Snowpiercer - Jennifer Connelly als Passagierin der 1. Klasse in TNT-Serie

Jennifer Connelly in Amerikanisches Idyll
© Lionsgate
Jennifer Connelly in Amerikanisches Idyll

Der Kreislauf des Lebens: In Snowpiercer fährt ein Zug ewige Runden auf einem globalen Schienennetz, nachdem eine neue Eiszeit die Welt mit Schnee und Frost überzogen hat. Aus dem Kinofilm von 2013 mit Chris Evans und Tilda Swinton macht der amerikanische Sender TNT nun eine Serie und folgt damit Beispielen wie From Dusk Till Dawn: The Series oder Snatch, einen erfolgreichen Film in einer Serie zu adaptieren.

Deadline berichtet, dass Jennifer Connelly in der Serie die Rolle der Melanie Cavill übernimmt. Sie ist Mitreisende der luxuriösen 1. Klasse des Zuges und verkündet die täglichen Mitteilungen an alle Fahrgäste. Ihr gegenüber steht Daveed Diggs, der am Ende des Zuges sein Dasein als Gefangener fristet. Die Verteilung der Passagiere ist klar geregelt: An der Spitze des Zuges leben die gesellschaftlich höher gestellten Personen, während in den letzten Waggons die Armen hausen. Im Film kommt es zur Revolution, als die unteren Schichten ihre Lebensumstände nicht mehr hinnehmen und sich räumlich nach vorne bzw. gesellschaftlich nach oben kämpfen wollen.

Die Regie beim Serienpiloten übernimmt Scott Derrickson, der zuletzt für Marvel Doctor Strange drehte. Er ist außerdem als Produzent für die Finanzierung verantwortlich, ebenso Bong Joon-ho, der die Filmvorlage inszenierte. Jennifer Connelly war zuletzt in Amerikanisches Idyll zu sehen, dem Regiedebüt ihres Kollegen Ewan McGregor.

Was haltet ihr von Jennifer Connelly in der Serienadaption Snowpiercer?

Community Autor
folgen
du folgst
entfolgen
"Ganz gleich was Du auch ausrichtest, es wird nie mehr sein als ein einzelner Tropfen in einem unendlichen Ozean!" - "Was ist ein Ozean, wenn nicht eine Vielzahl von Tropfen?"
Deine Meinung zum Artikel Snowpiercer - Jennifer Connelly als Passagierin der 1. Klasse in TNT-Serie
3c7efae143a84e5f8ed33de881db92b1