

Anders als Dobby kann sie später, als eine von Hogwarts Küchen-Hauselfen, Hermines in den Filmen weggelassenem "Bund für Elfenrechte" (B.E.L.F.E.R.) nichts abgewinnen. Dass sie gar keine Freiheit will, eröffnet in den Büchern eine spannende Verhandlung von Sklaverei, freiem Willen und kultureller Prägung.

Fehlende Harry Potter-Figuren: Ludo Bagman

Neben großen Änderungen am Trimagischem Turnier in Harry Potter 4 und der fehlenden Winky kürzte Harry Potter und der Feuerkelch eine weitere Figur des 4. Bandes weg: Ludo Bagman, der als Ministeriumsmitarbeiter in der Abteilung für magische Spiele und Sportarten tätig war.

Harry Potter 4: Quidditch-Weltmeisterschaft ohne Ludo Bagman

Als Jurymitglied im Trimagischen Turnier war der ehemalige Quidditch-Treiber Ludovic 'Ludo' Bagman immer für einen Scherz zu haben, war Bewunderung nicht abgeneigt und sortierte sich im Anstrengungslevel gegenüber Harry Potter irgendwo zwischen Gilderoy Lockhart und Horace Slughorn ein.

Fehlende Harry Potter-Figuren: Augusta, Frank & Alice Longbottom

Nevilles Großmutter Augusta Longbottom ist in den Harry Potter-Büchern eine imposante strenge Frau, die ihren Enkel großgezogen hat. Alles, was wir in den Filmen von ihr zu sehen bekommen, ist jedoch ihr Kostüm, das Neville dem Irrwicht-Snape anzieht, um ihn lächerlich zu machen.

Harry Potter: Alice & Frank Longbottom-Foto - die Ohren hat Neville vom Papa

Zu den Auslassungen in Harry Potter und der Orden des Phönix gehört auch das fehlende Krankenhaus St. Mungo, wo wir in den Büchern erstmals Nevilles Eltern, Alice und Frank Longbottom, wirklich begegnen. Die beiden wurden dort dauerhaft einquartiert, weil sie tragischerweise von Bellatrix in Voldemorts Auftrag in den Wahnsinn gefoltert wurden. Im Film sind die zwei lediglich auf einem Foto vom Orden des Phönix kurz zu sehen.

Fehlende Harry Potter-Figuren: Andromeda & Ted Tonks

Ein weiteres Paar, das wir in den Harry Potter-Filmen nie zu Gesicht bekommen, sind Nymphadora Tonks' Eltern: Ted und Andromeda sind im Roman von Harry Potter und die Heiligtümer des Todes Harrys erste Anlaufstelle auf der 7-geteilten-Potter-Flucht vor Voldemorts Todessern.

Harry Potter ohne Andromeda: keine Schwester für Narzissa & Bellatrix

Insbesondere Andromeda Tonks ist eine spannende Figur, weil sie die Brücke zur Black-Verwandtschaft schlägt. Sie ist die dritte Schwester von Bellatrix Lestrange und Narzissa Malfoy, Sirius' Cousinen, die sich in sehr unterschiedliche Richtungen entwickelten (was z.B. zum Thema eines Harry Potter-Fanfilms wurde). Nach dem Tod ihres Mannes zog Andromeda außerdem den nächsten fehlenden Charakter groß.

Fehlende Harry Potter-Figuren: Teddy Lupin & Victoire Weasley

Am Ende von Harry Potter und die Heiligtümer des Todes 2 zeigt uns der 19-Jahre-später-Zeitsprung Harry und Ginnys Kinder (James Sirius, Albus Severus und Lily Luna Potter), Draco Malfoys Sohn Scorpius sowie Rons und Hermines Nachwuchs (Rose und Hugo Granger-Weasley) am Gleis 9 3/4.

Harry Potters nie gezeigter Teddy Lupin: Luke Newberry - hier in In the Flesh

Zwei wichtige, schon etwas ältere Nachkommen fehlen hier allerdings: nämlich Lupins und Tonks' Sohn Edward 'Teddy' Lupin (also Harrys verwaister Patensohn, der bei den Potters ein gern gesehener Gast ist) und von Oma Andromeda Tonks aufgezogen wurde, und Bill und Fleurs Tochter Victoire Weasley. Dass die zwei Jugendlichen in Kings Cross knutschen, entdeckt James Potter Jr. am Ende und muss es sofort entgeistert weitererzählen. Teddy Lupin wurde für den letzten Film übrigens mit Luke Newberry besetzt, seine Szene aber wieder herausgeschnitten.

Weitere Nebenfiguren, die es nicht in die Harry Potter-Filme geschafft haben

Dass insbesondere Harry Potter 6 viele wichtige Figuren ignoriert, dürfte jeder Buchleser wissen. Diese und weitere haben wir hier in aller gegebenen Kürze noch als kleinen Nachsatz zu den oben genannten notiert:

  • Hepizabah Smith: ermordete Hufflepuff-Nachfahrin, die Tom Riddle in Rückblenden gleich zwei Hogwarts-Horcruxe beschert.
  • Rodolphus Lestrange: Todesser und Bellatrix' Ehemann.
  • Dennis Creevy: Colin Creevys kleiner Bruder.
  • Marietta Edgecombe: Cho Changs beste Freundin und die Petze in Dumbledores Armee.
  • der Muggel-Premieminister: britischer Politiker, den Cornelius Fudge regelmäßig über zauberhafte Katastrophen informiert.
  • Eileen Prince & Tobias Snape: Snapes Eltern in Rückblenden, die seine Geschichte vertiefen.
  • Marvolo, Merope & Morfin Gaunt: die letzten Slytherin-Nachkommen und Voldemorts Familie (+ Tom Riddle Senior).
  • Milicent Bulstrode, Slytherin-Schülerin und Freundin von Draco.
  • Penelope Clearwater, Percys Freundin in seiner Hogwarts-Zeit.

Wir müssen natürlich verstehen, dass die Film-Reihe sich stark von den Harry Potter-Romanen unterscheiden muss, schon allein, weil es sich hier um verschiedene Medien handelt. Trotzdem träumt wohl jeder Harry Potter-Leser ab und zu von Figuren, die er gern im Bewegtbild gesehen hätte.

Welche Harry Potter-Figur, die in den Filmen weggelassen wurde, vermisst ihr am meisten?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News