Millennium Falke

Star Wars 7 - Führt uns J.J. Abrams an der Nase herum?

Unter 12 Parsecs!
© Lucasfilm
Unter 12 Parsecs!

Es geht rund im Star-Wars-Universum. Das ausgedehnte Universum der mannigfaltigen Bücher erklärte Disney für irrelevant, dafür planen sie diverse Spin-Offs, für die teilweise nun sogar schon Regisseure feststehen. Die Dreharbeiten zu Episode VII laufen bereits sowie eine abgefahrene Spendenaktion, durch die man eine Rolle im Film ergattern kann. Zuletzt sorgten einige Fotos vom Set für Furore. Darauf sehen wir neben einem riesigen, schweinegesichtigen Ungetüm auch Modelle eines X-Wing und des Millennium Falken. Aber in uns allen nagt weiterhin die Frage, ob das alles stimmt und die Bilder echt sind. Wenn sie echt sind: Wurden sie absichtlich veröffentlicht oder handelt es sich tatsächlich um einen Leak?


Mehr: Fantastic Four-Regisseur für Star Wars-Spin-Off engagiert

Diese Unsicherheiten darüber, was die Bilder für das Endergebnis des Films bedeuten und über seine Qualität aussagen, befeuert nun auch J.J. Abrams höchstpersönlich. Über den Twitter-Account seiner Produktionsfirma Bad Robot veröffentlichte der Regisseur zuletzt eine kleine, aber feine Notiz. Sie ist handgeschrieben und von Abrams höchstpersönlich signiert. Darauf steht: “Ich wünschte, die Leute würden damit aufhören, Fotos von Episode VII zu leaken und lächerliche Behauptungen zu äußern, der Millennium Falke sei in dem Film.” Das klingt verwirrend. Natürlich wünscht er sich, die Leute würden aufhören, Fotos zu veröffentlichen, die zu viel über seinen Film verraten.

Mehr: Star Wars 7 – Bilder vom Millenium Falcon
Mehr: Seht erste Set-Bilder von Star Wars Episode 7

Aber da liegt doch der Hund begraben. Es kann genauso gut sein, dass die bisher durchgesickerten Bilder durchaus gewollt das Licht der Öffentlichkeit erblickten. Schließlich glätten die auf den Bildern sichtbaren analogen Figuren und Modelle doch angenehm die Stimmungs-Wogen der besorgten Fans. Hinzu kommt, dass besagte Notiz allem Anschein nach auf einem Dejarik-Brett liegt. Darauf spielten Chewie und R2D2 in Episode IV diese holografische Art Schach – an Bord des Millennium Falken. Wenn das kein Hieb mit dem Zaunpfahl ist. Geschickt macht er das, der Herr Abrams. Trotz allem können wir uns letzten Endes nicht sicher sein, ob das alles nur ein bösartiger, ironischer Scherz ist oder eine regelrechte, offizielle Bestätigung. Star Wars: Episode VII – Das Erwachen der Macht startet am 17.12.2015 in den deutschen Kinos.

Was bedeutet der mysteriöse Tweet eurer Meinung nach?

Community Autor
folgen
du folgst
entfolgen
"Im Kino Schlafen heißt: dem Film vertrauen."
Deine Meinung zum Artikel Star Wars 7 - Führt uns J.J. Abrams an der Nase herum?
Booksmart - Ab 14. November im Kino!Booksmart