Sci-Fi-Marathon im TV: Der 5-Stunden-Beweis, dass Tranformers nicht so schlecht ist wie sein Ruf

Transformers: War for Cybertron ist besser als die Michael Bay-Filme
7:06
TransformersAbspielen
© Paramount
Transformers
11.09.2021 - 09:00 UhrVor 8 Tagen aktualisiert
6
0
Sat.1 zeigt heute Abend die fünf besten Stunden der gesamten Transformers-Reihe. Hier seht ihr nicht nur, wie gut, sondern auch wie vielseitig die Sci-Fi-Actionfilme sein können.

Wer heute Abend bei Sat.1 einschaltet, findet ein spannendes Transformers-Doppel. Ab 20:15 Uhr zeigt der Sender das in den 1980er Jahren angesiedelte Spin-off Bumblebee, ehe um 22:50 Uhr der erste Film der Hauptreihe folgt und die Geschichte ins nächste Jahrtausend bringt. Wenn ihr also chronologisch in den Kampf zwischen Autobots und Decepticons einsteigen wollt, ist das die perfekte Chance.

Alle Transformers-Film in einer Blu-ray-Box
Zu Amazon
Jetzt sichern

Noch interessante ist das Transformers-Doppel aber aus einem anderen Grund. Die Science-Fiction-Actionfilme werden oft als hirnlose Krawallorgien abgetan. Gerade Bumblebee und Transformers sind jedoch der beste Beweis dafür, dass die Reihe deutlich mehr zu bieten hat. Beide Filme warten mit ihren eigenen Vorzügen auf.

Bumblebee bringt frischen Wind in die Transformers-Reihe

Als Bumblebee im Dezember 2018 in die Kinos kam, war die Transformers-Stimmung im Keller. Ein Jahr zuvor wütete Transformers 5: The Last Knight auf der großen Leinwand und demonstrierte eindrucksvoll, dass dem Franchise langsam, aber sicher die Luft und die Ideen ausgehen. Von einem Flop kann zwar nicht die Rede sein. Die finanziellen Erwartungen hat The Last Knight allerdings keineswegs erfüllt.

Hier könnt ihr den Trailer zu Bumblebee schauen:

Bumblebee - Trailer (Deutsch) HD
Abspielen

Aus kreativer Sicht ging es drunter und drüber – es war höchste Zeit, auf die Bremse zu treten und sich neu zu ordnen. Genau das hat Bumblebee gemacht. Der Ableger kommt eine Nummer kleiner daher und erzählt die Origin-Story des liebenswürdigen Autobots, der später bei Sam Witwicky in der Garage steht. Anstelle eines großen Spektakels bettet Regisseur Travis Knight die Geschichte in einem Coming-of-Age-Film ein.

Natürlich verzichtet Bumblebee nicht komplett auf Action. Im Vergleich zu den anderen Filmen haben wir es aber eindeutig mit dem Paddington der Transformers-Reihe zu tun. Bumblebee ist liebevoll gestaltet, verspielt in Szene gesetzt und wartet im Hinblick auf all die verbogenen Blechteile mit erstaunlich viel Herz auf. Hailee Steinfelds Charlie erweist sich zudem als die bisher coolste Protagonistin im Transformers-Universum.

Der erste Transformers-Film ist immer noch super

Wenn Bumblebee so gut ist, weil er vielen Transformers-Vorurteilen entsagt, gibt es dann überhaupt einen guten Transformers-Transformers-Film? Ja, definitiv! Auch wenn die Robo-Prügeleien unter Michael Bays Regie irgendwann hemmungslos eskaliert sind (was durchaus seine Vorzüge mit sich bringt), ist der Transformers-Einstand von 2007 nach wie vor der beste Teil der Hauptreihe, weil er der ausgeglichenste ist.

Hier könnt ihr den Trailer zu Transformers schauen:

Transformers - Trailer (Deutsch)
Abspielen

Transformers gelingt es, die überwältigende Facetten der Reihe so zu arrangieren, dass sie nicht unübersichtlich oder gar ermüdend wirken. Wo bei Transformers 2: Die Rache ab einem gewissen Punkt jegliches Gefühl für Raum und Zeit verlorengeht, manövriert sich der Vorgänger gekonnt durchs Schlachtfeld, ohne allzu oft im CGI-Gewitter die Orientierung zu verlieren. Die Dynamik des Films wirkt rückblickend immer beeindruckender.

Auch wenn das Franchise in den vergangenen Jahren viel Häme einstecken musste, zeigen Bumblebee und Transformers, dass das abgefahrene Konzept von Autos, die sich in riesige Roboter verwandeln und gegenseitig vermöbeln, großartige und vielseitige Action-Blockbuster hervorbringen kann. Da dürfen wir gespannt sein, wie sich der nächste Teil, Transformers: Aufstieg der Bestien, in die Reihe einfügt.

Podcast: Die besten Serien im September bei Netflix & Co.

Ihr braucht frische Streaming-Tipps? Im Moviepilot-Podcast Streamgestöber kriegt ihr die volle Dosis an September-Highlights. Wir haben uns durch die gigantische Masse an Serienneustarts gewühlt und einige Empfehlungen zusammengefasst.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Externe Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Hier ist für jeden etwas dabei, denn wir haben Netflix, Amazon, Sky, ZDF, Disney+ und Apple TV+ geprüft und stellen euch die 21 großen Highlights des Monats vor.

*Bei dem Link zum Angebot von Amazon handelt es sich um einen sogenannten Affiliate-Link. Bei einem Kauf über diesen Link erhalten wir eine Provision.

Welche Transformers-Filme gefallen euch am besten?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News