Sommer-Highlight bei Disney+: Der süßeste Monsterfilm des Jahres ist da

Luca – Teaser Trailer (Deutsch) HD
1:26
Luca jetzt bei Disney+Abspielen
© Disney/Pixar
Luca jetzt bei Disney+
21.06.2021 - 12:20 UhrVor 1 Monat aktualisiert
1
3
Zu Disney+ hat sich der ganz wunderbare neue Pixar-Film Luca gesellt. Der Animationsstreich über ein Seeungeheuer empfiehlt sich als perfekter Film für heiße Tage und Sommer-Gefühle.

Godzilla vs. Kong? Monster Hunter? Ungeheuer und Kreatürliches gibt es dieses Jahr zu Hauf anzutreffen. Wenn ihr einen Monsterfilm wollt, der euch und eure ganze Familie glücklich macht, dann kommt ihr aber bei Disney+ ab sofort an Pixars neustem Streich Luca nicht vorbei.

Luca beschert euch bei Disney+ genau das Sommergefühl, das ihr jetzt braucht

Wer hochwertige animierte Unterhaltung sucht, weiß längst, dass die Animationsfilmschmiede Pixar eine sichere Bank für erstklassige Filme ist. Der herzerfrischende Luca bildet da keine Ausnahme.

Stimmt euch mit dem Trailer auf Luca bei Disney+ ein

Luca - Trailer (Deutsch) HD
Abspielen

Der junge Luca lebt unter Wasser vor der italienischen Küste. Vor den gefährlichen Landungeheuern (aka Menschen) haben seine Seeungeheuer-Eltern ihn immer gewarnt, weshalb er als Hirte beim Hüten der (blökenden!) Fische gar nicht daran denkt, auch nur in die Nähe der Oberfläche zu schwimmen. Zumindest nicht, bis er Alberto trifft.

Seemonster Alberto ist alles, was Luca gern wäre: komplett angstfrei, draufgängerisch und ober-cool. Er nimmt den Jüngeren mit an Land, wo sie (an der Luft automatisch verwandelt) gemeinsam die aufregende Menschenwelt entdecken. Sie lernen das Mädchen Giulia kennen und beschließen, an einem Wettrennen teilzunehmen. Nur nasswerden dürfen sie nicht, denn dann kommt ihre wahre Gestalt zum Vorschein – was natürlich jede Menge Lacher bereithält.

Luca und Alberto

Der jüngste Disney+-Neuzugang, der ursprünglich ins Kino kommen sollte, jetzt aber stattdessen (sogar ohne Aufpreis) zu streamen ist, mag keine tiefschürfenden Seelen-Tauchgänge wie Soul hinleben. Aber er versprüht pure Freude und sommerliche Urlaubsschwingungen. Und das ist gerade sehr viel Wert.

Luca: Eine Italien-Hommage als Animationsgenuss bei Disney+

Luca ließe sich als Arielle meets Findet Nemo beschreiben, denn auch das kleine Seeungeheuer wagt sich an verbotene Orte, findet seltsame menschliche Gegenstände und verwandelt sich an Land in einen Menschen.

Luca und Alberto: inkognito Seemonster

Die spürbaren Einflüsse in Luca stören den Disney+-Film aber keineswegs, sondern sind eher als augenzwinkernde Easter Eggs zu verstehen (wie z.B. dass die italienische Hafenstadt Portorosso von Hiyazakis Porco Rosso inspiriert wurde). Der schöne Animationsstil der rundlichen Figuren wirkt dabei zudem nicht kopiert, sondern frisch.

Die Italien-Liebe, die Luca bei Disney+ durchzieht kann mit ihren Vespas, Nudel-Tellern, Eiskugeln, Espressos und Fußballspielen gelegentlich etwas klischeehaft daherkommen, strahlt nichtsdestotrotz aber warmherzige Begeisterung für Land und Leute aus. Wenn der Italien-Urlaub dieses Jahr für uns ins Wasser fällt, finden wir hier mit Sonne und blauem Meer einen angemessenen Ersatz.

Luca beweist bei Disney+: Auch einfache Botschaften haben Gewicht

Ist Luca dabei (an hohen Pixar-Standards gemessen) "nur" eine Geschichte über Freundschaft? Vielleicht. Doch die facettenreiche Freundschaft, die die so unterschiedlichen Jungen Luca und Alberto verbindet wird, ist ein spannender roter Faden, der durch die Geschichte führt.

Luca, Alberto und Giulia

Dass Regisseur Enrico Casarosa sich hierbei von seiner eigenen Kindheit in Genua inspirieren ließ, ist dem Disney+-Film als authentischer Unterbau anzumerken. Beide Jungen profitieren von der unerwarteten Bekanntschaft: Während Unruhestifter Alberto dem ängstlichen Luca hilft aus sich herauszugehen, kann er sich umgekehrt in dessen Bewunderung sonnen. Dass Freundschaft ein wechselseitiges Geben und Nehmen ist, müssen beide lernen. Erst recht wenn ein drittes Rad am Motorroller dazukommt.

Die zweite stets mitschwingende Botschaft, Menschen (und Monster) nicht nach Äußerlichkeiten zu bewerten, mag simpel sein, bleibt aber zu jeder Zeit aktuell. Was Luca zu einem Vergnügen für Zuschauer:innen jeden Alters macht.

Luca

Düster wird es dabei in diesem Monsterfilm bei Disney+ (trotz unheimlichem Anglerfisch-Tiefseeonkel) kaum. Nur der Anfang spielt kurz mit unseren Horror-Vorstellungen von Seemonstern. Aber wer dem grün geschuppten Luca einmal in die roten Augen gesehen hat, wird kaum widerstehen können, dem süßen Ungeheuer zu folgen – in eine ideale leichte Sommer-Unterhaltung.

Podcast: Mehr als nur Kinderfilme bei Disney+ - wir erforschen die Neuzugänge

Im Moviepilot-Podcast Streamgestöber prüfen wir Star, die neue Themenwelt für Erwachsene bei Disney+ mit 336 Filmen & Serien auf einen Schlag:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Externe Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Wie fühlt es sich an, ein FSK 16-Angebot bei Disney+ zu genießen? Ist die Preiserhöhung gerechtfertig? Und was sind die größten Serien- und Film-Highlights, die wir sofort gucken?

*Bei diesem Link zu Disney+ handelt es sich um einen Affiliate-Link. Mit dem Abschluss eines Abos über diesen Link unterstützt ihr MOVIEPILOT. Auf den Preis hat das keinerlei Auswirkung.

Werdet ihr euch mit Luca einen monsterhaft guten Italien-Urlaub bei Disney+ gönnen?

Das könnte dich auch interessieren

Schaue jetzt

Kommentare

Aktuelle News