Spider-Man: Homecoming - Hauptdarsteller Tom Holland verspricht Trilogie

Tom Holland als Spider-Man
© Sony Pictures Releasing
Tom Holland als Spider-Man

In einem Monat ist es endlich soweit und Tom Holland feiert in Spider-Man: Homecoming sein Solofilm-Debüt als freundliche Spinne aus der Nachbarschaft. Wenn wir den Worten des Schauspielers Glauben schenken, wird dies außerdem der Beginn einer ganzen Trilogie werden, wie Holland AlloCiné mitteilte (via Slashfilm):

Es gibt immer noch jede Menge Raum für Peter Parker und speziell für Spider-Man, um in den nächsten zwei Filmen zu wachsen. [...] Ich freue mich wirklich darauf, die verschiedenen Wege zu erforschen, auf denen er heranwachsen kann und wie er dabei die Pubertät durchmacht. Es werden ein paar spannende Filme sein... Ja, es wird Spider Man 2 und 3 geben, nicht Homecoming 2 und 3.

Marvel selbst hält sich bisher noch bedeckt, was eine direkte Fortsetzung von Spider-Man: Homecoming 2 betrifft und bestätigte bisher nur Spider-Mans Auftritt in The Avengers 3: Infinity War. Holland spricht jedoch explizit von einer Solo-Trilogie für den Spinnenmann, die anscheinend auch die Entwicklung Peter Parkers zum Erwachsenen thematisiert. Sicherlich wird die Realisierung der Trilogie auch vom finanziellen Erfolg von Homecoming abhängig sein. Jedoch wird sich Marvel diesbezüglich höchstwahrscheinlich keine Sorgen machen müssen. Eine offizielle Bestätigung von Tom Hollands Aussage durch Marvel steht noch aus.

Spider-Man: Homecoming von Regisseur Jon Watts startet am 13.07.2017 in den deutschen Kinos und wird neben Tom Holland u.a. auch Michael Keaton als Schurke Vulture und Marisa Tomei als Tante May auf der Leinwand zeigen. Die Fortsetzung Spider-Man: Homecoming 2 soll am 04.07.2019 anlaufen.

Würdet ihr euch über eine Spider-Man-Trilogie mit Tom Holland freuen?

Community Autor
folgen
du folgst
entfolgen
Deine Meinung zum Artikel Spider-Man: Homecoming - Hauptdarsteller Tom Holland verspricht Trilogie
259b55bc469046e79f3b07e137a75de8