Stranger Things: Erster Teaser zur 4. Staffel bringt Fan-Liebling zurück

Robin in Stranger Things
© Netflix
Robin in Stranger Things
Moviepilot Team
Surfer Rosa Hendrik Busch
folgen
du folgst
entfolgen
Redakteur bei Moviepilot. Glaubt, dass Netflix sich irgendwann noch durchsetzen wird und schreibt deshalb hauptsächlich über VOD und Streaming. Schöner als Sport sind nur Filme darüber.

Wie Netflix in einer Pressemitteilung bekanntgab, sind die Dreharbeiten zur 4. Staffel Stranger Things gestartet. Die Vorfreude auf die Fortsetzung eröffnet der Streaming-Dienst einem ersten Teaser. Der hält eine Überraschung parat, die so groß eigentlich gar nicht ist.

Spoiler zu Staffel 3: Der eigentlich tote Hopper (David Harbour) lebt doch noch. Es war der der große Schock im Finale der 3. Staffel. Hopper opferte sich für seine Ziehtochter Eleven in einer verheerenden Explosion und trug damit seinen Teil zur Rettung der Welt bei.

Seht hier den Teaser zu Stranger Things Staffel 4

Sogleich sprossen jedoch Theorien aus dem Boden, die den Tod nicht wahrhaben wollten. Und auch wir waren überzeigt, dass bei dem vermeintlichen von Hopper so einiges nicht mit rechten Dingen zuging. Hier haben wir alle Beweise für Hoppers Überleben zusammengetragen.

Der Start von Stranger Things 4 steht auch schon fest: Der 4. Juli 2

Wo befindet sich Hopper im Stranger Things-Clip?

Er ist in Russland, offenbar in dem Gefängnis, in dem in der Post-Credit-Szene schon der "Amerikaner" untergebracht war, die größte Spur zum Hopper-Überleben. Aber was treibt Hopper in der eisigen Umgebung um?

In der offiziellen Netflix-Beschreibung klingt das so:

"Fernab seiner Heimat, in einem Gefängnis im eisigen Brachland von Kamtschatka, muss er sich einigen Gefahren stellen. Diese sind allerdings nicht immer menschlicher Natur." Begleitet wird Hopper übrigens von einem Game of Thrones-Star: Tom Wlaschiha, bekannt als Jaqen H'ghar, überwacht die Arbeiten.

Auch über die neue Bedrohung im guten alten Hawkins, Indiana, Amerika erfahren wir in der Synopsis etwas, wenn auch nicht sehr viel: "In den Staaten erwacht unterdessen ein neuer Schrecken: Etwas, das lange vergraben lag und alles miteinander verbindet."

Ein Startdatum für die 4. Staffel verrät Netflix leider nicht. Wenn die Produktion jetzt erst beginnt, ist ein Termin erst im nächsten Jahr realistisch. Es sei denn, wir nehmen diesen Tweet aus dem Stranger Things Writer's Room für bare Münze.

Dann können wir die 4. Staffel schon dieses Jahr erwarten. Die Dreharbeiten dauern bis August.

Podcast für Netflix-Nutzer: Warum die Serie Sex Education so wichtig ist

Andrea, Matthias und Max diskutieren in der neuen Podcast-Folge von Streamgestöber - auch bei Spotify - über die besten Teenie-Serien bei Netflix:

Warum Netflix so gute Teenie-Serien und Jugendfilme macht, weshalb sich dort eher die Männer als die Frauen ausziehen und warum sich die beiden Staffeln Sex Education und alle drei Staffel Chilling Adventures of Sabrina lohnen, erfahrt ihr bei uns.

Freut ihr euch über die Rückkehr?

Moviepilot Team
Surfer Rosa Hendrik Busch
folgen
du folgst
entfolgen
Redakteur bei Moviepilot. Glaubt, dass Netflix sich irgendwann noch durchsetzen wird und schreibt deshalb hauptsächlich über VOD und Streaming. Schöner als Sport sind nur Filme darüber.
Deine Meinung zum Artikel Stranger Things: Erster Teaser zur 4. Staffel bringt Fan-Liebling zurück
Ab 20. Februar im Kino!Fantasy island
6f5b16289d5642cd92679aa19944e0b1