Serien-Großereignis neu bei Netflix: Das könnte die beste Fantasy-Serie des Streaming-Diensts werden

21.04.2021 - 16:30 UhrVor 17 Tagen aktualisiert
0
1
Shadow and Bone - S01 Featurette Building The World (English) HD
5:24
Fantasy pur: Shadow & Bone kommt zu NetflixAbspielen
© Netflix
Fantasy pur: Shadow & Bone kommt zu Netflix
Diesen Freitag startet bei Netflix eines der Fantasy-Highlights des Jahres: Shadow and Bone entwirft eine komplexe Welt und eine mitreißende Story. Lest hier, was ihr über die Serie wissen müsst.

Manchmal fühlt es sich so an, als würde Netflix jede Woche eine neue Fantasy-Serie auf den Markt werfen. Das merkt man Serien wie Die Bande aus der Baker Street auch an, deren Effekte-Budget am Hungertuch nagt, als wäre es ein Straßenkind aus der Serie.

Diese Woche allerdings veröffentlicht der Streaming-Dienst eines seiner Prestige-Projekte: Shadow and Bone - Legenden der Grisha.

Angebot: 10 Blu-rays für 50 Euro
Zu Amazon
Deal

Die Serie hat das Zeug dazu, die beste Fantasy-Produktion bei Netflix zu werden - inklusive The Witcher. Warum die Literaturverfilmung in der Masse der phantastischen Storys etwas Besonderes ist, lest ihr hier.

Die Binge-Fakten zu Shadow and Bone bei Netflix:

  • Start: Freitag, 23. April
  • Episoden: 8
  • Episodenlänge: 45 bis 58 Minuten
  • Genre: Fantasy
  • Altersfreigabe: ab 16 Jahren

Shadow & Bone: Der Trailer gibt einen ersten Eindruck

Shadow and Bone Legenden der Grisha - S01 Trailer (Deutsch) HD
Abspielen

Fantasy-Ereignis kommt: Darum geht's in Shadow & Bone

Die Handlung der Romanadaption in Kürze:

  • Das von Kriegen geplagte Königreich Ravka ist durch eine undurchdringliche Finsternis gespalten, die gefährliche Schattenflur.
  • Die Kartografin Alina Starkov entdeckt durch einen Zufall, dass sie zu den Grisha gehört, Menschen mit außergewöhnlichen Kräften.
  • Der Kampf um die Kontrolle über Alina beginnt. Viele sehen in ihr die Bringerin von Licht und Frieden - manchen ist sie deswegen ein Dorn im Auge.

Nach The Witcher & Shadowhunters: Shadow and Bone hat das Zeug zur bisher besten Fantasy-Serie von Netflix

Wie schon bei The Witcher mit Henry Cavill wird in Shadow and Bone eine erfolgreiche Fantasy-Romanreihe adaptiert. Die Serie basiert nämlich auf der dreiteiligen Reihe Die Legenden der Grish a* sowie Das Lied der Krähen * von Leigh Bardugo.

Damit steht Serienschöpfer Eric Heisserer (oscarnominiert für Arrival) nicht nur Stoff für mehrere Staffeln spannender Abenteuer zur Verfügung. Vor allem macht sich die umfangreiche Vorlage im großen Figuren-Ensemble und der komplexen Fantasy-Welt bemerkbar.

Zwar steht das Schicksal von Alina Starkov zunächst im Zentrum der Handlung, doch entwickeln sich schnell mehrere Handlungsstränge, die zunächst gar nichts mit Alina zu tun haben. Selbstsicher werden die Figuren aus den unterschiedlichsten Schichten und Völkern vorgestellt, die schnell ein Eigenleben entwickeln.

Hinzu kommt, dass sie sich durch eine abwechslungsreiche Fantasy-Welt bewegen, die inspiriert wurde vom russischen Zarenreich des ausgehenden 19. Jahrhunderts. Vertrautheit und Fremdheit gehen bei der Entdeckungsreise in die Welt von Shadow and Bone Hand in Hand.

Im Gegensatz zu anderen Produktionen von Netflix driften Aufwand, Anspruch und Sorgfalt nicht auseinander, sodass Shadow and Bone das Zeug hat zur besten Fantasy-Serie bei Netflix.

Stars aus Harry Potter und dem MCU: Die Besetzung von Shadow and Bone

Hauptdarstellerin Jessie Mei Li ist der Shooting-Star der Serie. Nach ihrem Auftritt als Alina in Shadow and Bones wird sie im neuen Film von Baby Driver-Regisseur Edgar Wright an der Seite von Netflix-Kollegin Anya Taylor-Joy auftreten: Last Night in Soho.

Ihr gegenüber steht der wesentlich erfahrenere Ben Barnes, der einst in Die Chroniken von Narnia als Prinz Kaspian berühmt wurde. Seitdem spielte Barnes unter anderem den Bösewicht Jigsaw in der Marvel Cinematic Universe-Serie The Punisher. In Shadow and Bones gibt Ben Barnes den ebenso dunklen wie faszinierenden General Kirigan, der ein besonderes Interesse an Alinas Schicksal zeigt.

Alinas Jugendfreund Mal, mit dem sie in einem Waisenhaus aufwuchs, wird indes von Archie Renaux gespielt, den ihr demnächst noch öfter sehen werdet. Renaux spielt im kommenden Sci-Fi-Film Voyagers neben Colin Farrell mit und wird eine Rolle im Marvel-Film Morbius mit Jared Leto übernehmen.

Zu den bekannteren Darsteller*innen der mit Jungstars besetzten Serie gehört überdies Zoë Wanamaker, die dem jungen Harry Potter einst als Madam Hooch das Fliegen auf einem Besen beibrachte.

Podcast: Shadow and Bone und alle anderen Streaming-Highlights im April

Ihr braucht noch mehr frische Streaming-Tipps? Im Moviepilot-Podcast Streamgestöber kriegt ihr die volle Dosis an April-Highlights:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Externe Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Hier ist für jeden etwas dabei, denn wir haben Netflix, Amazon, Sky, Disney+, Apple TV+ und TV NOW geprüft und stellen euch die 18 großen Serien-Highlights des Monats vor. Vom Horror-Geniestreich Ash vs. Evil Dead bis zum heiß ersehnten Fantasy-Epos Shadow and Bone.

*Bei den Links zum Angebot von Amazon handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Bei einem Kauf über diese Links erhalten wir eine Provision.

Werdet ihr in Shadow and Bone reinschauen?

Das könnte dich auch interessieren

Schaue jetzt

Kommentare

Aktuelle News